Terassenbau mit Streifenfundament

Diskutiere Terassenbau mit Streifenfundament im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo ich bin neu in diesem Forum und möchte im nächsten Jahr eine Terasse hinter meinen Haus bauen. Ich würde es mit einen Streifenfundament...

  1. Jack85

    Jack85

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Leipzig
    Hallo ich bin neu in diesem Forum und möchte im nächsten Jahr eine Terasse hinter meinen Haus bauen. Ich würde es mit einen Streifenfundament machen und auf diesen Fundament Kalksteine vorerst betonieren. Der Abstand zwischen Tür und Boden ist etwa rund 70 - 90 cm. Den Zwischenraum würde ich dann mit Steinen und Kies füllen. Danach würde ich Beton mit einer Leiste abtragen damit dieser dann gerade ist.
    Die Steine sind schon vorhanden und müssen weg.

    Meine Frage ist die würde es auf diese Art und Weise mit einen Streifenfundament gehen oder nicht?
    Welche Möglichkeiten gibt es noch?
    Auf was muss ich besonders achten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Öhm. Nix verstanden.

    Deine Beschreibung ist sehr verwirrend.
     
  4. Jack85

    Jack85

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Leipzig
    Hmm ja es ist halt schwierig zu beschreiben.
    Was ist für dich verwirrend in der Beschreibung? Dann erläuter ich es besser und genauer.
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bilder? Das würd die Sache erleichtern...
     
  6. Jack85

    Jack85

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Leipzig
    Okay könnte ich jedoch erst in 2 Wochen einstellen. Da bin ich wieder bei meinen Haus.
     
  7. mrauen

    mrauen

    Dabei seit:
    16. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Wallmerod/Westerwald
    ...soll das heißen, das die Tür 70 - 90 cm höher liegt wie das jetzige Gelände der Terasse und das Du ein Streifenfundament machen willst auf das Du anschließend vorhandene Kalksteine aufmauerst bis auf Höhe der Tür?

    Beschreibe einfach erst mal den Zustand jetzt und den Endzustand der geplant ist. Also welchen Belag die Terasse haben soll usw.
     
  8. Jack85

    Jack85

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Leipzig
    Ja genau du hast mich verstanden so würde ich es machen wollen. In die Mitte zwischen den gemauerten Kalksteinen sollen dann, als Füllmasse, weitere Steine hinein und diese sollen dann mit Kies abgedichtet werden. Danach will ich Beton als abschließenden "geraden Fußboden" so das ich darauf dann Fließen legen kann.

    Zu der eingebauten Tür vom Wintergarten über die geplante Terasse geht es abfallend von 70 cm - 90 cm. Es ist bisher ein normaler Mutterboden mit Wiesenbewuchs.
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Vergiss bitte die Fliesen...

    Gibt kaum einen untauglicheren Belag im Aussenbereich als Fliesen auch wenn alle möglchen Menschen das anders sehen. Meine praktische Erfahrung aus diesem Bereich sagt mir immer wieder: Fliesen sind SChrott im Aussenbereich. Platten etc ja, Fliesen Nein
     
  10. tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Sorry, aber wenn ich das hier lese, weiß ich, dass das niemals eine regelgerechte und dauerhafte Ausführung werden kann!
    Du solltest lieber eine Fachfirma mit dem Terrassenbau beauftragen (und dich gedanklich schon mal von der Betonplatte und den Fliesen verabschieden)!
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich sehe das da auch eher mit einer Aufschüttung gebaut...
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jack85

    Jack85

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Leipzig
    Ich habe mich in letzter Zeit an Dinge rangetraut wo ich selber nicht dachte, dass das was wird. Warum sollte ich nicht da weitermachen?

    Ich würde Fotos machen und diese einschicken. Danach können wir hier in ruhe Diskutieren. Es ist halt wirklich schwer zu beschreiben.
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ist bestimmt nicht schwer zu beschreiben, wenn du dich erst einmal von deinem aufbau verabschiedest und die ganze sache einfacher angehst, sprich - fliesen vergesssen, betonplatte vergessen.
     
Thema:

Terassenbau mit Streifenfundament

Die Seite wird geladen...

Terassenbau mit Streifenfundament - Ähnliche Themen

  1. Kosten Streifenfundamente Doppelgarage

    Kosten Streifenfundamente Doppelgarage: Hallo zusammen, wir planen momentan eine Fertig-Großraumgarage (6x6m) aus Beton. Die Preisunterschiede für die Garage selbst sind bei den...
  2. Wassereintritt in Keller nach Starkregen - Lösungsmöglichkeiten ???

    Wassereintritt in Keller nach Starkregen - Lösungsmöglichkeiten ???: Hallo zusammen, ich schreibe Euch in der Hoffnung, Hinweise, Denkanstöße oder Handlungsempfehlungen zu bekommen, wie ich mit einem (zunehmendem)...
  3. Schalung für Streifenfundament

    Schalung für Streifenfundament: Hallo. Mein erster Post hier und ich hoffe auf Hilfe. Ich möchte eine Natursteinmauer (L3,5m H1,20m B0,5m) anlegen. Dazu habe ich ein 80cm...
  4. Adichtung (Hohlkehle) zwischen Streifenfundament und Schalungssteine

    Adichtung (Hohlkehle) zwischen Streifenfundament und Schalungssteine: Hallo miteinander, mich plagt aktuell folgende Frage zu unserem neuen Anbau: Vorweg; Ein Bauunternehmer wurde beauftragt eine Bodenplatte...
  5. Fachgerechte Ausführung Streifenfundament & Bodenplatte

    Fachgerechte Ausführung Streifenfundament & Bodenplatte: Hallo zusammen, es geht um den Bau eines gemauerten Gartenhauses, Grundfläche ca. 3,50 x 3,50, Höhe ca. 2,30 m + Dach. Das Gartenhaus soll als...