Terassendach und Baugeginnanzeige

Diskutiere Terassendach und Baugeginnanzeige im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Forengemeinde, hoffe ich bin in dieser Rubrik richtig, ansonsten bitte verschieben. Komme aus dem schönen Schleswig-Holstein und benötige...

  1. Robertus

    Robertus

    Dabei seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Westerhorn
    Hallo Forengemeinde,
    hoffe ich bin in dieser Rubrik richtig, ansonsten bitte verschieben.
    Komme aus dem schönen Schleswig-Holstein und benötige mal einen Rat.
    Wir wollen eine Terassenüberdachung ca. 6,7m x 3,5m errichten (Privat)

    Baugenehmigung nach §69 LBO liegt vor.
    Mit der Baugenehmigung erhielten wir auch die:

    1) Baubeginnanzeige (Eine Woche vor Baubeginn vorzulegen)
    2) Fertigstellungsanzeige (2 Wochen vor abschliessender Fertigstellung vorzulegen.)

    Wenn ich nun auf den Bauantrag schaue (vom Architeken) ausgefüllt steht dort geschrieben:
    IV. Erkärung der Aufstellerin/ Aufstellers der Bautechnischen Nachweise und der Fachplanerinne/Fachplaer**)
    ....und überwache bei der Bauausführung die Einhaltung der Bautechnischen Anforderungen (§70 Abs. 2 Satz 3 und 4 LBO)

    Sind mit der Unterzeichnung des Bauantrages nicht zumindest Punkt 1) erfüllt?


    Hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.
    Gruss

    Robertus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skeptiker, 9. März 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Nein, eine Baubeginnsanzeige folgt immer auf die -genehmigung.

    mobil gesendet
     
  4. #3 Gast036816, 9. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    entscheidend ist dazu, hast du den architekten dazu beauftragt, sprich phase 8?
     
  5. Robertus

    Robertus

    Dabei seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Westerhorn
    mmh, was heisst phase 8?
    Ich sehe nur unter VIII Hinweise zur Verfahrensumstellung und Genehmigungsfreistellung (§68 LBO)
    Kann es sein das diese Punkte nur die BG betrifft?
    Habe mal das entsprechend Blatt mit angehängt.

    Wundern tut mich nur der Bescheid vom Bauamt (Auforderung)

    ..haben Sie unter de Aktenzeich.. eine Baugenehmigung bzw eine
    Baufreistellung erhalten.

    Da angehängt war eine art Fragebogen wo ich ankreuzen konnte:

    1) Mit der Ausführung wurde noch nicht begonnen
    2) Mit der Ausführung wurde begonnen am:
    3) Mit der Ausführung....
    4) Das Bauvorhaben wurde fertigestellt.
    ..
    Zumiedest Punkt 4 lässt doch darauf schliessen das diese Info nur für die Akte ist oder?
    Zudem hat der Archi ja auch die "Aufstellerklärung" nach §15 unterzeichnet.

    Hoffe das hilft weiter.

    Gruss

    Robertus
     
  6. #5 Skeptiker, 9. März 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Die Zielrichtung deiner Anfrage wird mir schrittweise unklarer: Möchtest du mit deiner Frage hier ganz allgemein bestätigt bekommen, dass in Fällen wie deinem ganz allgemein keine Baubeginnsanzeige erforderlich ist? Oder wurde der Bau vielleicht doch schon ohne eine Baubeginnsanzeige begonnen und irgendwie hat die Bauaufsicht davon nun Wind bekommen und jetzt ... ? Kurz: Worauf willst Du hinaus?
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nein.

    alles nicht so kompliziert.
    eine woche vor baubeginn, eine baubeginnanzeige ans amt.
    nach fertigstellung noch einmal eine fertigstellungsanzeige ans amt.

    ... und das wars auch schon.

    sinn und zweck dieser übung ist, dass du dir nach baugenehmigung
    nicht bis zum sankt nimmerleinstag zeit nimmst, um den bau zu beginnen
    oder den bau beginnst, aber nicht zum abschluß kommst.
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    oder hast du verschlampert, s.o. skeptiker,
    die baubeginnanzeige ans amt zu schicken
    und das bauwerk steht jetzt?
     
  9. Robertus

    Robertus

    Dabei seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Westerhorn
    @Skeptiker,

    ersteres ist der Fall. Ich möchte es nur bestätigt wissen.
    Und nein wir haben noch nicht angefangen sonst hätte ich mir das mit dem Bauantrag schenken können.
    Ich möchte nicht auf Grund von Unwissen den Architeken erneut dafür bemühen,
    was sicherlich auch eine Kostenfrage ist.

    Um einen kurzen Hintergrund zu haben. Wir hatten zwei Firmen wegen Angebotserstellung bei uns.
    Beide meinten es müsste kein Bauantrag gestellt werden. Es reicht sich mit den Nachbarn bla bla...und so weiter.
    Sei es aus Unkenntnis oder Faulheit (fehlende Kompetenz?)


    Daher möchte ich alles nach Vorschrift zu ende führen, aber nicht doppeltes bzw. unnützes in die Wege leiten.

    Gruss

    Robertus
     
  10. Robertus

    Robertus

    Dabei seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Westerhorn
    Klingt gut, allerdings bin ich kein Bauleiter gemäß §54 LBO sondern nur der Eigentümer/Bauherr.
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    na dann... 3jahre hast du noch zeit mit beginn der ausführung.
    danach erlischt die baugenehmigung.
     
  12. #11 saarplaner, 9. März 2014
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Und wer ist der LBO-Bauleiter?

    Der ist zwingend zu benennen, bevor du loslegst. In der Regel geschieht das mit der Baubeginnanzeige.
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    Wenn ich nun auf den Bauantrag schaue (vom Architeken) ausgefüllt steht dort geschrieben:
    IV. Erkärung der Aufstellerin/ Aufstellers der Bautechnischen Nachweise und der Fachplanerinne/Fachplaer**)
    ....und überwache bei der Bauausführung die Einhaltung der Bautechnischen Anforderungen (§70 Abs. 2 Satz 3 und 4 LBO)

    na der.
     
  14. Robertus

    Robertus

    Dabei seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Westerhorn
    Ja, das ist mir schon klar hat @Baumal hat es ja schon weiter unten angeführt.
    Die Bauanzeige muss ja nicht nur von mir (Bauherr) sondern auch vom Archi (vielleicht) ausgefüllt werden.
     
  15. #14 Skeptiker, 9. März 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Klar, der Bauleiter muss ja auch von seinem Glück erfahren und da ist seine Unterschrift unter der Mitteilung zum Baubeginn doch ein guter Beleg.

    mobil gesendet
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Gast036816, 9. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    .......und dafür musst du ihm die phase 8 mindestens beauftragen!
     
  18. Robertus

    Robertus

    Dabei seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Westerhorn
    @all,
    ich denke es wird besser sein die Bauanzeige vom "Bauleiter" ausfüllen zu lassen.

    Wenn alles erledigt ist werde ich gerne noch mal berichten.

    Danke und Gruss

    Robertus
     
Thema:

Terassendach und Baugeginnanzeige

Die Seite wird geladen...

Terassendach und Baugeginnanzeige - Ähnliche Themen

  1. Terassendach mit horizontaler Neigung normal ?

    Terassendach mit horizontaler Neigung normal ?: Bei mir wurde ein Terassendach aufgebaut. Natürlich von einer Fachfirma. Nach dem Aufbau fiel mir auf, dass auf einer Seite das Dach etwas höher...
  2. Terassendach unten an Balkon anschließen?

    Terassendach unten an Balkon anschließen?: Hallo liebe Bauexperten, ich bin neu hier im Forum und möchte vorab alle herzlich Grüßen und hoffe auf viele Interessante Diskussionen. Nun...
  3. Dachbefestigung mittels Injektionsverfahren

    Dachbefestigung mittels Injektionsverfahren: Hallo ich bin der Neue :-) mein Name ist Michael bin 32 Jahre alt und komme aus dem schönen Saaletal... nun zu meiner Frage.. ich...