Terrasse aus Granit- oder Betonplatten??

Diskutiere Terrasse aus Granit- oder Betonplatten?? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Forummitglieder, ich möchte meine Terrasse mit neuen Platten verlegen. Da dies mit sehr viel Aufwand verbunden ist...

  1. adilhan

    adilhan

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektr
    Ort:
    Herten
    Hallo liebe Forummitglieder,

    ich möchte meine Terrasse mit neuen Platten verlegen. Da dies mit sehr viel Aufwand verbunden ist (Reihenmittelhaus, Zugang nur durch Wohnraum), soll es was sehr hochwertiges sein, damit ich die nächsten 10 Jahre Ruhe habe.
    Einige Betonplatten verblühen nach der Zeit, so dass die ursprüngliche Schönheit nachgibt. Wie sieht es mit Granitplatten aus?? Welche Platten sind für die Terrasse robuster und langlebiger??? Welche Platten/Hersteller könnt Ihr mir empfehlen?? Welches sind die besten beschichteten Betonplatten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Welcher Untergrund ist vorhanden bzw. vorgesehen?
     
  4. adilhan

    adilhan

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektr
    Ort:
    Herten
    Vorgesehen sind ca 25 cm Schotter. Kann man da 3 - 3,5 cm Granitplatten nehmen? Gibt es Nachteile bei Granit oder nur Vorteile gegenüber beschichtete Betonplatten?
     
  5. uwego

    uwego

    Dabei seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Altenkirchen
    ich würd Granitplatten nehmen; und nicht in Splitt verlegen sondern in Estzrichbeton. Die 3cm Stärke reicht auf jeden Fall.
    Granit verliert die Farbe nicht, einfach einmal im Jahr mit dem Hochdruckreiniger sauber machen und fertig.
     
  6. #5 wasweissich, 25. Juni 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wieso nicht in splitt ? weil es dann richtig wäre ?

    und bei diesen estrichbeton-ratschlägen auch die nachteile > die dunklen feuchtigkeistflecken erwähnen . und wie diese mit einem riesen aufwand vielleicht vermieden werden könnten .

    und diese anleitungen zum völlig sinnfreien zerschiessen der oberfläche sollte mit der dazu gehörenden hinweise zum schaden den man anrichtet liefern.

    solche beiträge finde ich unverantwortlich

    j.p.
     
  7. #6 Rene der Sachse, 27. Juni 2010
    Rene der Sachse

    Rene der Sachse

    Dabei seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflasterer
    Ort:
    Chemnitz
    Granit brauch man nicht zu reinigen. Immermal Kehren reicht vollkommen aus. Man kann Granitplatten auch in Splitt legen wie Betonplatten. Außer wenn die Platten an der Unterseite nicht geschliffen sind sollte man Beton nehmen, oder ein Splitt Sand gemisch und ordenlich mit Sand einschwämmen damit die Platten nicht kippeln.


    Grüße
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Terrasse aus Granit- oder Betonplatten??

Die Seite wird geladen...

Terrasse aus Granit- oder Betonplatten?? - Ähnliche Themen

  1. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  2. Markise für Terrasse, ja oder nein?

    Markise für Terrasse, ja oder nein?: Hallo an alle, mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken, unsere Terrasse mit einer Markise zu bereichern. Der Sonnenschirm nimmt leider etwas...
  3. Betonplatte in Scheunenkeller

    Betonplatte in Scheunenkeller: Hallo zusammen, ich besitze eine Scheune mit einer Art Teilunterkellerung (vermutlich ein alter Schweinestall). Der Boden ist aus reiner Erde,...
  4. Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse

    Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse: Hallo, ich habe grosse Probleme mit einem Baugeschäft, deshalb brauche ich Euren Rat/Eure Hilfe. Diese Firma hat im Frühling/Sommer unsere...
  5. Terrasse aus Travertinplatten, spachteln, schlämmen?

    Terrasse aus Travertinplatten, spachteln, schlämmen?: Hallo, eine bestehende Terrasse soll verlängert werden. Sie scheint auf Einkornbeton verlegt zu sein, die auf einer Betonplatte lagert. Die...