Terrassenplatten - Untergrund auf Betonplatte

Diskutiere Terrassenplatten - Untergrund auf Betonplatte im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Experten :winken wir möchten auf unsere 13 qm große Terrasse Terrassenplatten 60x30x3,8 von Ri.. verlegen lassen. Vom Bauträger wurde...

  1. Mr Dean

    Mr Dean

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Usingen
    Hallo Experten :winken

    wir möchten auf unsere 13 qm große Terrasse Terrassenplatten 60x30x3,8 von Ri.. verlegen lassen. Vom Bauträger wurde bereits eine Betonplatte gegossen, die nicht direkt ans Haus angrenzt.

    Nun haben wir uns verschiedene Angebote eingeholt, die jedoch teilweise ziemlich widersprüchlich sind.
    Die einen wollen die Platten in Estrich legen weil sonst die Gefahr besteht, dass sie bei einer Dicke von 3,8 cm brechen und die anderen würden die Platten lieber in Kies verlegen weil es sonst bei Frost Probleme geben könnte, Estrich kommt für die überhaupt nicht in Frage...

    Was sagt ihr dazu ? Könntet ihr mir bitte die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verlegearten nennen ? Wie gesagt müssten die Terrassenplatten auf der Betonplatte verlegt werden

    Vielen Dank :konfusius

    Gruss

    Dean
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 29. März 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    sind es betonwerksteinplatten ?

    beide haben recht .... so traurig wie das ist . (wobei ich das brechen der platten eher auf das unvermögen des verlegers zurückführen würde )

    müssen sie wirklich ?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    AAAARG

    Als erstes lass dir einen Bagger kommen, der die verkackte Betonplatte wegstemmt!

    DIE wird dir nur Ärger bereiten!

    Sie stirbt immer noch nicht aus *grmpf*
     
  5. Mr Dean

    Mr Dean

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Usingen
     
  6. #5 ars vivendi, 29. März 2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Wenn sie ordentlich verlegt sind, nein.
     
Thema:

Terrassenplatten - Untergrund auf Betonplatte

Die Seite wird geladen...

Terrassenplatten - Untergrund auf Betonplatte - Ähnliche Themen

  1. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  2. Betonplatte in Scheunenkeller

    Betonplatte in Scheunenkeller: Hallo zusammen, ich besitze eine Scheune mit einer Art Teilunterkellerung (vermutlich ein alter Schweinestall). Der Boden ist aus reiner Erde,...
  3. Terrassenplatten uneben

    Terrassenplatten uneben: Hallo zusammen. Bei uns ist endlich unser Häuschen fertig geworden und wir eingezogen. Damit wir dieses Jahr wenigsten die Terrasse noch nutzen...
  4. Pflasterbelag +Untergrund+Mehrkosten

    Pflasterbelag +Untergrund+Mehrkosten: Hallo. Zur Zeit richte ich meine Garagenvorplätze, statt Bitumenbelag Plattenbelag. Der alte Bitumenbelag war wellig, unsauber, und es bildeten...
  5. Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen

    Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen: Hallo! Ich habe eine Wand, die linke Seite ist Ziegelmauerwerk (bisher nicht verputzt) und die rechte Seite der Mauer besteht aus Holz. Ziel...