Terrassentüren niedriger als DIN

Diskutiere Terrassentüren niedriger als DIN im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hier ein Auszug aus dem Kaufvertrag: Dem Käufer ist bekannt, dass die Schwellen der Balkon- und Terrassentüren niedriger als nach DIN (Schutz...

  1. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Hier ein Auszug aus dem Kaufvertrag:

    Dem Käufer ist bekannt, dass die Schwellen der Balkon- und Terrassentüren niedriger als
    nach DIN (Schutz vor Wassereintritten) ausgeführt werden, er wünscht dennoch diese
    Art der Ausführung um einen behindertenfreundlichen Zutritt / Zugang zum Balkon
    / Terrasse zu ermöglichen.


    Leider weiß ich nicht ob vor der Tür dann ein Ablaufrohr sein wird. Der Bauträger baut einiges und ist kein Pfuscher, von daher bin ich verwirrt. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen ob dies bedenklich ist oder gar Norm, aber keine DIN, heutzutage?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 5. Februar 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    vorgeschrieben wären 15 cm auftritt . wenn du weniger bestellt hast , muss sich der BT absichern .

    eine rinne (angeschlossen an sicheren ablauf ) wäre auch vorzusehen , frage ist , ob du sie auch bezahlen willst .

    eine überdachung wäre eine andere möglichkeit .
     
  4. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Danke!

    Die Sache ist die, ich habe gar nichts bestellt. Der Vertrag ist noch nicht unterzeichnet. Der Bauträger wirbt bei der Wohnung um eineen Barrierefreien Zugang (ob hier nun auch eine Terrassentür eine Rolle spielt oder nur der Wohnungszugang sei dahin gestellt). Um scheinbar späteren Klagen aus dem Weg zu gehen ist hier diese Klausel in den Vertrag genommen worden.

    Für mich stellt sich die Frage: inwieweit ist eine Ausführung OHNE Rinne und OHNE Überdachung (Penthouse Wohnung) bedenklich was Wassereintritt bzw. Wasserschaden angeht? Heute war hier starker Regen und Sturm, dabei musste ich sogar gekippte Terrassentüren schließen, weil Wasser durchging. Wenn ich mir vorstelle, dass bei "weniger als DIN", angenommen es ist ebenerdig, dort sich dauerhaft Wasser staut, wirds nach spätestens paar Jahren und starken Winter ein riesen Problem oder nicht?

    Evtl. ist hier auch meinerseits zu klären was "weniger als DIN" ist. Wenns wie du sagtest keine 15 CM aber evtl 10 sind, wohl kein Problem? Erfahrungsaustausch wäre hier sicher hilfreich, aber wahrscheinlich baut jeder nach DIN...
     
  5. #4 wasweissich, 5. Februar 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mega_lol::mega_lol:

    das wohl nicht . (leider )

    und so lange nicht unterschrieben ist , hast du einen langen hebel ......

    barrierefreier zugang macht ohne terrassennutzung nur halb soviel spass .

    wobei penthouse ja nicht ausgesprochen prädestiniert für barrierefrei (flucht und rettungswege )
     
  6. #5 Gast036816, 5. Februar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn es unter 150 mm ist, sollte eine rinne vor die tür mit gesichertem ablauf oder ein ausreichend großes vordach drüber. du kannst deinem vertragspartner auch mitteilen, dass du den anschluss din-gerecht haben möchtest. dann kann er nicht aus der haftung raus. ansonsten hast du bereits nach der abnahme das volle risiko an der wange. die vertragsklausel lese ich erst einmal mit dem haftungsausschluss im hintergrund.

    du hast dann eine stufe außen!
     
  7. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Könntest du dies erläutern? Eine Stufe nach außen zur Terrasse?

    Eine Rinne vor die Tür zu setzen wäre sicherlich nicht günstig und da wird der Bauträger auch keine Lust zu haben, besonders wenn schon 16 von 25 Wohnungen innerhalb von 2 Monaten weg sind. Inwiefern der BT damit einverstanden ist wenn ich DIN verlange, ist auch fraglich. Wird für den BT wohl auch Mehraufwand bedeuten?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Du musst halt nach draußen eine Stufe nach unten treten, um auf dem Boden der Terrasse aufzusetzen.

    Eine Herstellung dieser Stufe wird vermutlich für den Bauträger hier gar nicht möglich sein, weil Deckenhöhen und Dämmung dem entgegenstehen.
     
  10. #8 schriebs71, 6. Februar 2013
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Diese Formulierung ist doch eindeutig. Du bekommst eine max. 25mm hohe Schwelle. Das ist behindert gerechtes bauen!! Wichtig, weil noch jetzt für dich händelbar,
    bestehe auf eine ordentliche fachgerechte Entwässerung.

    Gruß Schriebs 71
     
Thema:

Terrassentüren niedriger als DIN

Die Seite wird geladen...

Terrassentüren niedriger als DIN - Ähnliche Themen

  1. Abwasser DIN EN 752

    Abwasser DIN EN 752: Moin in die Runde, ich hoffe mir kann hier jemand helfen mit meinen 2 Anliegen. 1. Rückstau Ich hab ne OKFF von 57,00 m. Mein Abwasseranschluss...
  2. Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische

    Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische: Hallo zusammen, ich lese hier schon länger mit und habe viele interessante Dinge gelernt. Nun habe ich mich aber doch selbst registriert, da ich...
  3. Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen

    Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen: Hallo, mein Rohbau wird Anfang Dezember bzw. ende November fertig. Es wird ein Flachdachhaus, die Decke ist aus Beton C25/30 WU (Das Betonwerk...
  4. Oberkante Rohfußboden zu niedrig

    Oberkante Rohfußboden zu niedrig: Hallo liebe Forengemeinde, Ich weiß nicht ob das Thema hierher gehört, wenn falsch bitte ein Moderator verschieben. Wir bauen im Moment unser...
  5. Feuchter Keller, Abdichtung zu niedrig?

    Feuchter Keller, Abdichtung zu niedrig?: Moin, ich sitze hier in einem Altbau Baujahr 1977 und habe ein Problem mit einem feuchten Keller. Der Keller wurde als schwarze Wanne gebaut. Ab...