TERRASSENÜBERDACHUNG BAUBEFREIG

Diskutiere TERRASSENÜBERDACHUNG BAUBEFREIG im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hi Wir wollen eine terrassenüberdachung errichten Die bei uns ein Bauantrag erfordert für zwei punkte mussen wir eine Befreiung beantragen...

  1. #1 Valerij, 03.08.2022
    Valerij

    Valerij

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    hannover
    Hi
    Wir wollen eine terrassenüberdachung errichten
    Die bei uns ein Bauantrag erfordert für zwei punkte mussen wir eine Befreiung beantragen und zwar für die Dachneigung und für das überschreiten des Baufensters um 1.5 m
    Und die zwei punkte mussen wir begründen.

    Wie mache ich das jetzt richtig, wie begründen ich es den damit ich die Befreiung bekomme.

    Danke schon mal für die Tipps
     
  2. #2 Valerij, 03.08.2022
    Valerij

    Valerij

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    hannover
    Hi
    Wir wollen eine terrassenüberdachung errichten
    Die bei uns ein Bauantrag erfordert für zwei punkte mussen wir eine Befreiung beantragen und zwar für die Dachneigung und für das überschreiten des Baufensters um 1.5 m
    Und die zwei punkte mussen wir begründen.

    Wie mache ich das jetzt richtig, wie begründen ich es den damit ich die Befreiung bekomme.

    Danke schon mal für die Tipps
     
  3. #3 Kriminelle, 03.08.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    890
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Von welchen Maßen sprechen wir denn? Statt der 3 Meter Tiefe 4,50? Warum wollt ihr eine andere als erlaubt?
     
  4. #4 Valerij, 03.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2022
    Valerij

    Valerij

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    hannover
    Habe eine Terrasse die ist jetzt 4×8 Meter diese fläche möchte ich jetzt überdachen eigentlich bräuchte ich keine Bauantrag dafür, aber wen das aber nicht wäre.

    Laut den Bebaungsplan sind dächer nur mit eine Dachneigung xx% erlaubt und es gibt ein baufenster wo ein Gebäude stechen darf mit der überdachung bin ich 1.5m drüber und dafür muss ich jetzt eine Befreiung beantragen und begründen.

    Meine frage wie kann ich das begründen
     
  5. #5 Kriminelle, 03.08.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    890
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Doch. Wenn Du gg den Bauplan oder Landesordnung bauen oder eine Extrawurst möchtest, dann brauchst Du einen.

    Warum willst Du es so? Das wäre die Begründung.
    Ich halte es so, das vieles Festgelegtes seinen Grund hat. Daran kann und sollte man sich halten. Wenn man eine vorgeschriebene Ordnung für sich Hebeln will, sollte es nicht einfach mal so gehen, außer man hat einen triftigen Grund. Ich sag mal so: wenn Dir kein Grund einfällt (woher sollen wir denn wissen, warum Du es brauchst), dann gibt es halt keine 4 Meter, sondern nur 2,5. Dein Nachbar möchte sich auch nicht beschweren.
    Stell Dir vor, der setzt Dir eine 5 Meter hohe Mauer an die Grundstücksgrenze? Weil er es kann und so will…
    Bist Du Dir sicher, dass Deine Terra über das Baufenster hinaus erlaubt ist?
     
  6. #6 Valerij, 03.08.2022
    Valerij

    Valerij

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    hannover
    Mensch Kriminelle glaub mir es stört schon niemand.
    Ich möchte nur wissen wie so eine baurechtliche Begründung aussehen kann und pesönliche intressen interessiert das Bauamt so oder so nicht.
    Also bitte keine fragen mit gegen fragen beantworten.

    Also wer hat das schon mal durchlaufen oder wer würden damit konfrontiert und wie habt ihr das problem lösen können
     
  7. #7 simon84, 03.08.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.907
    Zustimmungen:
    4.720
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn dir selber schon kein Grund / rechtfertigung einfällt, dann wird’s wohl keinen geben warum du so fett bauen musst oder ?
     
  8. #8 Jo Bauherr, 03.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2022
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    285
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    "Ich möchte nur wissen wie so eine baurechtliche Begründung aussehen kann"
    Also hier sehe hier leider gar keine sinnvolle Begründung.
    Aber das hier wäre durchaus der klassische Fall von: "Wie? Zu groß?? Tja, bauen wir erstmal trotzdem so. ... Dann mal sehen..."
    Und ggfs. muss man dann später eben um Entschuldigung bitten. Ist im Zweifel -in unserem jetzigen Verwaltungssystem- oft extrem effektiver als vorher um Erlaubnis zu fragen ... (also zumindest bei solch kleinen Vorhaben).

    Sowas muss man sich allerdings auch zutrauen und durchstehen...





     
  9. #9 Valerij, 03.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2022
    Valerij

    Valerij

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    hannover
    Wen ich ein Experte in baurecht wäre hätte ich es rechtfertigen können bin ich aber nicht und meine wünche und bedurfnise interessiert das bauamt nicht ich sol es aus bautechnischer sicht begründen oder haste du schon eine terrassenüberdachung mit 48 % Neigungen gesehen ich nicht
     
  10. #10 simon84, 04.08.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.907
    Zustimmungen:
    4.720
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ein paar Satzzeichen wären ein guter Anfang.

    Dass du noch keine steile Terrassenüberdachung gesehen hast, bedeutet noch lange nicht, dass das eine Begründung aus bautechnischer Sicht ist.
    48 % oder Grad ?

    Gibt dir mal bisschen mehr Mühe. Skizze, Plan, Aufbau/Produkt und insbesondere Eindeckung nennen, Statik, Entwässerung etc.
    Dann kann man da schon etwas finden zu argumentieren, warum z.B. je nach Eindeckung der Terrassenüberdachung diese den üblichen RDN der verwendeten Eindeckung ensprechen sollten. Oder Wenn du mehr Details zur Entwässerung gibst kann man auch wieder ein paar Argumente finden.

    Dafür, dass du 1,5 Meter größer bauen "musst" als erlaubt, musst du dir selber was ausdenken.
    Vielleicht Barrierefreiheit, Zugangsbreiten etc.
     
  11. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Maximal 30 m2 und maximale Tiefe von 3 m und alls Seiten, bis auf die Anstellfläche, offen, ist genehmigungsfrei, da läßt die LBO auch keinen Spielraum zu. Es ist ein Bauantrag erforderlich.
     
Thema:

TERRASSENÜBERDACHUNG BAUBEFREIG

Die Seite wird geladen...

TERRASSENÜBERDACHUNG BAUBEFREIG - Ähnliche Themen

  1. Terrassenüberdachung Pfosten verlängern

    Terrassenüberdachung Pfosten verlängern: Hallo zusammen, bei unserer Terrassenüberdachung muss wegen einem Anbau die Neigung verringert werden. Dazu bietet sich an, die Pfosten gegen ca....
  2. Terrassenüberdachung mit PV - Tipps/Erfahrungen

    Terrassenüberdachung mit PV - Tipps/Erfahrungen: Hallo zusammen, ich möchte im Raum Hamburg eine vorhandene Terrasse 6x3m mit einer Terrassenüberdachung versehen. Bauweise mit Aluprofilen, später...
  3. Terrassenüberdachung befestigen

    Terrassenüberdachung befestigen: Hallo zusammen, ich heiße Marco, bin neu hier und hoffe, Ihr könnte mir weiterhelfen. Wir haben uns eine Aluminiumterrassenüberdachung gekauft,...
  4. Bauantrag erstellen Terrassenüberdachung

    Bauantrag erstellen Terrassenüberdachung: Eine Frage an die Erfahrenen hier: Was kostet die Erstellung eines Bauantrages für eine Terrassenüberdachung beim Architekten? Wir möchten eine...
  5. Terrassenüberdachung Kosten Architekt

    Terrassenüberdachung Kosten Architekt: Hallo zusammen, ich bin gerade ziemlich genervt! Wir haben eine Terrassenüberdachung bestellt allerdings bei einem Händler im angrenzenden...