Terrassenüberdachung

Diskutiere Terrassenüberdachung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Wie sind gerade beim planen unserer Terrassenüberdachung und haben u.a. das Forum nach Infos durchsucht, sind jedoch nicht...

  1. #1 Obsidivum, 26. April 2013
    Obsidivum

    Obsidivum

    Dabei seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lebensmitteltechniker
    Ort:
    Reutlingen
    Hallo zusammen!
    Wie sind gerade beim planen unserer Terrassenüberdachung und haben u.a. das Forum nach Infos durchsucht, sind jedoch nicht wirklich fündig geworden. Wäre super wenn uns jemand helfen könnte.
    Geplant ist eine Holzkonstruktion, die Überdachung wird in ein Hauswinkel zwischen Haus und Anbau gebaut, d.h. sie liegt an einer Seite am Haus sowie an der anderen am Anbau an. Maße sind ca. 4,30 b x 3,30 tief. Die lange Seite ist die mit Gefälle.
    Nun unsere Fragen:
    1. Beim Material sind wir aufgrund der unterschiedlichsten Infos unschlüssig: Wellplatten, Doppelstegplatten, VSG? Ein guter Kompromiss sind nach meiner Ansicht die Doppelstegplatten, hinsichtlich Kosten, Lichtdurchlässigkeit, Montageaufwand und Haltbarkeit. Etwas sorgen mache ich mir wegen der Veralgung.

    2. Balkendimmensionierung der Sparren: Terrassenbelag ist Sibir. Lärche. Aufgrund der Kosten würde ich jedoch eher zur Douglasie tendieren bei der Überdachung (?).
    Angenommen wir nehmen die Doppelstegplatten, ein gängiges Maß in der Breite dieser ist ca. 98 cm. D.h. die 4,30 langen Balken sind im Abstand von ca. 98 cm anzuordnen, um die Platten aufzunehmen. Welche Stärke müssen die Balken haben?
    Falls weitere Infos benötig werden meldet euch. Für alle Infos und Tipps sind wir sehr dankbar!!!
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 26. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    online-statik wird es hier nicht geben. das musst du schon vor ort berechnen lassen!
     
  4. #3 Obsidivum, 26. April 2013
    Obsidivum

    Obsidivum

    Dabei seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lebensmitteltechniker
    Ort:
    Reutlingen
    ich wollte eigentlich die Überdachung selbst bauen - was meinst du mit vor ort? Zum Architekten oder Zimmermann gehen?
     
  5. #4 Gast036816, 26. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    in deinem fall dann zu einem tragwerksplaner.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Terrassenüberdachung

Die Seite wird geladen...

Terrassenüberdachung - Ähnliche Themen

  1. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...
  2. Terrassenüberdachung Fundamente

    Terrassenüberdachung Fundamente: Hallo, wir haben durch eine Firma eine Alu-Terrassenüberdachung mit VSG erstellen lassen. Die Maße sind ca. 6 x 3,5m, wobei eine Seite an der...
  3. Terrassenüberdachung aus Holz

    Terrassenüberdachung aus Holz: Hallo erstmal, ich möchte mir eine Terrassenüberdachung aus Holz bauen habe aber bei der Planung ein problem. Eine seite vom Dach ist 2 Meter und...
  4. Terrassenüberdachung mit seitlichen Schiebeelementen trotz Gefälle?

    Terrassenüberdachung mit seitlichen Schiebeelementen trotz Gefälle?: Hallo, wir wollen aktuell unser Projekt Terrasse angehen. Geplant ist eine Terrasse in ungebundener Bauweise 7x4,50m mit Keramikplatten als...
  5. (Rohr-)Durchführung Doppelstegplatten

    (Rohr-)Durchführung Doppelstegplatten: Hallo, aus aktuellem Anlass: bei unserem neuen Dach der Terrasse (Leimbinderholz und darauf montierten Doppelstegplatten) musste ich bedingt...