Terrassenunterbau

Diskutiere Terrassenunterbau im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen. Wir werden ja die Tage nun endlich anfangen zu bauen. :bau_1: Womit wir uns aber gerade noch aufhalten, ist die...

  1. Baufix1977

    Baufix1977

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerverwalter
    Ort:
    Schwaben
    Hallo zusammen.

    Wir werden ja die Tage nun endlich anfangen zu bauen. :bau_1:

    Womit wir uns aber gerade noch aufhalten, ist die Terrassenplanung.

    Terrasse soll an der Südseite vom Wohnzimmer aus auf einer Fläche von 6 x 3 Metern entstehen.

    Unsere Frage hierzu ist nun, welcher Unterbau?

    Wir hätten anfangs an eine Betonplatte gedacht.

    GU meint aber nun, es wäre wohl sinvoller, Arbeitsraum welcher unter der Terrasse ist mit setzungsfreiem / setzungsarmen Material (Siebschutt, Vorsieb, bzw. Recyclingmaterial) zu verfüllen und zu verdichten.
    Wäre wohl Einiges billiger und auch einfacher als Betonplatte, da es mit der Dämmung leichter zu händeln wäre. Aber auch wenn man die Terrasse mal abändern will, grad an der Größe wäre diese Variante wohl flexibler. Dazu kommt noch, dass dieses Korngemisch auch noch wasserdurchlässig wäre und somit auch besser zwecks Niederschlagswasser.

    Terrasse wird letzendlich mit Terrassenplatten belegt.

    Wie hoch ist das Risiko der nachträglichen Setzung mit diesem Material?

    Wie würdet Ihr Euch entscheiden, oder was meint Ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 28. Februar 2011
  4. #3 boschmann1, 2. März 2011
    boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    das haben wir letzte Woche gemacht, habe als Unterbau 30cm Kalkmergel eingebaut.
     
  5. #4 wasweissich, 2. März 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    was der Bu vorschlägt , ist absolut in ordnung

    eine betonplatte ist :mauer
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Terrassenunterbau

Die Seite wird geladen...

Terrassenunterbau - Ähnliche Themen

  1. Terrassenunterbau

    Terrassenunterbau: Hallo zusammen, da wir dieses Jahr nun endlich unsere Terrasse fertig machen, hätte ich diesbezüglich einige Fragen an die Experten hier im...
  2. Terrassenaufbau mit Naturstein auf vorhandener Betonplatte

    Terrassenaufbau mit Naturstein auf vorhandener Betonplatte: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an alle Experten im Forum. Wir hatten eine Terrasse mit Fliessen, welche entfernt wurden. Danach wurde...
  3. Terrassenunterbau Beton???

    Terrassenunterbau Beton???: Hallo liebe Experten, ich bräuchte Hilfe bei meiner Terrasse. Wir haben eine Böschung bei uns und da musste ich auf der Terrassenseite eine...
  4. Granitplatten sind Feucht

    Granitplatten sind Feucht: Hallo, ich hoffe jemand kann mir einen Rat geben. Wir haben vor circa 1 Woche unsere Terrasse fertiggestellt. Leider ist bis heute noch...
  5. Terrassenunterbau?

    Terrassenunterbau?: Hallo Experten, wir wollen eine neue Terrasse am Haus anlegen (3x4 m), auf der die (frostfesten) Fliesen des Innenbereiches verlegt und dadurch...