Thermostatarmatur vs Einhebelmischer bzg Robustheit in Dusche

Diskutiere Thermostatarmatur vs Einhebelmischer bzg Robustheit in Dusche im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und möchte ertmal Hallo sagen. Ich hätte eine Frage bezügich Thermostatarmaturen: Mein...

  1. zulu79

    zulu79

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl Ing Maschinenbau
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo zusammen,

    ich bin neu in diesem Forum und möchte ertmal Hallo sagen.

    Ich hätte eine Frage bezügich Thermostatarmaturen:

    Mein Heizungsbauer hat in meinem Neubau im Bad iBox universal UP-Dosen eingebaut. Bei der Dusche habe ich mir einen einfachen Einhebelmischer mit Umstellung gewünscht. Er vertritt jedoch folgende Meinung:

    "In der Dusche kann nur eine Thermostatarmatur eingebaut werden. Wenn was anderes montiert wird besteht die große Gefahr, dass die Umstellung kaputt geht... In dem Fall übernimmt kein Hersteller die Garantie."

    - Dass kein Hersteller eine Garantie für seine Einhebelmischer bei der Dusche übernimmt, erscheint mir als sehr unwahrscheinlich.
    - Könnte mir jemand erklären, warum eine Thermostatarmatur hier robuster sein soll?

    Schon mal Danke für die Antworten
    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudolf Rakete, 2. Februar 2016
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Das kann man Dir nicht erklären weil es Unsinn ist. Der will Dir nur die teureren Thermostatarmaturen andrehen.
    Je nach Härtegrad des Wassers kann es sogar genau umgekehrt sein.

    Wozu ist die Umstellung, habt Ihr einen Regenschauerkopf?
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Allerdings frage ich mich schon, warum man einen vorsintflutlichen Einhebelmischer will, wenn man eine komfortable Thermostatarmatur haben kann!
    Eingefleischter Kneipp-Anhänger...?
     
  5. zulu79

    zulu79

    Dabei seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl Ing Maschinenbau
    Ort:
    Neu-Ulm
    Danke für die Antworten.

    Ja, es ist wird ein Regenschauerkopf eingebaut. Ich denke, auch, dass es ums "Andrehen" bzw. um den Umsatz geht.

    Warum ich keinen Thermostat will ist, weil ich diese nicht brauche, weil sie teuer sind, und weil die Installateure bei meinen Nachbarn davon abgeraten haben, eben weil wir hartes Wasser haben.
     
  6. #5 Rudolf Rakete, 3. Februar 2016
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Bei einem Regenschauerkopf kommt noch dazu, dass die üblichen Thermostate weniger Wasser durchlassen als Einhebelmischer. Also richtige Entscheidung.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann paßt es schon.
    Beim Regen draußen kann man sich dessen Temperatur schließlich auch nicht aussuchen...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Pruefhammer, 3. Februar 2016
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    nun, es soll Warmwasserquellen geben, die gleich die passende Temperatur liefern (z.B. elektronisch geregelter DLE). Was soll ich da mit einer Thermostatarmatur?
     
  10. Dino15

    Dino15

    Dabei seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    73650
    Also ich besitze auch einen Regenschauerkopf ohne Thermostat, kann aber trotzdem sowohl Temperatur als auch Durchfluss mit dem Einhebelmischer ganz hervorragend einstellen...
     
Thema:

Thermostatarmatur vs Einhebelmischer bzg Robustheit in Dusche

Die Seite wird geladen...

Thermostatarmatur vs Einhebelmischer bzg Robustheit in Dusche - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  4. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  5. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...