Thuja Abstand zur Hauswand

Diskutiere Thuja Abstand zur Hauswand im Nutz- und Ziergarten Forum im Bereich Rund um den Garten; Hi, wir bewohnen eine Doppelhaushälfte. Die beiden Häuser sind unterschiedlich lang, so dass unser Haus im Gartenbereich ein paar Meter...

  1. #1 DoItYourself, 13. Juli 2012
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi,

    wir bewohnen eine Doppelhaushälfte. Die beiden Häuser sind unterschiedlich lang, so dass unser Haus im Gartenbereich ein paar Meter übersteht. Nun ergibt sich folgendes Problem.

    Mein Nachbar möchte als Sichtschutz Thuja pflanzen (2m hoch)

    Nun leben wir in Baden-Württemberg und ich bin mir nicht sicher wie hoch und in welchem Abstnd die Thujen gepflanzt werden dürfen.
    Hinzu kommt, das der Nachbar diese hinter einem Sichtschutzzaun pflanzen möchte.

    Mein größte Sorge gilt nun meiner Kellerisolierung und Abdichtung da diese durch Wurzeln geschädigt werden könnte. Gibt es evtl. konkrete Angaben in welcher Entfernung diese Pflanzen

    a) von einer Hauswand (unter Berücksichtigung von Folgeschäden die dadurch entstehen können (Putzschäden, Abdichtung...))
    b) von einem Sichtuschutzzaun (Stahldrahtzaun mit durchgewobenen Matten)
    c) von der Grenze ohne Sichtschutz/Zaun

    gepflanzt werden dürfen.


    Wer ist für evtl. Schäden verantwortlich?


    Ich hoffe jemand kann mir helfen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 13. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

  4. #3 DoItYourself, 14. Juli 2012
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
    Da steht nun nichts konkretes drin, oder hab ichs überlesen?

    Im Gesetz selbst steht, das Thuja 4m Abstand halten müssen (§16, 4a). Das wäre ja genug ;-)

    Gibts einen Unterschied zwischen Thuja und Hecken?
     
  5. #4 wasweissich, 14. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

  6. #5 DoItYourself, 14. Juli 2012
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
    Ja, die Wikiinfos hab ich auch schon gelesen. Aber das bringt mir jetzt leider nichts zum Thema rechtliche Einordnung.
    Grundfrage bleibt für mich noch immer ob es einen Unterschied gibt zwischen Abstand zur Grenze und Abstand zu einem Gebäude (z.B. mit Keller).

    Schließlich können Wurzeln an der Grenze an sich keinen konkreten Schaden anrichten. An einer Kellerisolierung jedoch gewaltig. Die Wurzeln einer Thuja können mitunter gewaltige Ausmaße annehmen.
     
  7. #6 DoItYourself, 14. Juli 2012
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
  8. #7 wasweissich, 14. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    na ja .
    zum glück können thujen nicht lesen , also wissen sie garnicht , dass sie gewaltige wurzeln bilden können . und deswegen unterlassen sie es auch .

    und wenn sie als hecke regelmässig geschnitten werden (um gezwungenermassen die vom abstand abhängige höhe konstant zu halten ) begrenzt sich das wurzelwachstum automatisch.


    ich will diese hässliche lösung nicht schönschreiben . ich bin ein bekennender gegner dieser weitverbreiteten elendsgewächse . aber an den haaren herbeigezogene argumente sind auch nicht hilfreich und müssen klargestellt werden .
    wegen : ............................. ich habe im internet gelesen dass ........... :mauer (und im internet kann man gewaltig viel blödsinn nachlesen .)
     
  9. #8 DoItYourself, 14. Juli 2012
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
    Naja...

    ich bin mir nicht sicher woher Sie Ihr wissen über Thuja nehmen, bzw. welche andere Pflanze Sie meinen. Ich jedenfalls kenne genug Leute die Thuja haben und diese so nicht mehr pflanzen würden. Haben sie schonmal eine 2,5m hohe Thuja entfernen wollen?

    Die Wurzeln heben sogar 50x50cm große Betonpflastersteine hoch.

    Im übrigen geht es in meinem Fall um mehrere Thujapflanzen die im Abstand von ca. 25cm an die Grenze gepflanzt wurden und 2m hoch werden sollen. Sagen Sie mir also bitte nicht, dass ich von diesen Wurzeln nichts mitbekommen werde...
    Bitte um einen sachlicheren Tonfall in diesem Forum, danke.
     
  10. #9 wasweissich, 14. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wo bitte war ich unsachlich ?

    mein wissen habe ich nicht aus dem internet .

    und wenn Sie thuja nicht von einer scheinzypresse unterscheiden können ist es nicht meine schuld .

    ausserdem ist in meinem link der abstand von 25 cm als deutlich zu klein beschrieben ,
    richtig lesen kann helfen .

    und ein betonwerksteingebilde 50x50x5 cm heisst platte , nicht pflasterstein .

    von irgendwas muss ich ja leben , und da sind dann auch bäume und sträucher von 0,5 bis 40 meter höhe entfernen als aufgabe zu erledigen :yikes

    und dass thuja ausser ihrem schxxxs aussehen rellativ harmlos sind , ist und bleibt wahr , auch wenn es nicht als antwort gewünscht ist .
     
  11. #10 de Schmied, 14. Juli 2012
    de Schmied

    de Schmied

    Dabei seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metallbauermeister
    Ort:
    Sinsheim
  12. Sousou

    Sousou

    Dabei seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Schwabenländle
    Hallo,

    wir haben vor ein paar Jahren unsere 30 Jahre alte Thujahecke entfernen lassen. Die Hecke war ca. 2,5 Meter hoch und über 1 Meter breit. Dass auffällig viel Wurzelwerk vorhanden gewesen wäre, kann ich nicht bestätigen. Beschädigungen am Haus gab es auch nicht, obwohl die Hecke bis zur Hauswand gepflanzt war.
     
  13. #12 wasweissich, 14. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :D tja , das will der TE aber nicht lesen ......

    der sucht beweise für fleisch(haus)fressende thujen .
     
  14. #13 DirkLottner30, 12. März 2014
    DirkLottner30

    DirkLottner30

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kellner
    Ort:
    Köln
    wir wollen nun in unseren kleinen garten auch eine Abgrenzung zum nachbargrundstück machen. wir haben auch ein Thuja gedacht.

    aber wie versteht ihr folgende auszüge.

    überall liest man nur , Hecken bis 1,80 Meter hoch müssen 0,50M von der Grenze weg sein.

    Die Frage ist jetzt , sind mehrere Thuja aneinander gereiht eine Hecke oder einfach mehrere Bäume ???

    Denn so wie im folgenden geschrieben müssen Bäume weiter weg von der Grenze wie eine Hecke :

    Im einzelnen gelten folgende Grenzabstände (Stand 2001):

    Baden-Württemberg:
    Sträucher 0,5 m, Schwachwüchsige Obstbäume 2,0 m, Normalwüchsige Obstbäume 3,0 m. Schmale Bäume, übriges Obst, Birken, Thujas 4,0 m. Starkwüchsige Bäume wie Buche + Eiche 8,0 m. Hecken bis 180 cm 0,5 m, Hecken bis 200 cm Heckenhöhe - 130 cm.


    nicht wundern , der Auszug ist von Baden-Württemberg , da wohne ich bald !


    kann mir jmd. sagen ob wir Thuja 0,5M weg von der Grenze pflanzen dürfen ?
    zählt es als Hecke oder nicht ?
     
  15. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Mein bevorzugter Abstand zu einer Thujahecke wäre ca. 50 km, so daß diese, bedingt durch die Erdkrümmung, aus meinem Sichtferld zur Gänze verschwindet....
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ob es als Hecke zählt hängt weniger davon ab ob es sich um Thuja oder was Anderes handelt, sondern wie sie gepflanzt werden. Aneinander gereiht (typ. 40cm Abstand) ergibt das eine Hecke, als einzelner Baum der nicht geschnitten wird, würde der größere Abstand gelten.

    Bei einer Hecke darauf achten, dass diese regelmäßig geschnitten wird, so dass die erlaubte Höhe nicht überschritten wird, und dass die Pflanze nicht in den öffentlichen Raum oder Nachbars Grundstück wächst. Auch wenn die Thujen mit 50cm Abstand zur Grenze gesetzt werden, dürfen sie nicht über die Grenze wachsen.
    Über so etwas macht man sich anfangs keine Gedanken, aber nach ein paar Jahren sieht das schon anders aus.
     
  17. #16 DirkLottner30, 12. März 2014
    DirkLottner30

    DirkLottner30

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kellner
    Ort:
    Köln
    also 40 Thuja nebeneinander ergibt dann eine Hecke , da reicht dann ein Abstand von Stamm zur Grenze von 0,5.

    Ja muss ich dann natürlich schneiden damit die Äste nicht über die Grenze gehen und das ganze nicht über 1,80 hoch wird.

    Aber wenn ich das alles mache/berücksichtige , dann darf ich die Thuja Bäume mit einem Abstand von 0,5 Meter pflanzen ?

    War mir nur unsicher ob es als Hecke durchgeht oder als Baum.

    Wir brauchen nämlich etwas was etwas höher wächst , aber dennoch schmal nach oben und nicht soviel Platz wegnimmt...
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja, das wäre dann eine Hecke. Thujen als Hecke sind ja nicht gerade neu, das wird schon seit Ewigkeiten so gemacht. Das mit dem "oben schmal" funktioniert zu Beginn ganz gut. Ist die Hecke erst einmal etwas älter, dann wird sie oben immer dichter, man muss sie ja schneiden um die Höhe zu begrenzen. Ob man durch einen entsprechenden Schnitt vermeiden kann, dass die Hecke oben dichter wird, das müsste WWI beantworten können. Ich kann das nicht sagen. Vielleicht kann man sie auch an den Seiten schräg schneiden. Keine Ahnung. Ich vermute das geht nur indem man die Höhe niedriger wählt, sprich ein Schnitt bei 1,50m oder 1,20m.
     
  20. #18 wasweissich, 12. März 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    schräg schneiden sollte man sowieso , also oben schmaler als unten .

    durch den relativ schnellen zuwachs muss man thujen (und scheinzypressen ) halt häufiger schneiden , immer die gleiche linie , dann ist das elend einigermassen zu ertragen . versäumt man es , sind braune stellen vorprogramiert .
     
Thema: Thuja Abstand zur Hauswand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. thuja wurzeln mauerwerk

    ,
  2. Abdichtung Hecken

    ,
  3. schäden durch wurzeln an gebäuden

    ,
  4. können die Wurzeln der Smaragd thuja das Fundament eines Hauses schädigen?,
  5. thuja abstand hauswand nachbar,
  6. koniferenhecke Abstand zur Gebäudewand
Die Seite wird geladen...

Thuja Abstand zur Hauswand - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  2. seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand

    seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand: Hallo zusammen, ich wollte einmal fragen, was ihr als Mindest- bzw. komfortablen seitlichen Abstand eines Heizkörpers (Seite mit...
  3. Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?

    Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?: Guten Abend, wir sind gerade in den letzten Zügen des Grundrisses für unseren Neubau. Heizungstechnisch möchte ich gerne eine Wärmepumpe mit...
  4. Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne

    Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne: Hallo, wir haben in unserem Haus (Neubau 2015) im Badezimmer eine freistehende Badewanne (ca. 45° in Ecke gestellt). Vor der offenen Seite zur...
  5. Abluftrohr in Hauswand abdichten?

    Abluftrohr in Hauswand abdichten?: Hallo zusammen, nächte Woche wird eine Kernlochbohrung im Badezimmer bei uns gesetzt. Das Rohr welches dort eingesetzt wird, soll nachher für...