Tiefgrund / Malervlies / billisch oder ?

Diskutiere Tiefgrund / Malervlies / billisch oder ? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo im ganzen Haus wollen wir Malervlies verkleben. Habe da verschiedene Angebote für Malervlies die von 1,8 € pro m² bis zu 0,79 € pro m²...

  1. pomux

    pomux

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT - Administrator
    Ort:
    Euskirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr (am bauen)
    Hallo

    im ganzen Haus wollen wir Malervlies verkleben. Habe da verschiedene Angebote für Malervlies die von 1,8 € pro m² bis zu 0,79 € pro m² gehen. Das günsteige ist von Sto Produkt Tap Pro.

    STo ist ja nicht gerade die Baumarkt billich billich Marke.

    Frage: STo oder die teure aus dem Malerfachhandel holen (Marke habe ich zur Zeit nicht zur Hand).

    Frage 2

    Den ganzen Bau möchte ich mit Tiefgrund vorbehandeln. Hier das gleich Problem. Im Baumarkt gibts ein Produkt das 12,99 € für 10 l kostet. Im Malerfachhandel kosten 10 l 25,50 €. Mit beiden kann man ca. 70 m² streichen. Es stellt sich auch die Frage ob man den Tiefgrund verdünnen soll (mit Wasser) oder pur streicht.


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pomux

    pomux

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT - Administrator
    Ort:
    Euskirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr (am bauen)
    keine Antwort oder demütigung bzgl. nicht benutzer Suche etc. ?:think
     
  4. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    bei malervlies ist es eigentlich egal welche marke, da sto etc. diese produkte oft bei einem hersteller einkaufen und ihren namen draufkleben.

    bei malervlies aber die qualität bzgl. dem gewicht/m² vergleichen, da malervlies nicht gleich malervlies ist. bei preisunterschieden von über dem doppelten kann es sein daß du unwissentlich unterschiedliche produkte miteinander verglichen hast.

    tiefengrund vom fachmarkt kann i.d.R. mit wasser verdünnt werden. bei produkten aus dem baumarkt wäre ich vorsichtig.
     
Thema:

Tiefgrund / Malervlies / billisch oder ?

Die Seite wird geladen...

Tiefgrund / Malervlies / billisch oder ? - Ähnliche Themen

  1. Fugenband trotz Malervlies?

    Fugenband trotz Malervlies?: Hallo bei unserm Neubau wird gerade der Trockenbau erledigt, 300 qm Dachschrägen 50-60 qm Wände ca. Jetzt hab ich gesagt ich will die Fugen mit...
  2. Malervlies vor dem Anbringen einer neuen Vliestapete entfernen?

    Malervlies vor dem Anbringen einer neuen Vliestapete entfernen?: Hallo an alle :winken Ich habe mal eine Frage bzgl. Vliestapete. Wir haben vor 8 Jahren neu gebaut und die Malerarbeiten von einer Malerfirma...
  3. Neubau - Malervlies oder Glasfasertapete?

    Neubau - Malervlies oder Glasfasertapete?: Hallo, wir werden in etwa 8 Wochen mit den Maler - und Tapezierarbeiten in unserem Neubau beginnen. Wir haben jetzt 2mal unterschiedlich...
  4. Spundwand in Gründung einbeziehen?

    Spundwand in Gründung einbeziehen?: Ich plane ein grösseres Haus auf schlechtem Baugrund. Die Gründung erfolgt in weichem Tonboden, durchsetzt mit Lagen von Schnecklisand...
  5. Gründung im Beckenton, Pfähle rammen oder bohren?

    Gründung im Beckenton, Pfähle rammen oder bohren?: Hallo, ich habe ein Grundstück in einer süddeutschen Kleinstadt in der Nähe eines großen Sees geerbt, dass ich neu bebauen möchte. Es ist ein...