tilgungsfreie Jahre bei kfw-Kredit

Diskutiere tilgungsfreie Jahre bei kfw-Kredit im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Forum, sind gerade am überlegen, ob wir bei unserem KfW-Kredit zwei tilgungsfreie Jahre wählen sollen, um das Geld, das dadurch in den...

  1. #1 Warumnicht, 24. August 2009
    Warumnicht

    Warumnicht

    Dabei seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bayern
    Hallo Forum,

    sind gerade am überlegen, ob wir bei unserem KfW-Kredit zwei tilgungsfreie Jahre wählen sollen, um das Geld, das dadurch in den ersten beiden Jahren nicht fällig wird in das teurere Bank-Darlehen in Form von Sondertilgungen in den ersten beiden Jahren zu stecken. Ein tilgungsfreies Jahr müssen wir ohnehin wählen, aber nach meiner Rechnung würde sich die Erweiterung auf zwei tilgungsfreie Jahre rentieren.

    Oder macht es mehr Sinn, in den ersten beiden Jahren höhere Raten für das Bank-Darlehen zu vereinbaren und diese zu senken (ist gegen geringe Gebühr möglich), sobald die Tilgung des KfW-Kredits beginnt?

    Hat jemand Erfahrung mit der Nutzung solcher Spielräume?:konfusius

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Ich würde bei den günstigeren Darlehen die höchst mögliche Tilgungsfreie Zeit wählen und das gesparte Geld in das teuerste Darlehen als Sondertilgung einbringen.
     
  4. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Die Gebühr für die Ratenerhöhung kannst du dir sparen. Bring das Geld einfach als Sondertilgung ein.
     
  5. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Wenn Du es wirklich wissen willst: Tilgungspläne mit Excel + KfW-Rechner rechnen und Restschuld und Zahlungen zusammenzählen.
    Dann wird es wohl nicht so gewaltig ausfallen, wie man erwarten könnte.

    Ja, Erfahrung mit "Spielräumen" habe ich, beim Bankdarlehen. Ich hab von vornherein auf größtmögliche variierbare "Tilgunsbandbreite" Wert gelegt - aber ohne einen Cent Aufschlag. D.h. bei mir: 10% SoTi und Regeltilgung 2x änderbar zwischen 1 und 6% p.a.. Vor der Unterschrift kann man manches verhandeln, wenn auch nicht mit jedem.
     
  6. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
  7. #6 Warumnicht, 25. August 2009
    Warumnicht

    Warumnicht

    Dabei seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bayern
    Hallo!:winken

    Erstmal vielen Dank für alle Antworten!

    Bei uns geht’s um das kfw-Angebot 153.

    Wir haben’s halt mal mit dem Interhyp-Tilgungsrechner durchgerechnet, einmal mit einer zusätzlichen Sondertilgung im ersten Jahr und einmal mit zwei zusätzlichen Sondertilgungen in den ersten zwei Jahren und ansonsten jeweils die gleichen Bedingungen und beide Male so viel Sondertilgungen, dass wir nach der gleichen Laufzeit fertig sind bei beiden Rechnungen.
    Müsste doch eigentlich dann vergleichbar sein. Bei beiden Rechnungen ist gleich viel Geld in Sondertilgungen geflossen nur eben an unterschiedlichen Zeitpunkten.

    Bei der Variante mit zwei tilgungsfreien Jahren sind eben gleich in den ersten beiden Jahren höhere Sondertilgungen verrechnet worden und bei der Variante mit einem tilgungsfreien Jahr ist die Sondertilgung eben erst später eingeflossen.

    Ergebnis war, wie erwartet, dass der kfw-kredit dadurch unterm Strich etwas mehr Zinsen auf die ganze Laufzeit geschluckt hat und das teurere Bank-Darlehen um ein ganzes Stück weniger. Unterm Strich war’s dann günstiger – wenn auch nicht berauschend, aber wenn wir uns dafür dann mal einen kleinen Urlaub dafür leisten können, ist das ja schon nicht schlecht.

    Im Moment schwebt uns ein Angebot mit 10 % Sondertilgungen vor, da würde man dann zusätzliches Geld gut unterbringen. Tilgungswechsel kosten 25 €, das ist jetzt auch nicht die Welt.

    Was meinst Du mit: Laufzeit bringt mehr als tilgungsfreie Jahre? Laufzeit erhöhen, dafür etwas teureren Zinssatz akzeptieren und das teurere Darlehen dann kürzer und mit günstigerem Zinssatz abschließen?
    Das sollten wir doch glatt mal durchrechnen...:bounce:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

tilgungsfreie Jahre bei kfw-Kredit

Die Seite wird geladen...

tilgungsfreie Jahre bei kfw-Kredit - Ähnliche Themen

  1. KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen

    KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen: Ich habe ein paar Fragen zur KfW-Förderung beim Einzelmaßnamen im Bestand (430). (1) Ich möchte zunächst von Heizkörpern auf Flächenheizung...
  2. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  3. Esstrich 60er Jahre unter Fliese

    Esstrich 60er Jahre unter Fliese: Hallo Zusammen, ich habe im Keller einen Hauses Baujahr 1963 folgende Situation gefunden. Weiß jemand was das genau ist? Scheinbar ist er durch...
  4. Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?

    Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?: Hallo liebe Experten, in unserer Nähe findet sich ein Rohbau, welcher seit 2015 leer steht und leider nicht verputzt wurde. [IMG] Nun vermute...
  5. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...