Tilgungshöhe

Diskutiere Tilgungshöhe im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, besteht die Möglichkeit, ein Annuitätendarlehen mit 13% Tiglung zu bedienen ? Habe bisher die Info, daß eine solche Tilgungshöhe nicht...

  1. #1 theoretiker, 2. April 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo,

    besteht die Möglichkeit, ein Annuitätendarlehen mit 13% Tiglung zu bedienen ?
    Habe bisher die Info, daß eine solche Tilgungshöhe nicht möglich wäre....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Muß man mit der Bank vereinbaren.
    Standard ist typ. bis 10%. Dann noch Sondertilgung dazu.

    Aber wie gesagt, man kann ja verhandeln.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 theoretiker, 2. April 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Ich glaube, wir haben das Problem, daß wir "nur" 45 000 EUR über die Bank finanzieren müssen. Mein Plan wäre mit 13% zu tilgen und jährlich 5000 EUR Sondertilgung zusätzlich einzubringen. Damit wäre unsere Finanzierung sehr schnell getilgt.
     
  5. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Es gibt Banken, die sogen. Schnelltilger-Darlehen anbieten. Da könnte das reinpassen. -> s. z.B. mal bei Dr. Klein.
    Andernfalls könnte ein variables Darlehen interessant sein, auch wenn der Zins ggf. höher ist als bei einem z.B. 1.jährigen. Variable Darlehen darf man nach Herzenslust tilgen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei 13% ohne Sondertilgung hast Du eine Laufzeit von etwa 6,5 Jahren und eine Belastung von 650,- € bis 700,-€/Monat (je nach Zinssatz).

    Bei der Sondertilgung darauf achten, daß man die Bedingungen genau liest. Dahinter verstecken sich dann Klauseln wie "Sondertilgung" max. xx% der Darlehenssumme p.a." Ob Deine 5.000,- € p.a. möglich sind muß man also nachschauen.

    Ich würde mal über einen Finanzierungszeitraum von 5 Jahren nachdenken.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 baufibemu, 3. April 2008
    baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Klar sind 13 % möglich.
     
  8. #7 theoretiker, 3. April 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Danke !
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 theoretiker, 3. April 2008
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Aber mal auf den Punkt gebracht, 50tsd Darlehen, welches auch schnell zurückbezahlt wird scheint mir für die Banken eher uninteressant zu sein, sehe ich das richtig ??
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Uninteressant ist das sicherlich nicht, aber ein Kaffeekränzchen beim Vorstandsvorsitzenden Deiner Bank wirste damit nicht gewinnen. ;)

    Für die Bank ist der Aufwand annähernd gleich, ob Du 50T€ oder 150T€ möchtest. Deswegen wird die Bank bei 50T€ wohl den Zinssatz um 0,2% o.ä. erhöhen. Bei 5 Jahren Festschreibung liegst Du aber sowieso günstiger als bei 10Jahren oder einer noch längeren Festschreibung. Und letztendlich, bei der humanen Kreditsumme spielt ein Zehntel Zins mehr oder weniger auch nicht wirklich eine Rolle. Ja, ich weiß, auch Kleinvieh macht Mist.

    Du liegst aber noch unter 50T€, würde mich daher nicht wundern, wenn die Bank sagt, "nehmen Sie wenigstens 50T€" ;)

    Richtige Einstellung. Man ist nie vor Überraschungen sicher, und da kann ein Polster nicht schaden.

    Also, Unterlagen zusammenstellen und den Banken einen Besuch abstatten. Dann weißt Du mehr.

    Gruß
    Ralf

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Tilgungshöhe

Die Seite wird geladen...

Tilgungshöhe - Ähnliche Themen

  1. Flexible Tilgungshöhe

    Flexible Tilgungshöhe: Hallo zusammen, habe die Suche schon bemüht und bin zu keinem Thema gekommen das mir hätte weiterhelfen können. Bin hier absoluter Neuling und...