Tipps, Info zu Bau & Preis für Solarthermie Basisheizung

Diskutiere Tipps, Info zu Bau & Preis für Solarthermie Basisheizung im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, es ginge darum, einem freistehenden 120m³-Raum eine Basiswärme zu geben. Aus dem Ärmel würde ich sagen, benötigt man: # diese...

  1. Biene2

    Biene2 Gast

    Hallo,
    es ginge darum, einem freistehenden 120m³-Raum eine Basiswärme zu geben.
    Aus dem Ärmel würde ich sagen, benötigt man:
    # diese Wärmetauscher-Paneele (vielleicht 5m², statisch, 45°, gen Süden)
    # isolierten PE-Schlauch & -tools
    # ein Speichertank, isoliert, aus PE (vielleicht 2-3m³)
    # einen Metall-Heizkörper (ggf. alter gebrauchter)
    # eine kleine Pumpe.
    Hat jemand Tipps, Erfahrungen? Gibt es im Internet Berechnungstools zu nötigen Teilegrößen und Bauanleitungen? Was würde soetwas günstigstenfalls kosten?
    Danke für Antworten,
    viele Grüße, Biene
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ähm, wie meinen...? :wow

    Erstmal müßte die Heizlast errechnet (oder zumindest abgeschätzt) werden.
    Aber nur mit solaren Anbetungsuntensilien wird das wohl nichts werden!
     
  3. Biene2

    Biene2 Gast

    Hallo Julius, Danke!
    "Heizlast" ist nicht bekannt, da sozusagen 40m² Neubau:
    Außen: Einen Meter hoch geständerte Betonplatte,
    Außenwände Gasbeton, Dach: Rigis > Sparren > Wellblech.
    Isolierung innen:
    Boden: 8cm Glaswolle, daruf, auf Sparren, OSB Platten.
    Wände und Decke: Rigis mit 10cm aufgeklebtem "Styropur".
    Gruß, Biene
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Soll das ne Pilzzuchthalle werden...?
     
  5. Biene2

    Biene2 Gast

    "Styropur" ... sorry, so ein Standard Polysterol-Kram - das wird schon Dampf durchlassen.
    Nein - wohnraumähnlich.
    Gruß, Biene
     
  6. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Definier mal was du mit Basiswärme meinst.

    Was du da aufgezählt hast ist soll anscheinend eine Solare Heizung ohne Unterstützung durcheine Hauptheizung werden?
     
  7. Biene2

    Biene2 Gast

    ja, schön wär´s, aber glaub nicht, dass eine WT-Anlage (bzw. die oben konzipierte) das bringen kann ...
    Daher habe ich erstmal nur von "B-Wärme" gesprochen.
    Also 18-22°C. Was könnte oben beschrieben liefern? Wieviel müßte man für 18-22°C und wofür investieren?
    Gruß, Biene
     
  8. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...die oben beschriebene Anlage kann nicht einmal ansatzweise das leisten,was du erwartest.
    Mal abgesehen davon, dass der genaue Wärmebedarf des Raumes nicht bekannt ist, liegt die Problematik darin, das Solarernergie sehr unzuverlässig ist.
    Die Sonne scheint (falls überhaupt) nur wirksam max 6 Stunden im Winter...die Wärme wird aber rund um die Uhr gebraucht um die Temperatur zu halten.
    Ausserdem scheint sie wie schon angedeutet leider auch mal wochenlang nicht oder nicht nennenswert.

    Um da überhaupt etwas zu machen (ohne Kenntnis der genauen Daten, was auch nicht notwendig ist), liegt die Anforderung etwa so:
    enorm gute Dämmung des Hauses, Kollektorfläche x10, Speichergrösse x10 und Abgabe der Wärme über Flächenheizung...Fussboden, Wandheizung oder besser beides...um die Vorlauftemperatur so niedrig wie möglich zu halten...
     
  9. #9 ReihenhausMax, 20.02.2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Hallo Biene,

    vielleicht ist ja eine Luftkollektor Heizung was für Dich. Hier eine sehr schöne
    Ausführung von jemand, der im Haustechnikdialog Forum aktiv ist:
    http://www.copy-net.de/Solar/_Projektbeschreibung.pdf
    Ansonsten erscheint mir Dein Wand/Deckenaufbau ziemlich gruselig ... Hat
    das jemand geplant, der weiß was er tut? Was soll der Begriff Basiswärme, wenn Du darunter 18-22 Grad verstehst ?!? Das wäre dann ja eine vollwertige Heizung ...
    Wie wird die Hütte denn zeitlich genutzt? Vielleicht eine Split-Klimaheizung und
    ein kleiner Holzofen? Dann kannst Du es im Sommer auch drin aushalten, wenn kein nennenswerter passiver Wärmeschutz da ist.
     
  10. Biene2

    Biene2 Gast

    Hallo,

    @bernix: Danke für die Dimensionierung / die groben Zahlen!
    Mal schauen.


    @ReihenhausMax: gute Idee, geht bei uns aber nicht, da Anbau an die Nordseite einer großen flachen Indistriehalle.

    Grüße, Biene
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Da das ein zu beheizender Neubau ist, muß der bestimmnte Mindestanforderungen an den Wärmeschutz erfüllen.
    -> Planer!
     
  12. #12 ReihenhausMax, 20.02.2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Was ist eigentlich die Motivation, das solar machen zu wollen?
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Stell doch nicht immer diese entlarvend sinnvollen Fragen...! ;)
    (sonst kann es ja kein anderer mehr tun)
     
  14. #14 alex2008, 21.02.2012
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
  15. Biene2

    Biene2 Gast

    thanx! G.B.
     
Thema:

Tipps, Info zu Bau & Preis für Solarthermie Basisheizung

Die Seite wird geladen...

Tipps, Info zu Bau & Preis für Solarthermie Basisheizung - Ähnliche Themen

  1. Keller hohe Luftfeuchtigkeit + Geruch, Tipps bitte :-(

    Keller hohe Luftfeuchtigkeit + Geruch, Tipps bitte :-(: Hallo zusammen, unsere vier Kellerräume sind allesamt wie das Haus von 1971 und nicht gedämmt. Einer der Räume (Nordseite) hat leider eine hohe...
  2. Trockenbau Tipps gesucht

    Trockenbau Tipps gesucht: Hallo Wissende, mal sehn, ob ich alles in einen Thread krieg. :-) Also: Ich habe einen Raum 14x6x3,3m. Betondecke, Estrich, Wände vergipst, auf...
  3. Tipps für Höhe abgehängte Decke Neubau

    Tipps für Höhe abgehängte Decke Neubau: Hallo zusammen, ich würde mich über Tipps für eine geplante abgehängte Decke in unserem Neubau freuen. Grundlegend möchte ich den Aufbau so...
  4. Tipps für neuen Fussbodenunterbau (9cm)

    Tipps für neuen Fussbodenunterbau (9cm): Hallo, wir sanieren demnächst ein Zimmer (war ursprünglich eine Küche, ca. 14qm), Baujahr 1928. Aktueller Fussbodenaufbau ab Kellerdecke (Beton):...
  5. Tipps für Innenputz- und Estrichtrocknung

    Tipps für Innenputz- und Estrichtrocknung: Hallo zusammen, wünsche allen ein frohes neues Jahr 2019. Bei unserem Neubau wurde vor fünf Wochen der Innenputz (Gipsputz und Kalkzement in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden