Tipps zum Kauf einer Wasserwaage

Diskutiere Tipps zum Kauf einer Wasserwaage im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, keine meiner Wasserwaagen ist beim Umschlag genau, also wollte ich mir mal etwas anschaffen worauf ich mich verlassen kann. Kann mir...

  1. #1 divisi, 1. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Februar 2010
    divisi

    divisi

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    NDS
    Hallo,

    keine meiner Wasserwaagen ist beim Umschlag genau, also wollte ich mir mal etwas anschaffen worauf ich mich verlassen kann. Kann mir jemand Marken oder Modelle empfehlen? (Es ginge zunächst um eine 1 m Wasserwaage, evtl. 1,20 m und ein 2 m Richtscheit.)

    Sola hat einige Modelle mit 3 Libellen, sprich an beiden Enden der Wasserwaage sind Senkrechtlibellen vorhanden, somit hat man sozusagen eine "Prüfmöglichkeit", da man beide Libellen vergleichen kann. Gibt es denn auch Wasserwaagen mit zwei Waagrechtlibellen?

    Noch eine Frage am Rande: Sicherlich schmeißt man sein Werkzeug nicht durch die Gegend, aber es kommt im Eifer des Gefechts schon vor, dass eine Wasserwaage auch mal umfallen kann. Stecken Wasserwaagen so etwas eigentlich weg, oder kann man davon ausgehen, dass sie dann nicht mehr genau anzeigen? ...Denn ich frage mich woher es kommt, dass ich hier keine genaue Wasserwaage habe. Entweder die sind alle kaputt, oder sie waren von Beginn an von schlechter Qualität.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolzhausWolli, 1. Februar 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Dein Genauigkeitsanspruch ehrt dich ja.... :respekt

    ...aber sag mal, WIe ungenau sind denn deine derzeitigen Waagen.... und nach wieviel Häusern hast Du es bemerkt? :mega_lol:
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    wo der Mann recht hat hat der Mann recht (!)

    Qualität iss heute nimmer ... ich hab schon Wasserwaagen ne Woche
    nach dem Kauf zusammen geknickt und in den Container geworfen,
    bei uns in der Firma bin ich der Wasserwaagenschreck :)

    das Thema interessiert mich selbst, bin bereit das doppelte für ne
    Wasserwaage zu löhnen wenn sie was taugt ... ich mein aber
    ned den doppelten Geiz iss Geil Baumarktpreis ... hat jemand
    erfahrung mit guten Wasserwaagen ?
     
  5. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
  6. divisi

    divisi

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    NDS
    :biggthumpup: Naja, es ist nicht so, dass eine Wand umfällt, aber beispielsweise an Fliesenarbeiten ist damit nicht zu denken. Ungenauer als meine Wasserwaagen ist hingegen nur noch das 2m-Richtscheit - bei dem darf man dann auswählen welche Seite nun besser zum Werkstück passt. :yikes :D

    Der Preis wäre mir auch nicht wichtig. Insofern stabil, sollte das Werkzeug für einige oder sogar viele Jahre reichen, wodurch sich die Anschaffungskosten relativieren.

    Danke, sehr interessant. Sag mal, hättest Du einen Link zu einem Händler parat? (Mit googeln finde ich zu diesen Waagen keinen Vertrieb.) Wenn nicht, dann frag ich mal beim Hersteller an.
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Muß ich sagen...

    ... daß ich hultafors- Fan bin...:biggthumpup:

    Aber, die sind viiiel zu genau, die braucht ihr Maurer eh nich :mega_lol:

    *duckundweg*
     
  8. damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
  9. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
  10. Eliott

    Eliott

    Dabei seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    BW
    Hi,
    wenn einer weiß wo man die Wasserwaagen ordern kann,
    wäre das ne super Sache.

    Grüße
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    der gag-faktor bei der i-waage ist hoch - die genauigkeit eher weniger, obwohl,
    für ein spielzeug? immer noch ganz schön beeindruckend ;)

    wie genau solls denn sein? ich hab das gefühl, viele hersteller geben nur
    die genauigkeit bei einfachmessung an - beim umschlagen erlebt man dann
    sein blaues wunder ob der "heuwaagen". bleibt nur, die ww auf der verkaufstheke
    zu prüfen:
    mittels untergelegten notizblock ins wasser bringen, umschlagen, wundern :p
     
  12. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    ich weiß ja nicht was ihr mit euren Wasserwaagen macht. Ich hab mit meinen keine Probleme und die haben alle schon ein paar Jährchen aufm Buckel.

    Alles Sola 0.5mm/1m Normallage
     
  13. divisi

    divisi

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    NDS
    Betrachte es als Erstanschaffung. Unanständige Dinge wird schon keiner mit seiner Wasserwaage treiben. :p

    Das ist doch ein Wort, danke.
     
  14. #13 Carden. Mark, 1. Februar 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    vergiss-es.
    Die Sola taugen genausowenig wie die Stabila usw.
    Ich habe seit Jahren die selben Probleme.
    Ich hatte über 15 Jahre lang eine Stabila.
    Die hatte ich mir aus den UK mitbringen lassen.
    Nicht weil die dort besser waren, sondern weil ich die Bauform hier nirgends gefunden habe.
    Irgendwann ist da einer mit dem Bagger drüber :-)

    Ich kaufte also eine weitere (ähnliche) hier.
    Taugte nichts.
    Beim nächsten UK Urlaub also wieder eine von dort mitgebracht.
    Scheint aber mittlerweile ein internationales Problem zu sein.

    Umschlag bei Kauf - paßt.
    Kein nennenswerter Absturz = trotzdem nach ein paar Tagen außer Lot.

    Es ist zum k....
     
  15. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    vielleicht wird Güteklasse 1 in die Schweiz geliefert und in D gibts nur noch 2 aufwärts :mega_lol:

    vielleicht sind meine Genauigkeitsansprüche aber auch nur viel geringer
     
  16. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
     
  17. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    Mit so etwas:

    http://www.mw-import.de/shop/kaufen/maschinenwasserwaage-200.html

    und einem kleinen dreipunktgelagertem Granit im Auto kannst du sicher jede Wasserwaage eichen, so meine ich mal irgendwo gelesen zu haben.
    Damit kann man soweit ich weiss sogar Veränderungen in Gebäuden messen und die gibt es auch elektronisch aber sündhaft teuer.....

    Aber auch so ein Schätzchen ist nicht für den Direkteinsatz sondern nur für den Abgleich einer Bauwasserwaage gedacht???

    Mit so etwas :

    http://delker-halle.de/Messwerkzeug..._877--/go?r=11&n1=category&n2=19105&l=3&c=EUR

    bist du beim Nachmessen von Vertikalen an Stahlträgern etc oder dem Eichen deiner Vertikallibellen auf der sicheren Seite.

    Aber ob so was in der Praxis taugt kann ich dir nicht sagen. Ich kenn das nur vom Messraum. :irre:irre :mega_lol::mega_lol:
     
  18. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
  19. divisi

    divisi

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    NDS
    Danke. Bormann hat sich bereits zurückgemeldet und Produktunterlagen gemailt. Der finnische Hersteller hält sich jedoch noch bedeckt wo es deren Wasserwaagen denn zu bestellen gäbe (kauzig, dass es im englischsprachigen Teil des Internetauftritts von Mitax mehr Modelle gibt als im deutschsprachigen Teil, ich wage nicht mir das noch in finnisch anzusehen :p).

    Also wenn niemand etwas schlechtes über Wasserwaagen mit justierbaren Libellen zu äußern hat, werde ich es einfach mal damit versuchen und eine Bormann bestellen.

    BTW: Kann ein Moderator die Überschrift bitte in "Tipps zum Kauf einer Wasserwaage" ändern?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. divisi

    divisi

    Dabei seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    NDS
  22. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    Das ist in historischen Bauten teilweise zur Herstellung von Planums gemacht worden.

    Wasser ist nun mal das Genaueste.

    "Steinmetze schlagen Rinnen in das Felsplateau, die als Rinnensystem mit Wasser gefüllt, als Nivellierungsmesser für das Fundament dienen..." (Quelle: Bau der Pyramiden,Pyramidenbau im Alten Ägypten)

    :bounce::bounce:

    Gell, da macht deine Wasserwaage schnell schlapp, so eine Lange hast du nicht. :irre :mad:
     
Thema: Tipps zum Kauf einer Wasserwaage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche wasserwaage ist die beste

    ,
  2. sola oder stabila

    ,
  3. welche wasserwaage kaufen

    ,
  4. welche wasserwaage,
  5. gute wasserwaage,
  6. forum welche wasserwaage,
  7. wasserwaage mit justierbarer libelle
Die Seite wird geladen...

Tipps zum Kauf einer Wasserwaage - Ähnliche Themen

  1. Kompressor kaufen, was ist zu beachten?

    Kompressor kaufen, was ist zu beachten?: Ich möchte mir einen Kompressor kaufen, hab leider nicht arg viel Ahnung was zu beachten ist. Das Gerät soll zum einen Reifen auch von Traktoren...
  2. Altbau Baujahr 1900 kaufen

    Altbau Baujahr 1900 kaufen: Hallo ihr Spezialisten da draußen, wir sind am Überlegen folgendes Haus zu kaufen: -Altbau Baujahr 1900 -156m2 Wohnfläche + Keller -3Sockwerke...
  3. WDVS nur komplett kaufen ?

    WDVS nur komplett kaufen ?: Hi Folks, nachdem die Innebarbeiten angefangen haben und nächste Woche zuende sind ist die Fassade an der Reihe. Entschieden hatte ich mich...
  4. Garage zumauern...Tipps?

    Garage zumauern...Tipps?: Hallo, wir haben eine 9 x 4 m große Garage auf 7 x 4 m kürzen lassen. Nun muss die Garage wieder zugemauert werden. Reicht schon, dass ich den...