Toilette immer wieder verstopft.

Diskutiere Toilette immer wieder verstopft. im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Zusammen, wir haben ein Problem mit unserer Gästetoilette. Die Toilette ist immer wieder verstopft. Toilette Waschbecken...

  1. #1 Burscheider, 16. Februar 2007
    Burscheider

    Burscheider

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrokonstrukteur
    Ort:
    Burscheid
    Hallo Zusammen,

    wir haben ein Problem mit unserer Gästetoilette.
    Die Toilette ist immer wieder verstopft.


    Toilette Waschbecken
    ! !
    !100 !50
    ! !
    \_____100_____________\____100_______
    \

    Meine Vermutung ist das ein Ausführungsfehler gemacht wurde.
    Die Toilette ist in einem Anbau und nur an die 100er Grundleitung
    angeschlossen ohne senkrechtes Entlüftungsrohr ins Dach.
    Ebenso das Waschbecken.

    Wenn die Toilette nicht mehr abfliesst gibt es nur noch
    eine Abhilfe: Den Wasserhahn am Waschbecken aufdrehen.
    Nachdem dann etliche Liter Wasser gelaufen sind gibt es
    einen Strudel im WC Becken und das Wasser wird "abgesaugt"
    Dann zieht es noch reichlich Luft nach, mit Glucksgeräuschen.
    Danach funktioniert die Toilette wieder 1 Woche normal.

    Ich vermute das dadurch das beim Spülvorgang keine Luft nachströmen kann
    es Ansammlungen im Grundrohr gibt. Dann ist das Grundrohr zu und es
    bildet sich ein Luftpolster. Lässt man dann das Wasser
    durch das Waschbecken einlaufen füllt sich das Grundrohr fast komplett
    mit Wasser. Durch den hohen Wasserdruck löst sich dann die Verstopfung.

    Jetzt die Frage an Euch: Liege ich richtig mit meinen Vermutungen?
    Kann ich ein "Schnüffelstück" einbauen?
    Oder gibt es andere Lösungsmöglichkeiten?

    Hatte auch schon mal den Rohrteufel dran,da half die obengenannte
    Methode nicht mehr. der Rohrteufel meinte es wäre eine normale
    Rohrverstopfung durch Damenbinde oder Tampons gewesen.

    Danke für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marcusch

    marcusch

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HLS-Planer
    Ort:
    Raum Hannover
    Eine der Fragen ist, wie lang ist die Leitung ohne Entlüftung.

    Hört sich aber mehr nach einem fehlenden Gefälle (oder Senke) in der Grundleitung an.
    Wie wird denn das WC gespült? Start/Stop-Taste? Evtl. reicht die Wassermenge zum Transportieren der "Feststoffe" nicht aus.

    Ein Rohrbelüfter wird das Problem wohl nicht lösen.

    Gruß
    Marcusch
     
  4. Willie

    Willie

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staubsaugerpilotin
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Revolverschnauze :-))
    Moin

    so ein ähnliches Problem hatten wir nach wechsel des Wasserkastens weil der Alte defekt war ( der Neue sparsamer ), dass "Feststoffe" nicht richtig weggespült wurden. Lag nach hinundher überlegens daran, dass die Wassermenge nicht ausreichte die der Neue ausspuckte. Also erhöhte man die Wassermenge und beugt somit ´ne Verstopfung vor :28: , seitdem "flutscht" es..
    Überings, Monatshygieneartikel haben im Klo nichts zu suchen !! Eimerchen mit Tüte und kleine Tütchen die sich verschliessen lassen, lassen Tampon und Co. diskret und sauber, dort entsorgen. :lock

    Lieben Gruß; Willie
     
  5. #4 Achim Kaiser, 20. Februar 2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Oftmals haben sich über die Bauphase Dinge im Kanalsystem angesammelt, die den sauberen Abfluß behindern.
    Auch Ausführungsfehler können ein Grund sein.
    Zu wenige Wassermenge kann ebenfalls ein Grund sein.

    Bei dauerhaften Störungen hilft nur den Kanal mit ner Kamera abzufahren um die Ursache festzustellen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #5 Burscheider, 20. Februar 2007
    Burscheider

    Burscheider

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrokonstrukteur
    Ort:
    Burscheid
    Antwort

    Hallo,
    und Dank erstmal für eure Tips.
    Ich wollte auch die Bauzeichnung einscannen, aber dann ist die Dateigrösse zu groß. Also die Grundleitung ohne Entlüftung ist 10 Meter lang 100er Rohr.
    Dieses Rohr geht dann an die 150er Leitung die in den Kanal führt. Die 150er Leitung ist noch ca 30 Meter Lang. Die 150er Leitung ist auch belüftet. Da häng über ein 100er Rohr das Badezimmer im 1. OG dran.(Toilette, Dusche,Badewanne, 2 Waschtische) Im Badezimmer im 1.OG habe ich nie Probleme. Aber diese Leitung ist über Dach belüftet.
    Das Gäste WC hat eine Start Stop Taste im WC Spüler. Dachte auch schon an zu geringe Wassermengen, wir haben dann eine Zeit lang immer voll gespült. Die gleichen Probleme?
    marcus: Du sagst: Ein Rohrbelüfter wird das Problem wohl nicht lösen.
    Weisst Du das ganz sicher aus Berufserfahrung oder ist es nur eine Vermutung?
    Die Toilette ist schon 12 Jahre in Betrieb(es ist Kein Neubau) schliesse also Baureste aus.
    Der Tip mit der Rohrsenke hört sich auch gut an. Achim Kaiser weisst Du was eine Kamerainspektion Kostet?
    Nochmals vielen Dank für weitere Antworten !
     
  7. rico

    rico

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    auto
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    das war bei meinen Eltern auch so,das das Rohr immer wieder mal verstopft war,nachdem ein neues WC angebaut wurde.

    Wir haben uns dann das Rohr angesehen-alles OK

    Es wurde gesucht und gesucht,bis wir das WC selber nochmal abgebaut haben.
    Im WC selber war ein Materialteil (Faustgroß) abgebrochen und verstopfte die Leitung noch im WC.
    Hört sich merkwürdig an,war aber so.
    War wohl ein Materialfehler,neues WC bekommen,angebaut und seit dem läuft es...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Eine Inspektion und vorherige Reinigung kostet zwischen 80 und 100 € die Stunde. In einfachen Fällen reichen 2 - 3 Stunden, es kann aber auch deutlich länger dauern, wenn vorher feste Hindernisse freizufräsen sind oder die Zugangsmöglichkeiten erst "freigemacht" werden müssen.
     
  10. #8 Burscheider, 19. März 2007
    Burscheider

    Burscheider

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrokonstrukteur
    Ort:
    Burscheid
    Hallo,

    ich werde wohl nächstes Wochenende mal das WC demontieren, vieleicht hängt ja wirklich was drin:lock
    Habe mir auch solch eine Spritz Reinigungsdüse besorgt. Die Düse strahlt vorne einen Strahl aus und nach hinten ganz viele dünn Strähle. Past auf den Gartenschlauch. Mal schauen obs hilft :)
     
Thema: Toilette immer wieder verstopft.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neue toilette dauernd verstopft

Die Seite wird geladen...

Toilette immer wieder verstopft. - Ähnliche Themen

  1. Metalldeckel bei verstopfter neuer Dachrinne?

    Metalldeckel bei verstopfter neuer Dachrinne?: Hallo! Ich habe eine Frage in die Runde bezüglich einer Dachrinne, die erst 2015 komplett erneuert wurde und bereits jetzt völlig verstopft war....
  2. Magnetkontakt immer "geschlossen"

    Magnetkontakt immer "geschlossen": Hallo, ich habe leider schon wieder Probleme im Haus. Wir haben drei Fenster, bei denen der Magentkontakt (Fa. Winkhaus) auch bei offenem Fenster...
  3. Bitumenabichtung immer notwendig?

    Bitumenabichtung immer notwendig?: Hallo zusammen, mein Bauunternehmen hat vom Fußbodenaufbau 1cm entfernt und sagte, dass diese Bitumenbahnen oder Schweißbahnen in meinem Fall...
  4. Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?

    Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?: Ich habe einen Keller Baujahr 1950, mit dem ich eigentlich zufrieden bin. Bis jetzt wurde Mörtelputz auf dem Schiefergestein aufgetragen und dann...
  5. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...