Toleranz bei der Montage von Steckdosen/Schaltern

Diskutiere Toleranz bei der Montage von Steckdosen/Schaltern im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Wenn die Abdeckungen für Steckdosen, Schalter etc. installiert werden, wie viel Toleranz nach oben/unten bzw. links/rechts innerhalb der UP-Dose...

  1. #1 jetztbauen, 4. Mai 2014
    jetztbauen

    jetztbauen

    Dabei seit:
    25. Oktober 2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kaufmann (FH)
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Wenn die Abdeckungen für Steckdosen, Schalter etc. installiert werden, wie viel Toleranz nach oben/unten bzw. links/rechts innerhalb der UP-Dose hat man dann noch, z. B. um kleine Maßabweichungen zu korrigieren? Es soll die Reihe future linear von Busch-Jaeger verbaut werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie meinst Du das genau?
    Geht es um Kombinationen?

    Bei den Abdeckungen gibt es praktisch kein Spiel.
    Nur bei den Einsätzen knan man noch minimal korrigieren, vor allem Winkelabweichungen.
     
  4. #3 jetztbauen, 4. Mai 2014
    jetztbauen

    jetztbauen

    Dabei seit:
    25. Oktober 2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kaufmann (FH)
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Wenn ich z. B. zwei nebeneinanderliegende Steckdosen (in einem Abdeckrahmen) noch einen halben Zentimeter nach unten schieben möchte, damit sie auf gleicher Höhe sind wie benachbarte Schalter, kann der Steckdoseneinsatz dann so geschoben werden?
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    5 mm? Ich befüchte keine Chance... Allerdings könnten da eventuell addierte Tolleranzen klappen, das eine runter schiebne, das Andere hoch...
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    5mm ist grenzwertig, könnte aber noch klappen.
    Das kommt vor allem darauf an, wo sich die Schraubstutzen der Gerätedosen befinden.
    Steckdosen sind diesbezüglich kritischer als Schalter (die notfalls auch gekrallt werden können).
     
  7. #6 jetztbauen, 4. Mai 2014
    jetztbauen

    jetztbauen

    Dabei seit:
    25. Oktober 2013
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kaufmann (FH)
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Ich dachte bei Busch-Jaeger könnten alle Einsätze "gekrallt" werden. Bei Gira ist das angeblich nicht möglich. Hier müssen die Schrauben benutzt werden. Korrekt?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Lediglich gekrallte Steckdosen sind (bei modernen Installationsmaterial) nicht dauerhaft fest.
    Zwar ist BJE diesbezüglich besser als viele andere Fabrikate (durch Verwendung von Duroplast statt Thermoplast), aber darauf sollte man sich nicht verlassen. Und in bestimmten Fällen (wie etwa Hohlwanddosen) darf überhaupt nicht gekrallt werden.
     
  10. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
Thema:

Toleranz bei der Montage von Steckdosen/Schaltern

Die Seite wird geladen...

Toleranz bei der Montage von Steckdosen/Schaltern - Ähnliche Themen

  1. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  2. Toleranz Kopfstöße Parkett

    Toleranz Kopfstöße Parkett: Hallo, ich habe einen Parkettboden mit 1,85m langen "Dielen". Leider sind die Kopfstöße nicht eben ausgeführt. Es haben sich unschöne Kanten...
  3. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...
  4. Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

    Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?: Hallo zusammen, bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden: Ich bin gelernter...
  5. Steckdose für Waschmaschine

    Steckdose für Waschmaschine: Hallo, in einer Mietwohnung soll Waschmaschine und Trockner im Bad aufgestellt werden. Damit beide gleichzeitig laufen können, sind wohl zwei...