Toreinfahrt

Diskutiere Toreinfahrt im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo. Ich weiß nicht, ob ich mit meiner Frage hier im richtigen Themengebiet bin. Unser Nachbar öffnet seine Torfahrt nach außen und...

  1. #1 Sabine L, 16.11.2013
    Sabine L

    Sabine L

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeitein
    Ort:
    Oderaue
    Hallo.

    Ich weiß nicht, ob ich mit meiner Frage hier im richtigen Themengebiet bin.

    Unser Nachbar öffnet seine Torfahrt nach außen und befindet sich somit auf dem Wegegrundstück der Gemeinde und auf unserem Grundstück. Ich habe unser ganzen Dorf abgeklappert und niemand öffnet die Toreinfahrten nach außen. Gibt es hierfür Vorschriften? Ich lebe im Land Brandenburg und habe auch schon die "Brandenburgische Bauordnung" gelesen. Leider finde ich hier nur einen § der in etwa zutreffen könnte.

    Die Gemeinde hält sich soweit zurück. An wen kann ich mich wenden?

    Ich habe mal ein Bild gemacht. Der Weg gehört der Gemeinde bis zum Zaun und gleich daneben grenzt mein Grundstück. Das rechte offene Tor befindet sich somit auf meinem Grundstück.

    Grenzstein 007.jpg

    Gruß Sabine
     
  2. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich verstehe die frage nicht.
    wo ist das problem?
     
  3. #3 Baufuchs, 16.11.2013
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Verstehe ich auch nicht.
    Tor stört doch nicht, ist erst dann im Weg, wenn Du dein Grundstück einzäunst.
    Dann müsste der Nachbar das Tor umbauen.
     
  4. #4 Sabine L, 16.11.2013
    Sabine L

    Sabine L

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeitein
    Ort:
    Oderaue
    Genau darum geht es. Wir wollen unser Grundstück einzäunen. Genehmigung der Gemeinde als Nachbar (Wegegrundstück) liegt vor.
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenn ihr einzäunt braucht er doch kein tor mehr.
    dann hängt er sein tor aus, oder lässt es nach
    innen anschlagen.

    wo ist das problem, mit dem nachbar zu sprechen?
     
  6. #6 Sabine L, 16.11.2013
    Sabine L

    Sabine L

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeitein
    Ort:
    Oderaue
    das haben wir und auch die gemeinde schon versucht. er hat den grenzstein mit fundament überbaut und wir kommen da nicht ran. hatten den vorschlag gemacht das wir an seinen pfeiler gehen, das lehnt er aber kotegorisch ab. wenn wir den zaun setzen dann bekommt er die rechte torseite auch nicht mehr auf und kann sein grundstück mit auto nicht mehr verlassen.
     
  7. #7 Kastanienbaum, 16.11.2013
    Kastanienbaum

    Kastanienbaum

    Dabei seit:
    15.11.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauexperte
    Ort:
    Hameln
    ihr könnt doch euer Grundstück einzäunen , dann kann der Nachbar halt das Tor nur noch bis zu eurem Zaun aufmachen und ist damit nur noch komplett auf dem Wegeland der Stadt und alle sind glücklich. Im übrigen glaube ich auch, dass er gar nicht auf euren Grundstück ist, so wie das Tor auf dem Bild geöffnet ist
     
  8. #8 Sabine L, 16.11.2013
    Sabine L

    Sabine L

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeitein
    Ort:
    Oderaue
    er bekommt das tor dann nicht mehr auf
    Grenzstein.jpg Grenzstein 0077.jpg
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ihr versucht es im Guten. Das will er nicht. Wie ist das sonstige Verhältniss mit dem Nachbarn? Sonst gut? Oder ist er eher der Muffkopp der alles doof macht? Braucht ihr die 20 cm Breite? Sonst baut ihr halt einfach euren Zaun dahin und er hat halt Pech gehabt.

    Schriftlich 2 Wochen vorher den Baubeginn anmelden, dann Loch ausheben, Stahlträger mit Schnellbeton rein, fertig...
     
  10. #10 Sabine L, 16.11.2013
    Sabine L

    Sabine L

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeitein
    Ort:
    Oderaue
    es geht hier nicht ums brauchen. grenzsteine sind dazu da um grundstücke abzugrenzen. ich verschenke doch nichts. und wenn mal verkauft wird will der nächste auch wissen wo seine grundstücksgrenze verläuft. und er ist von anfang an ein stinkstiefel.

    wie gesagt wir würden ja nachgeben wenn wir an seinem pfeiler dürften, der wohl bemerkt auf unserem grundstück steht, da hilft wohl nur klagen

    achso baubeginn wurde schon vor einem monat schriftlich bekannt gegeben. aber da rührt sich nichts.
     
  11. #11 mastehr, 16.11.2013
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    So wie ich das Foto sehe, steht der Pfeiler eindeutig auf seinem Grundstück und Deine rote Linie verläuft nicht ganz korrekt. Das ist der Eindruck von dem Foto. In der Realität sieht es vielleicht anders aus.

    Habt Ihr denn schon mal mit dem Nachbarn gesprochen?
     
  12. #12 Sabine L, 16.11.2013
    Sabine L

    Sabine L

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeitein
    Ort:
    Oderaue
    ja sicher, alle vorschläge werden kategorisch abgeleht, genehmigung gemeinde zaunbau liegt vor nach erfolgter ortsbesichtigung (gemeinde als nachbar für wegegrundstück)
     
  13. #13 Kater432, 16.11.2013
    Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Pfeiler mag ja und seinem Grundstück sein, allerdings zu weit rechts. Wird jetzt in hohe des Grenzsteines der Zaunpfeiler gesetzt und am weg langgezogene, bekommt er das Tor nicht mehr auf. Der Grenzstein stellt ja die Grundstücksgrenze dar. So müsste der TE seinen Zaun weiter links rechts beginnen und würde einige cm verschenken
     
  14. #14 Mycraft, 16.11.2013
    Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Du klopfst einfach alles ab was auf deinem Grundstück steht...kommst dann an den Grenzstein und setzt den Pfosten...wenn sein Tor danach nicht mehr aufgeht...sein Problem...er scheint es ja darauf anlegen zu wollen...
     
  15. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Oh Mann. Ich versteh dich ja. Aber überleg dir doch ob du über deinen Schatten springst und ein paar Cm von seinem Tor weggehst. Der ganz Streß.... Bei der Sache geht´s doch nur darum, wer seinen Kopf durchsetzt und Recht bekommt. Das wirst wohl du sein. ABer trotzdem.....
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nein, würd ich grundsätzlich nicht machen.

    Direkt klare Linie, fertig.

    Entweder er arbeitet mit an einer Lösung die für beide tragbar ist oder er muß halt die Lösung akzeptieren die dann gefunden wird.

    Da er keine Kompromisse eingeht: Pech gehabt..
     
  17. #17 ars vivendi, 16.11.2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Ich sag ganz einfach so, wie es in den Wald hineinruft.
    So habe ich es bei mir auch gehandhabt, seitdem ist Ruhe.
    Mach ihm klar was du tun wirst wenn er nicht zu normaler Kommunikation bereit ist, und was du tun kannst (zb den Zaun dort in der Problemzone etwas zurücksetzen) wenn er normal mit dir kommuninziert. Klagen brauchst du hier nicht, bei hart auf hart setz einfach(fast) dort am Grenzpunkt deinen Zaunspfosten und fertig. Sein Tor kann er ja trotzdem noch öffnen, nur muß er es ausheben statt schwenken.
     
  18. Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
    Morgen ist Sonntag.
    Schnapp Dir Deinen Männe, Deinen Spaten und ein Stück Eisenrohr und buddelt das Rohr (provisorisch) am geplanten Pfeiler ein.
    Am besten noch 'ne Schubkarre mit Fertigbeton und Gießkanne mit Wasser danebenstellen.
    Wenn der Nachbar einigermaßen neugierig ist, wird er wohl von sich aus zum Gespräch kommen.
    Dann nochmal in Ruhe über alles sprechen.
    Und denkt daran - der Mann könnte im guten Glauben an ältere Vermessungspunkte dort gebaut haben und sich, ebenso wie Ihr, völlig im Recht fühlen.

    Gruß Stoni
     
  19. #19 Sabine L, 16.11.2013
    Sabine L

    Sabine L

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeitein
    Ort:
    Oderaue
    danke für eure zahlreichen antworten. ja recht haben und recht bekommen sind zweierlei. ich bin immer auf eine friedliche lösung aus, deshalb hab ich ja auch noch kein zaun gesetzt.

    hab heute mal das katasteramt angeschrieben und um rat gebeten. anwort werde ich ja wohl nächste woche bekommen, ist ja schließlich wochenende. das fundament geht noch 15 cm zu mir hin, so das dann eine lücke zwischen ihm und mir ist und er dann auch weiterhin sein tor nicht sehr weit aufbekommt. ist mir dann aber auch egal.

    euch allen erstmal ein schönes wochenende. mal schauen was nächste woche rauskommt.
     
  20. #20 Inkognito, 16.11.2013
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Ohne den Vermessern vorgreifen zu wollen, Grenzsteine sind nicht immer da, wo sie sein sollen, gelten tut natürlich der Plan.

    Ansonsten ruiniert wenig das eigene Leben so sehr wie ein Dauerstreit mit Nachbarn, man sollte dem in die Ecke gedrängten Gegner möglichst eine Hand reichen, auch wenn es schwer fällt.
     
Thema: Toreinfahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toreinfahrten bilder

    ,
  2. darf ein tor nach außen öffnen

    ,
  3. hoftor nach außen öffnen

    ,
  4. grundtückstor nach innen oder ausen öfnen?,
  5. gartentor pfosten grenzstein,
  6. darf ein hoftor nach aussen aufgehen,
  7. gartentor einfahrt fußweg,
  8. toreinfahrt,
  9. gartentor zur strasse öffnen,
  10. gartenPforte Vorschriften,
  11. elektrisches Tor für grundstück außen,
  12. tor nach außen öffnend,
  13. Grundstückseinfahrt nach außen ,
  14. darf ein einfahrtstor nach außen aufgehen,
  15. darf einfahrt tor nach aussen oeffnen,
  16. gartentor geht nach außen auf,
  17. flügeltor nach aussen öffnen auf Straße,
  18. grundstücksgrenze grenzstein,
  19. Grundstückseinfahrtstor mit Motor innen und Tor nach außenzuöffnen,
  20. zaun elektisch nach ausen offnen,
  21. toreinfahrten land brandenburg
Die Seite wird geladen...

Toreinfahrt - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Antrieb Stabmattenzaun installieren - wer macht sowas?

    Elektrischer Antrieb Stabmattenzaun installieren - wer macht sowas?: Ich habe mir letztes Jahr Stabmattenzaun und Schmuckzaun für mein Grundstück gekauft und aufgestellt. Allerdings habe ich das mit dem Antrieb...
  2. Toreinfahrt

    Toreinfahrt: Hallo, wer ist für den Gehweg VOR dem Tor zuständig ?? Situation : Strasse --> Betonplatten --> verdichtete Erde --> unser Tor... Die Betonplatten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden