Träger aufmauern oder nicht? Bzw, geht das so . . Hilfe wäre toll

Diskutiere Träger aufmauern oder nicht? Bzw, geht das so . . Hilfe wäre toll im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo ersma an alle. Ich bin Thomas 28 Jahre, habe ein altes Haus gekauft (2013), nachdem der Umbauantrag durch war, wurde alles entkernt, neues...

  1. selbster

    selbster

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Maxau
    Hallo ersma an alle. Ich bin Thomas 28 Jahre, habe ein altes Haus gekauft (2013), nachdem der Umbauantrag durch war, wurde alles entkernt, neues Abwasser gelegt, Sauberkeitsschicht rein, ihr kennt das Spiel. Geplante Wohnfläche nach Fertigstellung 250 Qm. Bis dahin habe ich immernoch einen Haufen Arbeit aber wer der umbaut kennt das nicht, gerade wenn man viel in Eigenleistung macht und nur erstaunt zusehen kann wie schnell das bei anderen geht, mit ihren voll finanzierten Neubauten. :offtopic:

    Nun aber mal die Beschreibung zu meiner Frage.

    Ich habe gerade einen Wanddurchbruch an einer Aussenwand unter einem Flachdach (Statik wurde berechnet:) Decke wurde abgefangen ) in einer 24 er Kalksandstein Wand realisiert.

    Das gibt mal ne Fensterfront mit Flügeltür für mein Wohnzimmer von der aus ich den Garten überwachen kann.

    Dimensionen des Löchchens (B x H) 6300 x 3500

    Mittig im Durchbruch habe ich ein Auflager aus 101 er Stahlrohr mit ner 8 mm Wandung und Kopf u. Fußplatten 200 x 150 x 20 mm , die mit dem Röhrchen verschweißt wurden hingeschlagdübelt;) oben drauf auf der KP liegen meine 140 x 140 er Doppel T, die natürlich satte 600 x 450mm Stahlbetonauflagen auf den Kalksandesteinen li und re. bekommen haben. Manch einer hält das für überdimensioniert, aber wer weiß, vielleicht will mein 10 Wochen alter Sohn ja mal ne Dachparty, etc..

    Nun stehe ich vor folgender Frage.

    Die letzte Reihe Steine unter der Decke habe ich hängen lassen, bis auf 5 Stück die gefallen sind halten die da gegen jede Regel der Schwerkraft im Verband, was auch mein Plan war:konfusius, so hätte ich von diesen Steinen auf den Träger 7 cm , die ich mit Quellmörtel auffüllen möchte. Bei den 5 Steinen sind es dann halt schon 22 cm. Wie gehe ich nun vor um eine Satte Auflage darzustellen.

    Klopfe ich die Steine die hängen blieben nun vollends raus, und Mauer dann auf den Träger bis knapp unter die Decke und bringe dann über die gesamte Länge den Mörtel ein, oder Mauer ich nur an der Stelle auf (ca. 1500mm) wo die Steine Runtergefallen sind.


    Bin für jede Antwort dankbar, bleibe gespannt vorm Computer.

    Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 23. August 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    bei diy kann die wartezeit vor dem computer lang werden!
     
  4. #3 gunther1948, 23. August 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    wer bastelt denn so einen mist???

    gruss aus de pfalz
     
  5. selbster

    selbster

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Maxau
    warum passt was nicht zu viel beschrieben oder wegen der rechtschreibung (war halt schnell runtergehauen ohne korrektur.

    übrigens rolf danke für die "nette" aufnahme hier. . . typisch berlin.
     
  6. selbster

    selbster

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Maxau
    serwus gunder warum ischen das ein mischthaufe? nur das rohr bleibt vor der verglasung innenseitig noch zu sehen, das andere verschwind jo alles im boddeuffbau, un an de deck unnerm rigips.
     
  7. #6 gunther1948, 23. August 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    weil mer des annerscht macht ohne, dass mer doo 7 cm speis rinfummele muss.

    gruss aus de pfalz
     
  8. selbster

    selbster

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Maxau
    leidar war des awwer nit zu vermeide wenn ich den t trächer an die deck direkt gewäsche hätt, gäbs selll jo ä kältebrigg un so .. auserdemm han ich die trächer 14 x 14 noch vum opa gehann, die hot er zu läbzeite fer mich eigelachert. is des nit desto trotz möglich uff den träger aufzumaure mit kimme stä vun de schwicheleid die bsorchrr se mer bilich, un dann holt uff 4 cm unner die deck de speis nei blose. ging des?
     
  9. #8 gunther1948, 24. August 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und wo ist die kältebrücke jetzt?
    dein träger mit dem fenster drunter.
    was sagten die statik dazu?
    gruss aus de pfalz
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. RobertBau

    RobertBau

    Dabei seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker für Systemintegration
    Ort:
    BaWü
    laut dem eingangspost funktioniert die statik, weil berechnet. ob diy berechnet weiß ich net.
    allerdingas hat der TE wohl noch net realisiert, dass das kein DIY Forum ist.
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    nicht typisch berlin, typisch diy-gepfriemele!
     
Thema:

Träger aufmauern oder nicht? Bzw, geht das so . . Hilfe wäre toll

Die Seite wird geladen...

Träger aufmauern oder nicht? Bzw, geht das so . . Hilfe wäre toll - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  2. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  3. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...
  4. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...
  5. Hilfe!!! Großer Riss

    Hilfe!!! Großer Riss: Hallo liebe Gemeinde, es ist soweit. Der Hauskauf steht an. :-) Am Montag habe ich eine Besichtigung. Vorher schaue ich mir die jeweiligen...