Tragende Wand Ja/nein

Diskutiere Tragende Wand Ja/nein im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe mal eine kleine Frage bezüglich dem Abtragen einer Wand in meiner Wohnung. Die Wohnung um die es geht ist im DG, dort...

  1. #1 MichaelScherr, 12. Dezember 2008
    MichaelScherr

    MichaelScherr

    Dabei seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    ich habe mal eine kleine Frage bezüglich dem Abtragen einer Wand in meiner Wohnung.

    Die Wohnung um die es geht ist im DG, dort befindet sich eine ca. 11 cm starke Wand aus Gasbeton. Diese wollte ich abtragen.

    Kann mann generell sagen das es sich bei Gasbeton um nicht tragende Wand handelt? Ich bin leider etwas ratlos ob ich jetzt da einfach mit dem Fuchsschwanz ans werk gehen kann oder lieber nicht :)

    Ich danke euch für eure Hilfe.

    Mfg

    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Verputzt?

    Mal ein Bild einstellen
     
  4. #3 MichaelScherr, 12. Dezember 2008
    MichaelScherr

    MichaelScherr

    Dabei seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    die Wand ist nicht verputz ... direkt Tapete drauf. Bilder folgen.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein!
    Es soll sogar ganze Häuser geben, die daraus erstellt sind...
    Im Übrigen kann auch eine nichttragende Wand notwendig sein, wenn sie nämlich aussteifende Wirkung hat.
     
  6. #5 MichaelScherr, 12. Dezember 2008
    MichaelScherr

    MichaelScherr

    Dabei seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Leipzig
    Hier die Bilder
     
  7. #6 MichaelScherr, 12. Dezember 2008
    MichaelScherr

    MichaelScherr

    Dabei seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Leipzig
    und noch ein paar gesammt ^^
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 12. Dezember 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich dachte ...

    ... wir hätten uns in diesem Forum mal darauf geeinigt, keinerlei Rückbauempfehlungen per Ferndiagnose zu geben :confused:
     
  9. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Eben das kann man aus der Ferne nicht zu 100% feststellen. Deswegen hole dir einen Mann vom Fach Meister,Statiker oder ähnliches der soll schnell mal ein Auge draufwerfen und schon weisst du zu 100% bescheid. Kostet bei mir nen Kaffee :winken
     
  10. #9 MichaelScherr, 12. Dezember 2008
    MichaelScherr

    MichaelScherr

    Dabei seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Leipzig
    der architekt den ich gefragt hatte meint die kann raus, aber mich wunderts z.b. das die decke auf der einen seite der wand tiefer ist als die anderen im Flur.
     
  11. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    DEINER Wohung ? wirlich deiner oder deiner gemieteten bei der du ggf Probleme mit dem Eigentümer (Vermieter) kriegen kannst ?

    Was sagt ggf die Hauseigentümergemeinschaft dazu.

    Wer sagt, dass in der Wand nicht ggf eine oder mehrer Sathlstützen drin sind ?

    Archie ist gut Statiker wäre bessr (korrekter)

    Gruß Ein Laie :-)
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Auch ohne Ferndiagnosen Freund zu sein...

    Wenn in Bild 1 die Türlaibung gezeigt ist nach der Türdemontage (Rest PU Schaum der Zarge) sind das Gipsdielen und kein Porenbeton. DIe sind immer nicht tragend. Das erklärt auch den fehlenden Putz und die fehlenden Poren des Porenbetonsteins...

    Ich wette mit min. 90% Sicherheit :) denn die Steine sind auch dann ca. so hoch wie lang und mit Fugenfüller gespachtelt und gesetzt
     
  13. #12 MichaelScherr, 13. Dezember 2008
    MichaelScherr

    MichaelScherr

    Dabei seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    ja meiner Wohnung (Eigentumswohnung). Robby das klingt doch gut, wusste nicht das es kein Gasbeton ist ... das stimmt mich gut das die Decke nicht runterkommt :)

    Mfg Micha
     
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  15. #14 MichaelScherr, 13. Dezember 2008
    MichaelScherr

    MichaelScherr

    Dabei seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Leipzig
    Ja genau das ist der Innere Türrahmen ... wenn man das Leibung nennt :) Also da wo der Rahmen der Tür dran war :\
     
  16. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Bauschaum... [​IMG]
     
  17. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Zum Zargen einsetzen? Guck mal nicht so :D
     
  18. #17 MichaelScherr, 13. Dezember 2008
    MichaelScherr

    MichaelScherr

    Dabei seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Leipzig
    Also,

    die Wand ist nun raus und wie ich schon und natürlich ihr dachtet nicht Tragend. Man sieht deutlich wie links und rechts oben zwischen Steinen und Decke Mörtel zwischen geklascht wurde (in der mitte Luft) ... ich denke das kann nicht Tragend sein *zur-decke-schau-ob-hofft-das-sie-nicht-nachgibt*.

    Ich danke euch für die vielen Tipps

    Mfg

    Micha
     
  19. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Eine Frage noch? Die hatten oben und seitlich Nut und Feder oder`?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... nö :p
     
  22. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Gipsdielen hätten das :)
     
Thema:

Tragende Wand Ja/nein

Die Seite wird geladen...

Tragende Wand Ja/nein - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  3. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  4. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  5. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...