Tragende Wand ?

Diskutiere Tragende Wand ? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, ich möchte ein Wanddurchbruch machen und weis noch nicht ob es sich um eine tragende Wand handelt. Wie kann ich das feststellen ohne...

  1. #1 latrine, 14.04.2013
    latrine

    latrine

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    schlosser
    Ort:
    bexbach
    Hallo Forum,
    ich möchte ein Wanddurchbruch machen und weis noch nicht ob es sich um eine tragende Wand handelt. Wie kann ich das feststellen ohne die Decke aufzumachen um zu sehen wie die Bewehrung liegt.

    danke euch

    Gruß
     
  2. #2 JamesTKirk, 14.04.2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Wenn Du die Bewehrung freilegst, ist der Verbund zwischen Eisen und Bewehrung logischerweise dahin und damit verbunden die Standsicherheit des Bauteils zumindest eingeschränkt. Daher Finger weg davon ...
    Dir wird wohl anderes übrig bleiben als einen Tragwerksplaner zu fragen. Der kann ggfs. schon aus den Plänen heraus beurteilen.
     
  3. #3 latrine, 21.04.2013
    latrine

    latrine

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    schlosser
    Ort:
    bexbach
    es gibt keine Pläne ;-(
     
  4. #4 latrine, 21.04.2013
    latrine

    latrine

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    schlosser
    Ort:
    bexbach
    "Wenn Du die Bewehrung freilegst, ist der Verbund zwischen Eisen und Bewehrung logischerweise dahin"

    und ich dachte immer die Bewehrung ist das Eisen :-)
     
  5. DirkZ1

    DirkZ1

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inform.
    Ort:
    Viernheim
    Benutzertitelzusatz:
    Metaller
    Das Archiv Deines Bauamtes könnte alte Unterlagen haben.
     
Thema:

Tragende Wand ?

Die Seite wird geladen...

Tragende Wand ? - Ähnliche Themen

  1. Tragende Wand ja oder nein?

    Tragende Wand ja oder nein?: Hallo zusammen, wir sind grade an einem Haus dran und werden es zu 90% kaufen. Wir haben jetzt die alten Grundrisse erhalten. Baujahr ist 1968....
  2. Wand tragend ja/nein?

    Wand tragend ja/nein?: Hallo liebe Experten, meine Schwiegereltern möchten in einem neu erworbenen Haus ihr EG umbauen und dafür Wände entfernen. Der Bau ist von 1992,...
  3. Tragende Wand oder Nicht?

    Tragende Wand oder Nicht?: Hallo zusammen, wir beabsichtigen bei unserer Doppelhaushälfte die rot markierte Wand zu entfernen. Die Balkenlage der Decke ist in Pfeilrichtung...
  4. Tragende Wand?

    Tragende Wand?: Hallo habe ein Massivhaus mit Streifenfundament (ohne Keller) mit ausgebautem DG, die Decke über dem EG eine Betondecke. Im Anhang der...
  5. Balkenauflager auf tragender Bims-Hohlblock Wand (Bj. 1939)

    Balkenauflager auf tragender Bims-Hohlblock Wand (Bj. 1939): Hallo, mein Haus hat 30 cm Außenwände aus 5cm starken L-Steinen (Bims-Schlackesteine) die zu Hohlblocksteinen zusammengesetzt sind. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden