Tragender Rollladenkasten / Wärmeschutz

Diskutiere Tragender Rollladenkasten / Wärmeschutz im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo wir wollen in einem Neubau, KfW60 Haus (u.a. 3-fach-Verglasung) tragende Rolllädenkästen (in der vollen Dicke einer Mauer aus...

  1. #1 thomasgberger, 22. März 2008
    thomasgberger

    thomasgberger

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo

    wir wollen in einem Neubau, KfW60 Haus (u.a. 3-fach-Verglasung) tragende Rolllädenkästen (in der vollen Dicke einer Mauer aus Kalksandstein 17,5 und 14cm Dämmung) einbauen; d.h. Rolladenksten in der Dicke von 31,5cm.

    Ich habe ein wenig Bedenken, dass diese Rolllädenkästen dann zu einer gravierneden Schwachstelle in der Dämmung werden könnten.

    Daher die Frage: Worauf muss bei dieser Art Rollladenkasten dann geachtet werden, damit eine ausreichende Dämmung (und Luftdichtigkeit) vorhanden ist. (Gibt es für die Rolllädenkästen auch "Dämmklassen"?, die man als Anforderung mit ausschreiben kann)?

    Mit bestem Dank und Gruß
    T. Berger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 22. März 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wer ...

    ... schreibt denn hier eigentlich aus :confused:
     
  4. #3 thomasgberger, 22. März 2008
    thomasgberger

    thomasgberger

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Darmstadt
    Ausschreibung durch...

    sorry für die Verwirrung: Es schreib schon unser Architekt aus; bzw. wir zusammen mit unserem Architekten...
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 22. März 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  6. #5 Olaf (†), 22. März 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Das:

    glaubt Dir nach Deinen diversen Fragen hier sowieso keiner mehr oder: bezahl den Archi dafür ordentlich.

    Du bist grade dabei, Dich als Schnorrer unbeliebt zu machen - und das ist nicht Sinn der Veranstaltung. Am Besten, Du läßt es hier bleiben.

    Ähmm, hab auch einen: http://www.bau.net/forum/fenster-tueren/3253.htm
     
  7. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Vielleicht sucht er ja nur weitere Auskünfte? Es ist durchaus legitim, dem Architekten nicht blind zu vertrauen. haben wir auch nicht... obwohl er bis dato dann doch immer recht hatte.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 VolkerKugel (†), 23. März 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Sagen wir wal so ...

    ... auf die Idee mit einem 31,5er tragenden Rolladenkasten wär´ kein Architekt gekommen :konfusius .
     
  10. #8 Rudolf 1966, 23. März 2008
    Rudolf 1966

    Rudolf 1966

    Dabei seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettleger&Raumausstatter&Maler
    Ort:
    Heidelberg
    Setz doch die Rolladenkästen außen auf. dann hast kein Problem mit Dämmung /Luftdichtigkeit.
    Und das ganze Elektrisch , finde ich einfach Perfekt.

    mit Gruß Rudolf:bounce::bounce::bounce:

    PS. Frohe stern Allerseits.:lock
     
Thema:

Tragender Rollladenkasten / Wärmeschutz

Die Seite wird geladen...

Tragender Rollladenkasten / Wärmeschutz - Ähnliche Themen

  1. Tragende Wand entfernen

    Tragende Wand entfernen: Hallo Die Überschrift liest sich wahrscheinlich spektakulärer als es ist. Ich möchte in meiner Garage die Rückwand entfernen um den dahinter...
  2. Tragende Wände unter Hohlkammerdecke entfernen

    Tragende Wände unter Hohlkammerdecke entfernen: Hallo im Forum, es geht um folgendes Vorhaben: zwei Wände sollen entfernt werden, um eine Verbindung zwischen Wohnzimmer und Küche zu schaffen...
  3. Schiefer Rollladenkasten: Mangel?

    Schiefer Rollladenkasten: Mangel?: Hallo, wir haben im Wohnzimmer eine 4,45m breite Hebeschiebetür mit einem durchgehenden Rollladenkasten, aber zwei Rollläden. Der linke Rollladen...
  4. Glasbausteine tragend?

    Glasbausteine tragend?: Hallo zusammen, ich habe ein Einfamilienhaus aus dem Jahr 1964. Jetzt habe ich mehrmals gelesen das Glasbausteine sowohl Heute als auch früher...
  5. Tragende Wand?

    Tragende Wand?: Hallo, ich wollte fragen, ob man aus den hier angehängten Unterlagen sehen kann, ob die Wand nicht tragend ist und ohne weiteres einfach entfernt...