Tragfähigkeit Türsturz

Diskutiere Tragfähigkeit Türsturz im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo Experten! Wir haben einen neuen Durchbruch in ein bestehendes Gebäude gemacht und haben dafür bei einer Wandstärke von 33 cm zwei...

  1. Kunter

    Kunter

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. agrar
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Experten!

    Wir haben einen neuen Durchbruch in ein bestehendes Gebäude gemacht und haben dafür bei einer Wandstärke von 33 cm zwei Ziegelstürze mit 2m Länge eingeplant. Die lichte Weite des Durchbruches ist 1,5m. Die Stürze sind in der Dimension 7,1 * 11,5 und 7,1 * 17,5 cm. Der breite Sturz hat die aufliedende Decke zu tragen. Diese besteht aus 30 cm breiten Ziegelträgern im Abstand von ebenfalls 30 cm, welcher dann ausgemauert wurde. Die Decke hat eine Tragweite von rund 3m und ist 17 cm stark, Bauart um 1930. Spätere Nutzung als Wohnraum (Flur und Büro) ist geplant, also keine starke Belastung.

    Nun die Frage: Trägt der Sturz die entsprechende Last? Bei weiteren benötigten Daten bitte nachfragen.

    Danke bereits im Voraus, Mathias Thiele
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Yilmaz, 8. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2007
    Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo

    nein es trägt nicht!
    Die sogenannte DIA-Strürze tragen nur eigengewicht oder die müßen eine bestimmte höhe an übermauerung haben das eine gewölbewirkung vorhanden ist.
    Suchen sie sich vorort eine statiker der Ihnen rechnet was für ein Stb-Sturz oder stahlträger erforderlich ist.

    Mfg.
    Yilmaz
     
  4. #3 VolkerStoeckel, 8. Januar 2007
    VolkerStoeckel

    VolkerStoeckel

    Dabei seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    17358 Torgelow
    Hallo,
    prinzipiell muss ich Yilmaz zustimmen.

    In den meisten Fällen ist aber, abhängig von der Raum- und Öffnungshöhe, eine ausreichende Übermauerung (mit vermörtelten Stoßfugen) vorhanden.

    Sie sollten sich trotzdem an einen Statiker wenden. Auf dem Ziegelsturz liegen grob überschlagen 1,5 bis 2 t, "also keine starke Belastung".

    Mit freundlichen Grüßen
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich muß Yilmaz

    hier uneingeschränkt Recht geben!

    Lastabtragung zur Gewölbebildung an allen Seiten 60 Grad (gleichschenklig)

    Somit wäre bei der hier hinterfragten Öffnung (Breite 1,50 / Höhe 2,10 m mit Estrich ca.) die Höhe über dem Sturz bei ca. 1,3 m bis er Tragfähig genug wäre um eine Gewöbewirkung zu erzielen!!!

    würde bedeuten Geschoßhöhe 3.40m.

    zu ermitteln über den guten alten Pythagoras oder wie der heißt. alle anderen Lasten innerhalb dieses Dreiecks bitte nicht!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Tragfähigkeit Türsturz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lastaufnahme 7 1 cm Ziegelsturz

    ,
  2. betonsturz tragfähigkeit

    ,
  3. traglast sturz

    ,
  4. dia sturz,
  5. ziegelsturz belastung,
  6. türsturz belastbarkeit,
  7. wieviel last hält ein sturz
Die Seite wird geladen...

Tragfähigkeit Türsturz - Ähnliche Themen

  1. Tragfähigkeit Hohlsteindecke

    Tragfähigkeit Hohlsteindecke: Hallo an alle! Wir haben ein Haus aus dem Baujahr 1976 gekauft und sanieren gerade. Unter anderem sollten natürlich alle Bodenbeläge ausgetauscht...
  2. Tragfähigkeit Decke EW 65 1989

    Tragfähigkeit Decke EW 65 1989: Hallo, wr haben ein DDr EW 65B mit Baujahr 89. Nun wollen wir im Obergeschoss in den Zimern die Fußböden erneuern, da sich dort unter dem Teppich...
  3. Tragfähigkeit eines Hallenbodens

    Tragfähigkeit eines Hallenbodens: Servus allerseits, ich plane den Kauf einer großen Halle, und diese als Lagerhalle zu nutzen, leider ist der Bodenaufbau wohl nicht für...
  4. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  5. Tragfähigkeit Gips-Wandbauplatten (Gipsdielen)

    Tragfähigkeit Gips-Wandbauplatten (Gipsdielen): Hallo Zusammen, ich habe gesehen, dass einer der Vorteile von Gips-Wandbauplatten die Befestigung großer Lasten ist. Ein bekannter...