Trennband für Gipskarton

Diskutiere Trennband für Gipskarton im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo :winken, ich habe mal ne Frage an die erfahrenen Trockenbauer. In den nächsten Tagen wird bei uns die Trockenbaudecke unter die...

  1. #1 Netwurst, 6. Juni 2013
    Netwurst

    Netwurst

    Dabei seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektiker
    Ort:
    Grefrath, NRW/Niederrhein
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo :winken,

    ich habe mal ne Frage an die erfahrenen Trockenbauer.
    In den nächsten Tagen wird bei uns die Trockenbaudecke unter die Kehlbalken und Sparren angebracht.
    Zwischen der Gipsdecke und den massiven angrenzenden Wänden muss natürlich eine Trennung erfolgen.
    Laut Forum wäre es fachgerecht zwischen diesen Bauteilen ein Malerband oder Trennfix einzubauen.
    Entlang diesem Band kann ein kontrolliertes Haarriss entstehen.

    Die Frage die sich mir Laien stellt ist, dass dieser Riss doch später sichtbar ist. Auch wenn er nur fein ist.
    Und diesen Riss mit Acryl oder Farbe zu kaschieren wird auf Dauer wohl kaum funktionieren.
    Ich habe noch keinen kontrollierten Haarriss gesehen, aber ich stelle mir diesen nicht gerade schön vor.
    Oder ist dieser später kaum zu erkennen und ich mache mir unnütze Gedanken darüber?

    Eine Antwort von den Profis würde mir echt weiter helfen.

    Gruß aus Grefrath,
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fumo

    fumo Gast

    Hallo,

    also wenn das fachgerecht ausgeführt wird, sieht man da (fast) nichts. Ich habe dies so in meinem Haus, und es optisch einwandfrei.

    Falls dich sowas dennoch stören kann, gibt es auch andere Arten der Fugenausbildung. Stichwort "Schattenfuge" usw.

    Ergänzung. Ich würde zu ordentlichem Trennband raten. Dieses "Maler(krepp)band hat für meinen persönlichen Geschmack eine zu hohe Dicke...

    Gruß
     
  4. #3 Netwurst, 6. Juni 2013
    Netwurst

    Netwurst

    Dabei seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektiker
    Ort:
    Grefrath, NRW/Niederrhein
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Danke Fumo,

    im Baustoffhandel haben die mir zu Putzband geraten. Da dachte ich mir so wie du, dass dieses eine zu große Dicke hat. Ich nehme besser das Originalband von dem großen Gipskonzern mit K.

    Nene, eine Schattenfuge möchte ich nicht. Was noch in Frage käme wäre eine 5-10 mm Acrylfuge. Aber ich weiß nicht ob das besser ist, als mit dem Band.

    Gruß
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Das sollte NICHT in Frage kommen. Außer Du willst eine hässliche, zu krakeelenartigen Farbrissen neigende, möglicher Weise vergilbende und wahrscheinlich von der Wand abreißende Fuge haben. (Püühh - toller Satz)
     
  6. #5 Gast943916, 6. Juni 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ist zwar auch nicht vom dem, aber genau das richtige...
    He, Werner, wie lange hast an dem Satz geübt?:bierchen:
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Bin grad noch am ausspucken, weil auch noch versucht habe den auszusprechen... :mega_lol:
     
  9. #7 Netwurst, 6. Juni 2013
    Netwurst

    Netwurst

    Dabei seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektiker
    Ort:
    Grefrath, NRW/Niederrhein
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    :Respekt Werner.
    Du hast alles was ich wissen wollte in diesen einen Satz gepackt.

    Danke für eure Hilfe
    :winken
     
Thema:

Trennband für Gipskarton

Die Seite wird geladen...

Trennband für Gipskarton - Ähnliche Themen

  1. Fugen Gipskarton spachteln

    Fugen Gipskarton spachteln: Hallo, ich habe ein Problem mit dem Verspachteln der Fugen von Gipskartonplatten. Zum Verspachteln habe ich Knauf leicht angerührt 900 ml...
  2. Garage Innenwände verputzen/streichen/Gipskarton...?

    Garage Innenwände verputzen/streichen/Gipskarton...?: Guten Tag, ich bin neu hier und habe bisher in meiner Bauphase nur immer mal mitgelesen. Seit Nov 2016 wohnen wir in unserem neuen Haus. Jetzt...
  3. OSB + Gipskarton

    OSB + Gipskarton: Guten Tag zusammen, ich möchte mehrere Trockenbauwände mit einer unteren Lage 12mm OSB Platten (mit Nut und Feder) verstärken, um sich die...
  4. Gipskarton vor dem Tapezieren und nach Grundieren streichen?

    Gipskarton vor dem Tapezieren und nach Grundieren streichen?: Hallo, wir machen gerade den Innenausbau für unser Fertighaus. Verbaut sind Gipskartonwände, die gespachtelt und geschliffen wurden. Das heißt,...
  5. Gipskarton auf Gipskarton Kleben

    Gipskarton auf Gipskarton Kleben: Guten Abend liebe Gemeinde, Und zwar habe ich eine Frage bezüglich Perlfix oder Ansetzgips. Der Grund ist, in einem Kostengünstig zu...