Treppe mit 19 Steigungen

Diskutiere Treppe mit 19 Steigungen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wurde gerade von unseren Architekten darauf hingewiesen, dass die im Laden geplante Treppe mit 19 Steigungen ohne Podest gegen...

  1. Mathie

    Mathie

    Dabei seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    wurde gerade von unseren Architekten darauf hingewiesen, dass die im Laden geplante Treppe mit 19 Steigungen ohne Podest gegen die Soll-Vorschrift in DIN 18065 Punkt 6.3.2 verstoße. Dort heisst es dass nach höchstens 18 Stufen ein Zwischenpodest angeordnet werden soll.

    Dazu habe ich folgende Fragen:

    Wie viele Stufen hat eine Treppe nach DIN 18065? Ich war bis dato der Meinung, dass eine Treppe eine Stufe weniger hat, als sie Steigungen hat.

    Wenn es tatsächlich so ist, dass 19 Steigungen auch 19 Stufen nach DIN sind, welche Folgen hätte die Überschreitung der Sollzahl der Stufen zwischen 2 Podesten um eine Stufe (in Berlin ist die DIN 18065 soweit ich weiss bauaufsichtlich eingeführt)?

    Wenn wir die Steigungshöhe auf die zulässigen 19 cm erhöhen würden, kämen wir mit 18 Steigungen aus, hätten aber eine unbequemere Treppe. Da wir kein Platz für ein Zwischenpodest haben, halte ich die Treppe mit 19 Steigungen da für die bessere Lösung. Wie seht ihr das?

    Gruß Mathie

    P.S. Hoffe die richtige Rubrik gewählt zu haben, falls nicht bitte verschieben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ingo Nielson, 19. Januar 2011
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Stufenanzahl = Anzahl der Steigungen.
    Wenn kein Platz vorhanden ist, wäre ein Antrittspodest keine Alternative?
     
  4. #3 fielefranz, 19. Januar 2011
    fielefranz

    fielefranz

    Dabei seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister- Architektur Master Anwärter
    Ort:
    33161
    moin,

    So wie ich das sehe, wirst du mit den Schrittmaßregeln in der hinsicht keine Probleme bekommen...

    Auftrittsbreite und Steigungshöhe meiner meinung nach erfüllt...
     
  5. Mathie

    Mathie

    Dabei seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Danke für die Info!

    Antrittspodest funktionert leider nicht, da die Fläche vor der Treppe auch als Verkehrsweg auf der unteren Ebene benötigt wird.

    Die Option mit einer Stufe weniger und dafür einer Steigungshöhe von 19 cm bleibt bestehen.

    Ich halte allerdings 19 Steigungen mit einer niedrigeren Steigungshöhe für die bessere Lösung und frage mich wie ich als Bauherr mit dem Hinweis der Architekten auf die Sollvorschrift der DIN umgehen soll - meiner Intuition folgen und die Sollvorschrift in der DIN zu ignorieren oder die Sollvorschrift zu erfüllen und die in meinen Augen schlechtere Treppe bauen zu lassen.

    Gruß Mathie
     
  6. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wirklich?
    Dann muß ich reklamieren weil bei uns fehlt 1 Stufe
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    die nennt man dann nicht stufe, sondern austrittsteigung...:p
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Stufe = Steigung

    eine Steigungshöhe von 19 cm ist nach meiner Erfahrung kein Problem und auch nicht "unbequem" wenn die Schrittmaßregel eingehalten wird.
    DIN 18065 (Auszug)
    Punkt 7 Steigungsverhältnis
    Das Steigungsverhältnis kann mit Hilfe der Schrittmaßregel
    2s + a = 59 cm bis 65 cm
    geplant werden.
    Dabei ist:
    s die Treppensteigung;
    a der Treppenauftritt;
    59 cm bis 65 cm die mittlere Schrittlänge des Menschen.
    ANMERKUNG: Als Regel für die bequeme Begehbarkeit gilt a - s = 12 cm, als Regel für die sichere Begehbarkeit a + s = 46 cm. Das Steigungsverhältnis von 17/29 erfüllt sowohl die Schrittmaß-, die Bequemlichkeits- als auch die Sicherheitsregel.

    Und über Stufen/Steigungen zu rätseln ist müßig, wenn man die Bedeutung der Steigungshöhe in der DIN kennt.
    Freundliche Grüße
     
  10. Mathie

    Mathie

    Dabei seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Danke an alle!

    Wir werden nach Rücksprache mit den Architekten jetzt 18 Stufen mit einer etwas höheren Steigung bauen.

    Gruß Mathie
     
Thema: Treppe mit 19 Steigungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treppe steigung podest

    ,
  2. zwischenpodest bei treppen ab wieviel stg

    ,
  3. techniktreppe mehr als 18 steigungen

Die Seite wird geladen...

Treppe mit 19 Steigungen - Ähnliche Themen

  1. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  2. Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung

    Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe: Eine Bekannte baut ein Haus und fragt mich, ehemaligen Häuslebauer gerade was ihr drohen kann,...
  3. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  4. Zwei WE mit einer Treppe verbinden

    Zwei WE mit einer Treppe verbinden: Hallo, besitze ein MFH mit aktuell 6 Wohneinheiten. Aktuell wohnt nur eine Mieterin drin. Meine Oma. Zukünftig werden maximal 4 WE's drauß werden....
  5. Treppe ohne Geländer?

    Treppe ohne Geländer?: Hi, habe eine Kragarmtreppe innen montieren lasssen und würde ungerne nun ein Geländer montieren, da dies den "Effekt" der freischwebenden...