Treppenlänge verkürzen evtl. durch viertelgewendelten Antritt?

Diskutiere Treppenlänge verkürzen evtl. durch viertelgewendelten Antritt? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; ich wollte mal die Praktiker fragen ob ein viertelgewendelter Antritt einer Treppe die Treppenlänge verkürzen kann? Es geht darum 2,90 Lichte...

  1. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
    ich wollte mal die Praktiker fragen ob ein viertelgewendelter Antritt einer Treppe die Treppenlänge verkürzen kann?

    Es geht darum 2,90 Lichte Raumhöhe zu überbrücken + die 20 cm der Betondecke, mit einer geraden Treppe wären etwa 4 Meter Treppenlänge nötig.

    Auf dem Bild wäre das Treppe a) und b)
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Bei üblichen Steigungsverhältnissen und Laufbreiten um 90 cm ist die Differenz marginal, bei einer sehr geringen Laufbreite sparst Du schon ein paar Zentimeter.

    Du könntest Treppe auch steiler machen, aber bequemer wird sie davon nicht. In welcher Planungsphase tritt des Problem denn bei Dir auf, schon beim Bauantrag?
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Die viertelwendelung alleine nimmt sogar mehr platz weg. bei 1m breite hat man in der wendlung nur noch 78 cm. Um platz sparen zu müßen muß man mehrere stuffen im bereich der wendelung in die flur reingehen.
     
  5. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
    ne bin noch bei den ersten Entwürfen hier mal der Plan
    [​IMG]

    unten ist der Hauseingang und es geht gleich die Treppe hoch, vom Wohnzimmer aus geht es in den Keller runter und der Platz an der Wohnzimmertüre wird durch eine lange Treppe sehr eng.

    Muss wohl die Tritthöhe etwas erhöhen aber dann muss man wegen der Sicherheit den Auftritt vergrößern wenn man z.B. von oben runterkommt.

    Was sind den heutzutage normale Tritthöhen, bei uns (Bau aus den 70er Jahren) sind das 18cm denke eher das man heute bei 20-22 angekommen ist. 20er Treppen bin ich schon gelaufen das war schon sehr bequem, wobei der Auftritt auch etwas größer war.

    By the Way... was haltet ihr von meinem Entwurf? Das Raster beträgt 10 cm
     
  6. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
  7. #6 de Schmied, 3. Februar 2010
    de Schmied

    de Schmied

    Dabei seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metallbauermeister
    Ort:
    Sinsheim
    Hallo kosmos,

    Treppensteigungen von 20 bis 22cm halte Ich für :irre


    Die Treppe in deinem letzten Posting werden oben und unten befestigt und an der Wand befestigt.

    Treppensteigungen über 19cm nenne Ich Hühnerleitern.

    An den Treppensteigungen hat sich in den Jahren nichts geändert.

    gruß

    de Schmied
     
  8. #7 Gast036816, 4. Februar 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Rasterentwurf

    Zitat:

    By the Way... was haltet ihr von meinem Entwurf? Das Raster beträgt 10 cm

    das raster ist gut, der rest nicht.

    treppen mit steigungshöhen von 20 - 22 cm sind käse und nicht zeitgemäß.

    Wenn es im entwurf hier schon krankt, dann sollten Sie mit der DIY-planung aufhören und es einem profi überlassen. An den dargestellten möbelgrößen merkt man, dass es an allen ecken und kanten kreischt.

    freundliche grüße aus berlin
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Rolf;
    vieleicht ist er Architekt ? :p

     
  10. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
    keine Angst ich bin kein Architekt, deswegen bin ich auch dankbar wenn mich jemand auf Fehler aufmerksam macht. Die Möbel habe ich bewusst größer eingezeichnet. Wenn später mehr Platz übrig bleibt ist das ja nicht zu meinem Nachteil.

    Habe diese Trennwand zw. Küche und Wohnzimmer etwas mehr zur Küche gesetzt und die Küchenzeile etwas gekürzt so das der Durchgang in der Küche nicht zu schmal wird und der Durchgang neben der Treppe breiter wird. Die Treppe wandert evtl. etwas mehr nach unten und evtl. wird die Raumhöhe doch um 20cm verringert. Damit das mit der Treppe hinhaut so hinhaut wie ich mir das vorstelle

    Vielleicht hast du Rolf als Architekt einen Tip für mich. Wie breit sollte man den die ganzen Durchgänge planen damit das auch rollstuhlgerecht wäre (ich denke da schon etwas ans Alter)

    Ich denke das das etwas davon abhängt wie groß der Auftritt und die Treppenlänge ist, meine Ausklapptreppe in den Spitzboden hoch, hat eine Tritthöhe von etwa 22cm, der Auftritt ist 10cm und die Treppenlänge vielleicht 120cm. Das würde ich jetzt als Hühnerleiter beschreiben da man fast senkrecht hochsteigt.

    Werde mal die Tage ein Treppenstudio besuchen und mir das direkt anschauen.
     
  11. mesche7

    mesche7

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    meinemädelsunterstützer
    Ort:
    Straubenhardt
    Benutzertitelzusatz:
    Expertenwinzling
    Du kannst doch eine Bodentreppe nicht mit einer normalen Treppe vergleichen:mauer

    Dann kannst du auch eine Leiter mit breiten Sprossen nehmen und sagen das ist meine Treppe....

    Zwei Steigungen + ein Auftritt sollte um 63 cm liegen....... nur mal als Ausgangspunkt.
    Eine Treppe geschweige denn ein ganzes Haus plant man nicht mal so eben aus dem Handgelenk. Du hast zuwenig Grundwissen m.M.n. wenn solche Sachen wie Durchgangsbreite usw. nachgefragt werden müssen. Geh mal zu einem Architekten und lass dich mal beraten.:winken
     
  12. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    :oWie lange beschäftigst du dich denn schon mit dem Thema:winken
     
  13. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
    ich wollte damit nur anmerken das eine Tritthöhe von 20cm zu den normalen 18 oder 19cm ja nicht eine so große Abweichung darstellt, das aber gleich mit einer Hühnerleiter zu vergleichen fand ich etwas übertrieben.

    Wir haben im Dezember mit der Planung angefangen, aber da hat sich immer mal etwas zwischen reingeschoben, einmal wegen der Grundstücksgröße dann die Weihnachtsferien usw.

    Ich denke aber das es mit 4 Metern Treppenlänge schon hinhauen muss.
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Treppen

    moin moin,

    wenn Sie schon über Ihre zukunft - möglicherweise mit rollstuhl - nachdenken, dann sollten Sie auch an eine bequeme treppe denken, die Sie im alter auch noch betreten können.

    Wie schon beschrieben sollen 2 steigungen und 1 auftritt der schrittlänge eines mitteleuropäers = 630 mm entsprechen. Vorausgesetzt der bodenaufbau ist bei Ihnen oben und unten gleich, haben Sie eine geschosshöhe von ca. 3.100 mm. Dafür benötigen Sie 17 steigungen = 182 mm, daraus ergibt sich wiederum eine auftrittstiefe von 265 mm entspricht einer schrittlänge von 629 mm. Ihre treppenlänge beträgt damit 16 x 265 mm = 4.240 mm. Darunter sollten Sie nicht weiter planen, wenn Sie Ihr künftiges alter betrachten.

    Wenn Sie die treppe steiler machen, kann man noch bequem raufgehen, der abgang wird jedoch kritischer, wenn die auftrittstiefe gemindert wird. Man läuft die treppe dann wie donald duck runter.

    Nach wie vor - Ihre umbauplanung gehört in profihände.

    freundliche grüße aus berlin
     
  15. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    und ich dachte immer...

    ich wär hier derjenige mit dem schwarzen Humor :D
     
  16. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
    fürs Alter wandert das Schlafzimmer nach rechts von der Treppe so das man alles in einem Stockwerk hat.
     
  17. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    :o:oWillst du wirklich den Entwurf weiterverfolgen?:o:mad:
    Ich glaube du verschwendest da deine wertvolle Zeit.
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich sach dir jetzt nochmal.
    susa deine smilie-attacken nerven, bestimmt nur nicht mich!!!!!
     
  19. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    * Ist schon geändert.
    Eure Smilies sind aber auch sehr scön.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Treppen

    im doppelpack kann es noch besser werden.

    freundliche grüße aus berlin
     
  22. kosmos

    kosmos

    Dabei seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Würzburg
    @Susa: Was genau findest du am Entwurf schlecht? Würde mir zumindestens eine Kritik wünschen die offenlegt woran es krankt.
     
Thema: Treppenlänge verkürzen evtl. durch viertelgewendelten Antritt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten podesttreppe verkürzen

Die Seite wird geladen...

Treppenlänge verkürzen evtl. durch viertelgewendelten Antritt? - Ähnliche Themen

  1. Jetzt 100 T€ aufnehmen und evtl. 50 T€ später oder alles auf einmal?

    Jetzt 100 T€ aufnehmen und evtl. 50 T€ später oder alles auf einmal?: Wir haben einen Kredit erfolgreich widerrufen. Beim nachrangigen einer anderen Bank akzeptiert diese das nicht, obwohl genau die Formulierung...
  2. Ist da "der Wurm drin" oder evtl. noch schlimmeres?

    Ist da "der Wurm drin" oder evtl. noch schlimmeres?: Moin, wir tragen uns mit dem Gedanken, ein Haus auf den kanarischen Inseln zu erwerben. Während der ersten Besichtigung konnte ich...
  3. BAFA-Förderung evtl. verpasst, Frage zu Informationspflichten

    BAFA-Förderung evtl. verpasst, Frage zu Informationspflichten: Hallo Forum, kurz zusammengefasst, wir haben einen Neubau mit Geothermie (3x Tiefensonde), was lt. Bafa förderbar sein sollte. Nur von der...
  4. im Antritt vietelgewendelte Treppe im "geraden Lauf"

    im Antritt vietelgewendelte Treppe im "geraden Lauf": Hallo zusammen, ich stehe vor der Problematik, eine im Antritt viertelgewendelte Holztreppe mit Setzstufen zu bauen, deren Antrittsstufe nicht...
  5. Dachdämmung, evtl. Taupunktproblem?

    Dachdämmung, evtl. Taupunktproblem?: Hallo, wir lassen gerade unser Haus Baujahr 68 sanieren. Das Sanierungskonzept wurde für uns von einem Energieberater aufgestellt, der auch die...