Treppenpodest aus Holz - Feuchteschutz

Diskutiere Treppenpodest aus Holz - Feuchteschutz im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich hätte mal eine Frage bezüglich einer Holzkonstruktion: Bekannte haben ein altes Haus umgebaut und saniert (vor einigen Jahren...

  1. karlle

    karlle

    Dabei seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    im Süden
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage bezüglich einer Holzkonstruktion:
    Bekannte haben ein altes Haus umgebaut und saniert (vor einigen Jahren schon) – incl. Trockenlegung. Der Keller und das EG sind aus Feldsteinen (?) gemauert.

    Im Zuge der damaligen Umbaumaßnahmen wurde ein Deckendurchbruch für eine Treppe gemacht, in der Ecke von zwei Außenwänden. Die Treppe (aus Holz) wurde durch einen Tischler eingebaut. Die Treppe ist eine halbgewendelte Treppe mit Podest auf halber Höhe. Dieses Podest wurde bis direkt an die beiden Wände gebaut, an die Wände selber ist dann eine Wandverkleidung gekommen, diese stößt dann auf das Podest.

    Jetzt ist vor einigen Jahren das Haus von einem Hochwasser betroffen gewesen, welches an der Substanz doch einigen Schaden angerichtet hat. Im Bereich dieser Treppe hat es daraufhin immer wieder leichte Schimmelprobleme gegeben, deshalb wurde jetzt die Wandverkleidung geöffnet und dabei festgestellt, das die Podestbretter direkt an der Wand Nässeschäden haben, einmal stirnseitig und auch auf der Längsseite.

    Wie geht man jetzt am besten vor, wenn man da selber etwas tun möchte?
    Ich würde die betroffenen Stirnholzflächen mittels Stichsäge zurückschneiden, sodass diese luftumspült sind und die Wandverkleidung diesen Spalt noch verdeckt. Weiterhin ist es sicherlich sinnvoll, die Unterkonstruktion der Wandverkleidung und die Wandverkleidung selber so zu gestalten, das auch da ständig die Luft fließen kann, also Lüftungsöffnungen in Verkleidung und Schlitze in die Unterbauleisten.

    Aber wie geht man mit dem Längsbrett um? Dieses liegt auf der Unterkonstruktion des Podestes auf und kann nicht so einfach zurück geschnitten werden?! Macht es Sinn, eine Absperrschicht (Bitumenpappe) zwischen Mauerwerk und Holz zu schieben?

    Falls die Erklärungen nicht verständlich waren, mache ich am Abend noch eine Skizze dazu und lade die mal hoch. Aber vielleicht könnt ihr mir auch so schon helfen?

    Vielen Dank.
    karlle

    PS: Was mich dazu noch interessieren würde: Warum sind die Wände, die aus Steinen gemauert wurden, immer so nass? Diese Steine "ziehen" doch kein Wasser, liegt das nur an der Vermörtelung, oder woran?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. antjeb80

    antjeb80

    Dabei seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    München
Thema:

Treppenpodest aus Holz - Feuchteschutz

Die Seite wird geladen...

Treppenpodest aus Holz - Feuchteschutz - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. Holz mit Aluminium Sandwichplatten

    Holz mit Aluminium Sandwichplatten: Hallo an die Experten Mein Anliegen Möchte ein sichtbares Dach aus Brettschichtholz und es direkt mit Aluminium Sandwichplatten Dämmen auf diese...
  3. Feuchteschutz Pultdach und Blitzschutz

    Feuchteschutz Pultdach und Blitzschutz: Servus liebes Forum, ich baue zur Zeit mein EFH. Der Rohbau steht und das Dach ist drauf. Es handelt sich um ein Pultdach welches mit Prelaq...
  4. unbeheizte Holz Garage dämmen - Aufbau ?

    unbeheizte Holz Garage dämmen - Aufbau ?: Hi Leute, es geht um eine Garage die über die Jahre gewachsen ist. Es gibt einen Steinteil in dem das Auto steht, daran folgt ein Holzanbau. Da...
  5. Fliesen auf Holz erneuern

    Fliesen auf Holz erneuern: In der zu erneuernden Küche waren Fliesen verlegt, 40cm x 40cm. Die sollen raus und tolle 20cm x 20cm rein. Der Freund und Fliesenleger hat...