trittfeste Wärmedämmung

Diskutiere trittfeste Wärmedämmung im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, unser Bauprojekt ist in der Planung weit vorangeschritten, sobald es wärmer wird, geht es los. Noch überlegen wir an einigen Details......

  1. fiddler

    fiddler

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    unser Bauprojekt ist in der Planung weit vorangeschritten, sobald es wärmer wird, geht es los. Noch überlegen wir an einigen Details...
    Wir haben zwei Vollgeschosse und ein Kaltdach darüber, das nicht ausgebaut werden soll. Also soll die Wärmedämmung auf der obersten Geschoßdecke erfolgen. Am einfachsten wären Holzbalken, dazwischen MiWo, oben drauf Rauspund zum Laufen. Nun sagte mir der Architekt, dass die Holzbalken die Wärmedämmung verschlechtern würden und deshalb eine trittfeste Wärmedämmung besser wäre. Er empfielt 100mm Styropor, darüber OSB-Platten. Styropor ist mir von der Brandlast her nicht sooo furchtbar sympatisch. Ist das begründet oder nicht? Gibt es preiswerte Alternativen? Der Boden soll nur als Lager für "Krempel" genutzt werden, keine Schränke, kein Klavier, kein Wohnraum.
    Ach so: die Decke ist eine Filigrandecke, Wände sind Ytong.

    Danke für Euren Input!
    fiddler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Nur 10cm? EPS?

    Es gibt z.B. von Rockwool und Isover trittfeste MiWo auf die dann OSB aufgebracht werden kann.
     
  4. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    "Verschlechtert" ist relativ ...

    Lt EnEV-Berechnung bei MIR (als Beispiel):
    Gefachwert (also da wo die MiWo ist, zwischen den Balken): R = 4,99 m2K/W
    Rahmenwert (also Balken mit dem Geruppel oben und unten): R = 2,26 m2K/W

    Aber ... Rahmen hat nur einen anteil von 6.3% der Gesamtfläche. Verschlechtert sich die Gerschossdeckendämmung also um ca. 6%. Einfluss auf den Gesamtdämmwert des Hauses (mithin auf die Heizkosten) ca. 1-2%. Näme man jetzt zB 20 cam statt 18 cm MiWo oder 035 statt 040, würde das den Effekt locker ausgleichen.

    jm2c
     
  5. fiddler

    fiddler

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Thüringen
    Was ist EPS??? Ja, man sprach von 10cm. Ist das wenig?
    Die Berechnung erfolgte mittels eines Programmes, mit dem die Einhaltung der ENEV nachgewiesen wird. Besonders lustig fand ich, dass sich die Energiebilanz des Gebäudes allein durch das Anklicken des "Blower-Door-Test" verbessern läßt - das erinnert mich an den Patienten, der sagt: "EKG tut mir so gut, danach fühle ich mich immer gleich viel besser..."
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ekg

    Die Idee hinter diesem Bonus war, dass Häuser mit BDT zwar auf dem Papier auch nicht anders werden, in der Realität aber die Ausführungsqualität meist steigt. Und da lagen die m.E. nach auch gar nicht so daneben.
     
  7. odobenus

    odobenus

    Dabei seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Remscheid
    Expandierter Polystyrolschaum also das Produkt, was von BASF unter dem Namen Styropor verkauft wird.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

trittfeste Wärmedämmung

Die Seite wird geladen...

trittfeste Wärmedämmung - Ähnliche Themen

  1. Wärmedämmung Aufzugsschacht

    Wärmedämmung Aufzugsschacht: Einen herzlichen Gruß an alle User hier - dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum! Schön, dass es sowas gibt.... Ich baue mein Reihenhaus...
  2. Fragen zu Wärmedämmung am First und Hinterlüftung

    Fragen zu Wärmedämmung am First und Hinterlüftung: Hallo zusammen, wir bauen eine Doppelhaushälfte, bei der wir auch Eigenleistung erbringen wollen. Z.B. auch den Dachausbau, also Verbau der...
  3. Bau an Grundstücksgrenze: Ausreichend Platz für Wärmedämmung einkalkulieren!

    Bau an Grundstücksgrenze: Ausreichend Platz für Wärmedämmung einkalkulieren!: Der BGH hat gerade erst am 2. Juni 2017 entschieden (Az.: V ZR 196/16), dass ein Grundstückseigentümer nicht (im konkreten Fall am Beispiel des §...
  4. Normierter Primärenergiebedarf oder thermischer, tatsächlicher Endenergieverbrauch?

    Normierter Primärenergiebedarf oder thermischer, tatsächlicher Endenergieverbrauch?: Zunehmend wird in Medien mit erheblichen Primärenergieeinsparungen bei Sanierungsmaßnahmen geworben. [Link entfernt] Dass normierter...
  5. Tankraum von innen Dämmen? (Wärmedämmung)

    Tankraum von innen Dämmen? (Wärmedämmung): Hallo zusammen, ich bin gerade bei der Sanierung unseres 60-er Jahre Hauses. Und im Augenblick bin ich im Tankraum... Der Tankraum ist ein...