Trittschall berechnen

Diskutiere Trittschall berechnen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, hab mal ne Frage zu meinen Fußbodenaufbau den ich jetzt vom Archi bekommen habe. Ich will hier nicht den Aufbau diskutieren sondern wie...

  1. #1 lordbauer, 9. März 2009
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    hab mal ne Frage zu meinen Fußbodenaufbau den ich jetzt vom Archi bekommen habe. Ich will hier nicht den Aufbau diskutieren sondern wie kann man den Trittschall der durch den Fußbodenaufbau noch durchkommt berechnen?

    Ich habe mal gelesen, daß man bei Wänden folgende grobe Berechnung machen kann:

    Schallstärke bei Auftritt auf Mauer zum Beispiel 60dB
    Schallschutz der Wand zum Beispiel 40dB.
    Hörbarer Schall noch 20 dB.

    Ist das richtig? Und kann man das für den Trittschall auch anwenden?

    Also zum Beispiel:

    Fußbodenaufbau+Betondecke (komplett) Schallschutz 30db.
    Erzeugter Trittschall zum Beispiel 60dB.

    Rest was man ein Stockwerk tiefer noch hört 30dB.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Im Prinzip ja...

    Nur nützt dir das recht wenig. 30 dB klingt zwar nicht nach viel. Es kommt aber auf die Frequenzen an und auf die Art des Schalls.
    gleichbleibende Schallquellen (Dusche) oder solche mit langsam zunehmender und abnehmender Intensität (Verkehrslärm ausserhalb der Hauptverkehrszeiten) werden nicht so sehr als störend empfunden wie Laufgeräusche oder plötzlich auftretendes Stühlerücken...
    gruss
     
  4. #3 lordbauer, 10. März 2009
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Danke,

    doch das hilft mir schon weiter. Den dadurch kann ich gewisse Aussagen wie

    - 30mm reichen ewig
    - 20mm gehen auch

    einordnen.

    Danke.
     
  5. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trittschall berechnen

Die Seite wird geladen...

Trittschall berechnen - Ähnliche Themen

  1. Deckenaufbau - Brettstapeldecke, Trittschall

    Deckenaufbau - Brettstapeldecke, Trittschall: Hallo, derzeit planen wir einen Neubau mit Brettstapeldecken. der geplante Fußbodenaufbau ist: Brettstapeldecke: 180 mm Rieselschutz Trockene...
  2. Fußbodenaufbau Dämmund Trittschall etc.

    Fußbodenaufbau Dämmund Trittschall etc.: Hallo zusammen, bevor ich anfange das Material zu bestellen, wollte ich mir jetzt noch einmal schnell den fachkundigen Rat der Profis bezüglich...
  3. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  4. Welcher Trittschall von knauf insulation?

    Welcher Trittschall von knauf insulation?: Hi folks, die Frage könnt Ihr mir bestimmt schnell beantworten. In Kürze wird bei mir eine Bodenheizung verlegt und ich brauche noch die passende...
  5. Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte

    Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte: Hallo, ich würde gerne hinter der Garage ein Überdachung anbauen. Es soll an das Haus angelehnt werden und mit Doppelstegplatten ca 16mm...