Trockenausbau DG mit HSW und Spanplatte/Rigips

Diskutiere Trockenausbau DG mit HSW und Spanplatte/Rigips im Dach Forum im Bereich Neubau; Ich führe gerade den Trockenausbau des DG meines EFH selbst aus. Es handelt sich um Holzständerwände 6/8, die unten auf der Rohdecke festgedübelt...

  1. #1 HenniBenni, 05.09.2003
    HenniBenni

    HenniBenni

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schifferstadt
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht gibts nicht -> für Selbstbauer!
    Ich führe gerade den Trockenausbau des DG meines EFH selbst aus. Es handelt sich um Holzständerwände 6/8, die unten auf der Rohdecke festgedübelt und oben an den Dachbalken bzw. zusätzlichen Konstruktionlatten befestigt sind. Der 2-schichtige Beplankung ist wie folgt geplant:

    - 22 mm Verlegeplatte V100
    - 9,5 mm Rigipsplatte

    Installationsebene ist zwischen den Ständern. Zur Verbesserung des Schallschutzes werden diese mit Mineralwolle gefüllt.

    Aktueller Status ist: einseitige Beplankung mit V100 fertig.
    Jetzt habe ich aufgrund früherer Forumsbeiträge folgende Fragen:

    1) Wie müssen die Anschlußstellen ausgeführt werden zwischen:
    1a) Rigipsplatten selbst (Gewebeband nötig? wegen unterschiedliches Verhalten Gips-Spanplatte)
    1b) Rigipswand und Decke (Profilholz mit Nut und feder zwischen Balken)
    1c) Rigipswand und Rigips-beplanktem gemauertem Giebel (Ytong)
    1d) Rigipswände untereinander (Gewebeband nötig?)

    2) Welche Mineralwolle o.ä. ist schalltechnisch empfehlenswert?

    3) Wie befestige ich die Rigipsplatten am gemauerten Giebel (Ytong)? Kleben? Schrauben? Materialempfehlungen?

    4) Das Dach muß ja mit einer Folie winddicht mit den angrenzenden Giebeln gemacht werden. Muß ich das vorm Beplanken des Giebels machen? Ich denke schon?!

    Danke und Grüße,
    Henrik
     
  2. #2 HenniBenni, 08.09.2003
    HenniBenni

    HenniBenni

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schifferstadt
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht gibts nicht -> für Selbstbauer!
    Bin ich im falschen Bereich gelandet oder hat wirklich niemand dazu eine Meinung?
     
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Mach mal PN an Falko, vieleicht weiss der mehr.
    Und im Net unter rigips ist auch ne Menge.
    Sonst kann ich nicht helfen, nicht mein Gebiet, sorry.
     
  4. #4 Herbert, 09.09.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Zu 4.)

    eine rohe, unverputzte Wand ist meist sehr luftduchlässig. Vor der Innenverkleidung am besten verputzen. Überhaupt können Sie bei Ihrem Vorhaben bei dem Thema "Luftdichtheit" viele Fehler machen. Siehe auch: http://www.luftdicht.de/hgf.htm !
     
Thema:

Trockenausbau DG mit HSW und Spanplatte/Rigips

Die Seite wird geladen...

Trockenausbau DG mit HSW und Spanplatte/Rigips - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung WI nur bis an Rigips-Decke heran?

    Innendämmung WI nur bis an Rigips-Decke heran?: Guten Abend liebe Forengemeinde, nachdem ich mich nun in verschiedenen Artikeln und Herstellerdokumenten zur Innendämmung informiert habe, sind...
  2. Wie Holz und Rigips verspachteln (Fenterecke)

    Wie Holz und Rigips verspachteln (Fenterecke): Hallo zusammen, ich baue derzeit mein Dachgeschoss aus und habe folgende Situation. Ichhabe zwei Gauben mit zwei großen Fenstern. Um diese...
  3. Rigips wegen Schimmelgefahr vermeiden? Alternativen?

    Rigips wegen Schimmelgefahr vermeiden? Alternativen?: Hallo, nochmal eine Frage zur anstehenden Baderneuerung: An einer Wand entsteht zur Zeit ein Vorbau, um den Spühlkasten/die Spühlmechanik der...
  4. Erneuerung Gastherme im DG

    Erneuerung Gastherme im DG: Hallo Experten, ich bin Eigentümer einer DG Wohnung (Maisonette, Bj. 1995, 73 m² Wfl.) und habe dort eine mittlerweile 23 Jahre alte Wolf...
  5. DG Ausbauen - EFH Bj. 1959

    DG Ausbauen - EFH Bj. 1959: Hallo zusammen, wir haben ziemlich frisch ein freistehendes EFH Bj. 1959 erworben. Haben einige energetische Schritte mit einem Energieberater...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden