Trockenbau / Berufsgenossenschaft

Diskutiere Trockenbau / Berufsgenossenschaft im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem. Mein Freund und ich bauen ein Haus, wir befinden uns aktuell im Endspurt (erste Sachen sind...

  1. maratin

    maratin

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hilfeplanerin
    Ort:
    Emsland
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem.

    Mein Freund und ich bauen ein Haus, wir befinden uns aktuell im Endspurt (erste Sachen sind eingepackt) und jetzt braucht die Bau BG noch Stundenangaben für den Trockenbau, der letztes Jahr stattfand. Beim Dämmen, Sperrfolie sowie Rigibs anbringen anbringen haben mein Vater u. meine Geschwister bzw. die von meinem Freund teilweise geholfen. Irgendwo hatte ich auch mal aufgeschrieben, wer wann wie lange geholfen hat, im ganzen Umzugsstress, finde ich diese Auflistung jetzt nicht.

    Die Bau-BG hat uns eine kleine Fristverlängerung gewährt für die Beantwortung der Frage, aber nicht so lange, bis wir umgezogen sind und jetzt stehe ich auf dem Schlauch...

    Weiß jemand zufällig, wie viele Stunden man pro Raum bzw. qm ansetzen könnte, ohne dass es zu wenig /zu viele Stunden sind? Ich meine, dass wir so ca. 3 Samstage mit jeweils 2 Helfern (wir zwei waren natürlich auch dabei) also insgesamt ca. 4 Personen á 6 Stunden x 3 Samstage, d.h. ca. 72 Stunden gebraucht haben. In der Woche haben mein Freund und ich alleine gewerkelt. Da wir beide Eigentümer sind, müssen wir unsere Stunden ja nicht bei der Bau-BG angeben. Könnten die 36 zusätzlichen Stunden wohl passen?

    Ergänzung: unser Haus hat eine Grundfläche von 12,99 x 8,49 m, es mussten also ca. 110 qm Fläche gedämmt werden und mit Rigibs versehen werden.

    Gruß,
    maratin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Das habt Ihr als "Nichtprofis" nicht in dieser Zeit geschafft. Und soweit dürfte die BauBG auch rechnen können.
     
Thema:

Trockenbau / Berufsgenossenschaft

Die Seite wird geladen...

Trockenbau / Berufsgenossenschaft - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  2. Trockenbau für Waschtischplatte verstärken. Wie?

    Trockenbau für Waschtischplatte verstärken. Wie?: An eine Trockenbauvorwand möchte ich eine hängende Waschtischplatte montieren, auf die kommen zwei Aufsatzwaschbecken. Die Vorwand wird doppelt...
  3. Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?

    Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?: Hallo, wir renovieren gerade einen Raum. Dazu wurden die Wände vor kurzem neu mit GKP verkleidet und danach auch Trockenestrich verlegt. In dem...
  4. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  5. Türsturzhöhe mit Trockenbau Platten verringern

    Türsturzhöhe mit Trockenbau Platten verringern: Hallo, wenn man die Höhe gemauerter Türenöffnungen mit Gipsplatten verringert, auf was muss man achten? Türöffnungen sind über 250 hoch und...