Trockenbau im Blockbohlenhaus

Diskutiere Trockenbau im Blockbohlenhaus im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; In einem Blockbohlenhaus sollen für Wanne / Dusche / Waschbecken Fliesenspiegel auf Feuchtraum-Gipskarton entstehen. Der Hersteller des Hauses...

  1. #1 Stromfresser, 22. September 2008
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    In einem Blockbohlenhaus sollen für Wanne / Dusche / Waschbecken Fliesenspiegel auf Feuchtraum-Gipskarton entstehen. Der Hersteller des Hauses gibt pro Geschoss eine Senkung von ca. 10 cm durch Schwund des Holzes an.

    Wie bekommt man vor die Blockbohlenwand einen Fliesenträger gesetzt, so dass der sich nicht durchbiegt und die Fliesen wegfliegen? Außerdem soll die Konstruktion möglichst wenig aufbauen, also keine komplette Ständerwand...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich habe keine Ahnung von Blockbohlenhäuser, aber eine Senkung von 10 cm / Etage, ist das sicher?
     
  4. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Klingt nicht ungewoehnlich.

    Soweit ich weiss, muss "sowas" in Gleitschienen gelagert werden - und das geht nur mit einer kompletten Wand.
    Von den noetigen Aussparungen in der Decke ganz zu schweigen.

    Koennte man eine "ueberlappende" Konstuktion montieren?
     
  5. #4 Stromfresser, 22. September 2008
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Ok, 10 cm Senkung ist mit Sicherheit gerechnet, 8 cm ist wahrscheinlich. Die Leute staunen immer, aber letztlich sind das nur 3%, klingt plausibel.

    Es sollen keine kompletten Wände gefliest werden, sondern nur der Spritzwasser-Bereich um Wanne und Waschbecken sowie der Fußboden (auf Fermazell). Für Waschbecken und Fliesenspiegel in der Küche könnte man eine Fermazell-Platte anhängen (auf einer Höhe befestigen) und diese fliesen.

    Für größere Flächen müssten Gleitschienen ran, hat da jemand Erfahrung, welches System zu empfehlen ist? Um die Wanne soll bis 1,50 m hoch gefliest werden, in der Dusche halt die Duschkabine.

    In einem anderen Thread hab ich was von komplett Holz gelesen. Klingt interessant! Muss ich mal drüber nachdenken.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja. Komplett Holz fürs Bad könnte sinnvoll sein.
    Und - unabhängig davon (aber bei Holz unabdingbar) - würde ich ne freistehende Komplettduschkabine wählen! Da gibt es keinerlei Schwierigkeiten mit dem Einbau und dier Sache ist dauerhaft dicht.
     
  7. #6 Stromfresser, 22. September 2008
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Aber das Holz nimmt mir das Problem nicht ab. Wenn ich wasserfeste (Tropenholz)-Panele (sinnvollerweise) senkrecht anordne, muss ich die trotzdem gleitend zur Wand montieren, sonst bekommen die ja Druck und dürften sich durchbiegen. Aber schlecht ist die Idee nicht, kann man ordentlich hinterlüften und wenn es doch mal gammelt, ist es einfacher ausgetauscht als eine Blockbohle... ;-)
     
  8. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Wenn Du nicht so auf Fliesen festgenagelt bist: Was haeltst Du von einer Blechloesung?
    Die Wie-hiess-sie-doch-gleich AG hatte mal sehr schoene Messing- und vorpatinierte Kupferbleche.
    Da schwirren mir sofort einige Ideen im Kopf rum, zumal auch Ecken geloest werden muessen,
    nicht nur einzelne, freistehende Waende - wenn auch nicht zwangslaeufig duenner als eine Trockenbauwand.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Stromfresser, 23. September 2008
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Blech? Och nö, ich glaub eher nicht.

    Wieviel würde denn eine Gleitschienen-Lösung aufbauen, plus doppelt Feuchtraum-GK oder Fermacell?
     
  11. #9 HolzhausWolli, 23. September 2008
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
Thema:

Trockenbau im Blockbohlenhaus

Die Seite wird geladen...

Trockenbau im Blockbohlenhaus - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  2. Trockenbau für Waschtischplatte verstärken. Wie?

    Trockenbau für Waschtischplatte verstärken. Wie?: An eine Trockenbauvorwand möchte ich eine hängende Waschtischplatte montieren, auf die kommen zwei Aufsatzwaschbecken. Die Vorwand wird doppelt...
  3. Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?

    Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?: Hallo, wir renovieren gerade einen Raum. Dazu wurden die Wände vor kurzem neu mit GKP verkleidet und danach auch Trockenestrich verlegt. In dem...
  4. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  5. Türsturzhöhe mit Trockenbau Platten verringern

    Türsturzhöhe mit Trockenbau Platten verringern: Hallo, wenn man die Höhe gemauerter Türenöffnungen mit Gipsplatten verringert, auf was muss man achten? Türöffnungen sind über 250 hoch und...