Trockenbauer oder Maurer?

Diskutiere Trockenbauer oder Maurer? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, kurzer Hintergrund: ich habe einen Altbau gekauft, Bj. 1960, und will eine nichttragende Zwischenwand einziehen lassen an der...

  1. langlang

    langlang

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    kfm. Angestellter
    Hallo zusammen,

    kurzer Hintergrund:
    ich habe einen Altbau gekauft, Bj. 1960, und will eine nichttragende Zwischenwand
    einziehen lassen an der die Küche (Hängeschränke) montiert werden sollen.
    Boden besteht aus neuen Fliesen (ein vor 10 Jahren grundsaniertes behindertengerechtes
    Badezimmer wird verkleinert).
    Nun zu meinen Fragen:

    - sowohl Trockenbau als auch Mauer möglich?
    - was ist günstiger?
    - was ist sinnvoller?
    - was empfiehlt in diesem Fall der Trockenbauer/Maurer?

    Falls ihr noch Informationen braucht versuche ich alles nachzuliefern.
    Im Voraus schon mal vielen Dank für die Antworten.

    Gruß
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Möglich ist fast alles.
    Nur eine Frage des Aufwands und der Sinnfälligkeit...

    Weißt Du, was unter den Fliesen ist?
    Gibt es etwa Fußbodenheizung?

    Ist absehbar, ob die Wand mal wieder raus soll?
    Dürfen die Fliesen im Bereich der Trennwand beschädigt bzw. zerstörend entfernt werden?
     
  4. langlang

    langlang

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    kfm. Angestellter
    Hallo,


    - keine Fußbodenheizung

    - Wand bleibt drin, ist mein Wohnbereich (und soll es nach derzeitiger Planung auch lang bleiben) :)

    - Fliesen können zerstört oder entfernt werden
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    gar keine Frage, Trockenbau
    billiger, schneller und weniger Dreck
    Gipser
     
  6. omega

    omega

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Landkreis Wunsiedel
    Hallo Gipser,
    wie muß eine Trockenbauwand präpariert werden, um Hängeschränke tragen zu können?
    Ich habe mir sagen lassen, da werden Hölzer zwischen den Ständerprofilen eingebracht?
    Viele Grüße
    Michael
     
  7. #6 Gast943916, 3. Oktober 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    im Ansatz richtig, aber bitte nur Mehrschichtplatten, keine Spanplatten, mind 40 mm dick und unbedingt an den Ständerprofilen befestigen nicht nur an der GK Platte. Es gibt auch von Knauf Befestigungstraversen, schau mal hier

    http://www.knauf.de/pdf/bilder/detbl_wmv/w21_0507.pdf
     
  8. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    nee vernünftige Trockenbauwand wird 2 x mit 12,5 mm GK beplankt, da braucht man keine hölzer, da reichen Trockenbaudübel.
     
  9. #8 Gast943916, 4. Oktober 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nee Peeder, das wäre mir zu windig....:winken
     
  10. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    alternativ auch ...

    ... die Profivariante, allerdings wäre hier eine Spezialzange (möglichst geliehen, weil teuer) sehr nützlich.

    Besser: Den Trockenbauer um die Ecke bitten, die Dübel zu setzen. Er hat das richtige Material (und Werkzeug) entsprechend des jeweiligen Lastfalls.

    KPS
     
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hält jeden Durchzug stand :28:

    Sicherlich ist es besser, im Vorfeld Holzverstärkungen anzubringen, trotzdem, die Dübel halten , was sie Versprechen bei Konsolenlasten. ( Der Gipskarton auch )


    Peeder
     
  12. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Und ich als Holzbauer....

    ... sag: pfeif auf das Alu-Ständerwerk nimm schönes KvH, beidseitig OSB und GK druff:p dann bekommste wenigstens alles richtig fest:biggthumpup:
     
  13. Gast943916

    Gast943916 Gast

    viel zu teuer und vom Zeitaufwand gar nicht zu reden....

    ich sach jetzt nix mehr...
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Handlanger

    Handlanger

    Dabei seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handlanger
    Ort:
    NRW
    Aber bitte auch da ma gucken:
    Gipsdielen - Pro und Kontra
     
  16. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    @MoRüBe , wenn schon , dann verzinktes Stahlblech , nix ALU

    @ Handlanger, bei Befestigungen nicht stabiler als eine Gipskartonwand, keine Installationsebene, verminderter Schallschutz.


    Peeder
     
Thema:

Trockenbauer oder Maurer?

Die Seite wird geladen...

Trockenbauer oder Maurer? - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  2. Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?

    Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?: Hallo, muss der Maurer nach VOB C die Fensterleibungen komplett verputzen, wenn er den Rohbau erstellt? Die Maurer haben die Poroton T9 Steine...
  3. Trockenbau für Waschtischplatte verstärken. Wie?

    Trockenbau für Waschtischplatte verstärken. Wie?: An eine Trockenbauvorwand möchte ich eine hängende Waschtischplatte montieren, auf die kommen zwei Aufsatzwaschbecken. Die Vorwand wird doppelt...
  4. Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?

    Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?: Hallo, wir renovieren gerade einen Raum. Dazu wurden die Wände vor kurzem neu mit GKP verkleidet und danach auch Trockenestrich verlegt. In dem...
  5. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...