Trockenestrich inkl FBH im Fertighaus

Diskutiere Trockenestrich inkl FBH im Fertighaus im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, erst eines vorweg, ich bin absolut neu hier und wollte mal eure meinung zu dem Thema wissen. Wir haben vor dass wir und ein...

  1. #1 Ritterjamal, 21. Juli 2010
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo zusammen,

    erst eines vorweg, ich bin absolut neu hier und wollte mal eure meinung zu dem Thema wissen.

    Wir haben vor dass wir und ein Fertighaus hinstellen lassen. Die Firma, die dies Bauen wird, ist uns mitlerweile sehr bekannt, da meine Eltern damit auch gebaut haben.
    Es soll auf der Holzständerbasis gebaut werden, Effizienzhaus 55, ca. 41 Aussenmauer, Dachdämmung ca 43 cm. Es soll eine Luft/Wasser Wärmepumpe von Altherma eingebaut werden. Nun ist meine Frage. Ich bin mir momentan nicht ganz schlüssig ob wir hier einen Trockenestrich einbauen lassen sollen oder einen Nassestrich. Meine Eltern haben hier auch Trockenestrich mit FBH und sind absolut zufrieden. Andere sagen wieder den Trockenestrich kannst in die Tonne treten.

    Beim Nassestrich hab ich beim Fertighaus erlich gesagt meine Bedenken. Ein Nachbar von mir hatte das Problem dass die Nässe von dem Estrich sich richtig in die Gipskartonplatten sich eingesetzt haben.

    Was ist hier jetzt sinnvoll? Da es ja eh ein Fertighaus ist, hat meiner Meinung nach ein Nassestrich hier nichts verloren. In dem Haus wo wir gerade sind, haben wir das Problem dass permanent der boden nur noch kracht und knackst, teilweise Nachts so dermaßen laut dass man aus dem Schlaf gerissen wird. Hier ist ein Fliesestrich drinnen.

    OK Trockenestrich hat nicht den Speichereffekt wie Nassestrich, aber sonst dürfte hier eigentlich nicht so groß der Unterschied sein oder?

    Ich weiß echt langsam nicht mehr was ich für einen Verlegen soll. Muss dazu aber sagen dass ich langsam immer mehr zum Trockenestrich tendiere.

    Schönen Gruß an alle.
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    das ist doch...

    ... ein Passivhaus, da brauchste doch gar keine FBH mehr :D
     
  4. #3 Ritterjamal, 21. Juli 2010
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    eigentlich nicht

    Stimmt eigentlich schon, werden aber trotzdem eine reinbauen, Was ich noch vergessen habe, es kommt noch eine Kontrolierte Wohnraumlüftung rein.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hast Du schon einmal die Preise verglichen? (falls Geld eine Rolle spielt). Die Trockenestrich-Variante dürfte wohl einiges mehr kosten.

    Wenn in Deiner jetzigen Wohnung der Estrich knackt, dann hat das wohl weniger mit dem Estrich zu tun, als vielmehr mit dem Unterbau (meine Laienmeinung).

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Ritterjamal, 21. Juli 2010
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    wenn ich mir den Preis so anschaue, wirds mir beim Nassestrich fast schon übel. Den Trockenestrich kann ich ja selber reinlegen und kann mir den auch selber besorgen. Preisunterschied zum Nassestrich - Aufpreis ca 6000 EUR.....
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Wie, was, wo???...

    soll der Nassestrich teurer sein als Trockenestrich?

    Wenn Du da man nicht Äpfel mit Birnen vergleichst...:shades
     
  8. #7 Ritterjamal, 21. Juli 2010
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Ne ist so, ich hab es selber kaum glauben können. Der Nassestrich würde ca. 8500 EUR exkl. Deckenverstärkung kosten.
    Der Trockenestrich wenn ich ihn selber verlege ca 2500 EUR.
     
  9. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ja, OK...

    ... hab jetzt erst gesehen, daß da nen Fertighausfuzzi abkocht:mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Erdferkel, 21. Juli 2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Sorry, aber da wirste wohl ganz kräftig ver...

    Wenn Du mal einer Estrichlegerkolonne bei der Arbeit zugeschaut hast, wüßtest Du, daß das nicht stimmen kann (ich denke jetzt an einen 0815 Zement-/Anhydritestrich).

    Bei mir haben die für das Auf/Abbauen und Saubermachen der Geräte länger gebraucht, als für das eigentliche Verarbeiten. Es waren aber auch nur knappe 50 m².

    Bei einem Trockenestrich (den habe ich in den beiden anderen Etagen selbst eingebaut) bist Du einige Tage zu Gange und wenn der Untergrund nicht absolut eben ist, wirst Du hierbei nicht froh!

    Gruß,
    Erdferkel
     
  12. #10 Frank Niemann, 23. Juli 2010
    Frank Niemann

    Frank Niemann

    Dabei seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estrichleger
    Ort:
    Berlin
    Ein Trockenestrich ist immer einer Sonderkonstruktion außerhalb der DIN und hat neben dem weitaus höheren Preis auch noch einige andere Schwachstellen. Ein "Nassestrich" kostet weniger als die Hälfte und funktioniert, was bei einem Trockenestrich nur mit hohem Aufwand möglich ist.
     
Thema:

Trockenestrich inkl FBH im Fertighaus

Die Seite wird geladen...

Trockenestrich inkl FBH im Fertighaus - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Ventilantriebaktoren für FBH

    Ventilantriebaktoren für FBH: Hallo, ich verstehe nichts mehr. Mein Heizungsbauer sagt er liefert die FBH inkl. Verteiler und Stellmotoren. Ab den Stellmotoren muss der...
  3. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  4. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  5. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...