Trockenestrich/Nassestrich Vergleich Tritt- und Luftschalldämmung bei gleicher Masse

Diskutiere Trockenestrich/Nassestrich Vergleich Tritt- und Luftschalldämmung bei gleicher Masse im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Bauexperten. Ich hoffe hier im Forum richtig zu sein und Antworten auf meine Frage zum Schallschutzproblem eines Mehrfamilienhauses...

  1. #1 christian1, 6. Juli 2010
    christian1

    christian1

    Dabei seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischer Angestellter
    Ort:
    Remscheid
    Hallo liebe Bauexperten. Ich hoffe hier im Forum richtig zu sein und Antworten auf meine Frage zum Schallschutzproblem eines Mehrfamilienhauses der 50er Jahre zu bekommen.

    Gibt es eine Studie zu den unterschiedlichen Werten der Tritt- und Luftschalldämmung verschiedener Trocken- und Nassestriche unter sonst gleichen Bedingungen (gleiche Masse, gleiche Trittschalldämmschicht mit identischer dynamischer Steifigkeit)?
    Ich konnte nur verbesserte Werte des Asphaltestrichs bei gleicher Masse finden, da er eine bessere innere Dämpfung aufweist als andere Baustoffe. Ansonsten nur die Schallschutztabellen, die aus der Kombination von Masse und dynamischer Steifigkeit abgeleitet werden. Jedoch nirgends Hinweise auf Materialunterschiede.


    Wie verhält es sich da bei Gipsfaser-, Gipskarton-, Zementtrocken-, Zementnass- und Calciumsulfatestrich?

    Ist die Verbesserung der Schalldämmung durch Belegung des schwimmenden Estrichs mit Teppichboden stets identisch und nicht materialabhängig?

    Bei manchen Materialien darf der Estrich ohne Dehnungsfugen ausgeführt werden. Wie verändert sich der Schallschutz zu der darunterliegenden Wohnung wenn die Räume innerhalb der gleichen Wohnung nicht im Bereich der Tür getrennt werden, sondern eine unterbrechungsfreie Estrichplatte (z.B. aus Calciumsulfatestrich) erhalten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christian1, 7. Juli 2010
    christian1

    christian1

    Dabei seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischer Angestellter
    Ort:
    Remscheid
    Ergänzungen

    Ergänzungen:

    1. der derzeitige Aufbau ist hinsichtlich Luft- und Körperschalldämmung nicht ausreichend. Von oben nach unten sieht er folgendermaßen aus:

    Bodenbelag (Fliesen in Feuchträumen sonst Laminat schwimmend und teilweise Teppichboden)
    Magnesiaestrich
    Hohlsteindecke aus Stahlbetonträgern, Hohlsteinen und Betonverguss
    Deckenputz

    2. bauliches Ziel:

    deutliche Verbesserung des Luft- und Trittschallschutzes in Verbindung mit einer geringen Aufbauhöhe. Kabel o.ä. müssen nicht im Estrich verlegt werden.
     
Thema:

Trockenestrich/Nassestrich Vergleich Tritt- und Luftschalldämmung bei gleicher Masse

Die Seite wird geladen...

Trockenestrich/Nassestrich Vergleich Tritt- und Luftschalldämmung bei gleicher Masse - Ähnliche Themen

  1. Garage Neubau - Maße und Ausführung

    Garage Neubau - Maße und Ausführung: Hallo, bitte verschiebt meinen Beitrag, falls ich ihn falsch platziert habe. Wir haben 2014 ein Fertighaus bekommen und haben den Bau einer...
  2. Widerstandsfähige (Tritte, Ramme...) Türe, günstig? "Metalltüren" statt Holztüren?

    Widerstandsfähige (Tritte, Ramme...) Türe, günstig? "Metalltüren" statt Holztüren?: Hallo. Gibt es Türen die Gewalt standhalten, ohne dass man eine Spezialtüre mit "Panzerlegierung" braucht? Also so wie hier:...
  3. Maße Podesttreppe - Architekt vs. Maurer

    Maße Podesttreppe - Architekt vs. Maurer: Hallo zusammen, wir bauen gerade unser EFH und sind derzeit bei den Innenwänden im Keller. Nun hat sich folgendes Problem aufgetan. Unser...
  4. Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich)

    Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich): Hallo, bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir (auf die Sprünge) helfen. In unserem alten Haus (1847) müssen wir das Bad im 1. Stock...
  5. Geschossdecke aus Vollholz - richtiger Bodenaufbau

    Geschossdecke aus Vollholz - richtiger Bodenaufbau: Hallo zusammen, ich stocke mein bestehendes Haus auf. Wir haben die letzten Tage das Haus abgetragen und betonieren jetzt einen Ringanker...