Trockenestrich und FB-Heizung?

Diskutiere Trockenestrich und FB-Heizung? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Ist es möglich bei einer FB Heizung für einen niedrigen Bodenaufbau (z.B. Schlüter Bekoctherm) Trockenestrich zu verwenden? Oder muss...

  1. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Ist es möglich bei einer FB Heizung für einen niedrigen Bodenaufbau (z.B. Schlüter Bekoctherm) Trockenestrich zu verwenden?
    Oder muss zwangsläufig auf normal Estrich zurückgegriffen werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 16. Juni 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    FB Heizung und Trockenestrich passt schon zusammen, wie hoch ist denn der Aufbau?
     
  4. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich habe ca.7cm zur Verfügung. Mein SHK rät zu diesem System http://www.schlueter.de/media/IKZ_0108_BEKOTEC-THERM.pdf
    Aber wie das so ist mit der Übergreifen der Gewerke;) möcht ich mich da selbst einbringen wenn es möglich ist.

    p.s. Danke übrigens für deine Tips zu meiner Doppelständerwand mit Installationsvorwand (aus einem anderen Threat)
     
  5. #4 Stephan Roman j, 16. Juni 2008
    Stephan Roman j

    Stephan Roman j

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    92693 Eslarn
    für 7 cm kann ich auch das FMW Bodenheizsystem empfehlen
    mfg stephan jun.
     
  6. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    So, nun sind die Schlüter Systeme drin. Nun meint doch mein Heizungsinstallateru das man einfach 1cm(über die Noppen) Zementestrich aufbringen kann, und das man dies selbst machen kann. Nun hatte ich eigentlich damit abgeschlossen es selbst zu machen aber nun kommt wieder dies idee hoch;)

    Was meinen die Praktiker denn hier im Forum dazu? Ein kleines Bad in L-Form ca. 8qm. Ist das in Eigenleistung machbar?

    Lt HZ-Bauer ist kein kontroliertes Aufheizen nötig.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Machbar ist das schon, aber denke daran, daß später DU für die Arbeit verantwortlich bist (Gewährleistung).

    Gruß
    Ralf
     
  8. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Ca. 350€ werden die paar qm wohl kosten, aber dafür fachgerecht und stressfrei;)

    Ist nur noch nicht geklärt ob CT oder CA verwendet wird.

    Scheint bei den FHZ System wohl relativ egal zu sein.

    Muss die Oberfläche nach Aushärten denn noch geschliffen werden?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 sachsenJR, 4. Juli 2008
    sachsenJR

    sachsenJR

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker für Hochbau
    Ort:
    Weißenborn
    Als Laie die Finger davon lassen,

    denn in der Regel soll ja über Heizleitungen mind. 4,5 cm Zementestrich eingebaut werden, Bei diesen System nicht, dafür kommt noch eine Entkopplungsmatte darüber. Trotzdem scheint mir das Risiko trotzdem zu groß. Sind die Noppenplatten nicht ordentlich verlegt kommen beim darüberlaufen Bewegungen auf die die 1 cm Estrich zerbröseln lassen.
    Als ehemaliger Bauleiter im Estrich haben wir dieses System auch schon mit Estrich belegt, nur haben wir da auch unsere Bedenken ausgesprochen, damit uns später keine Haftbar machen kann.
    Ich persönlich traue dem Zauber nicht ganz.

    Also lieber Laie, bei dem System lieber etwas mehr Geld ausgeben und eine Firma nehmen, schon allein wegen Gewährleistung.

    mfg
     
  11. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Habt mich überzeugt. Ich nehme einen Handwerker. Ist der o.g. Preis angemessen?

    Was ist die bessere Wahl CT oder CA bei diesem System?

    Danke
     
Thema:

Trockenestrich und FB-Heizung?

Die Seite wird geladen...

Trockenestrich und FB-Heizung? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  3. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  4. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  5. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...