Trockengeräte vorübergehend?

Diskutiere Trockengeräte vorübergehend? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo! Frage an die Experten, kann ich vorerst für Herbst/Winter/Frühling nur Trockengeräte aus dem Baumarkt im Keller aufstellen, den Putz...

  1. #1 Waldamorbach, 12. Oktober 2007
    Waldamorbach

    Waldamorbach

    Dabei seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Wenigumstadt
    Hallo!

    Frage an die Experten, kann ich vorerst für Herbst/Winter/Frühling nur Trockengeräte aus dem Baumarkt im Keller aufstellen, den Putz runtermachen, so dass das Mauerwerk austrocknen kann, heizen und dann im Sommer nächsten Jahres evtl. den Sanierputz aufbringen, sollte es noch nötig sein?

    Wegen der Pilze muss ich ja sowieso was machen. Ist diese Alternative vorübergehend auch möglich?

    Gruss Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hundertwasser, 12. Oktober 2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Keine gute Idee. Wenn du den Putz abschlägst und dann trocknest wird auf Grund der Kapillarität weitere Feuchtigkeit aus dem Untergrund hochgesogen die Salze enthält. Diese kristallisieren auf der trockenen Oberfläche aus und bilden eine Schicht die eine korrekte Haftung des nachfolgenden Sanierputzes verhindert. Außerdem reichert sich dadurch auch die oberste Schicht des bisher noch nicht kaputten Putzes/Mauerwerkes an, so das auch hier Folgeschäden zu befürchten sind.

    Also bei Sanierputz immer sehr zeitnah Altputz entfernen, Schutt komplett entsorgen und dann gleich den Sanierputz aufbringen.
     
  4. #3 Waldamorbach, 15. Oktober 2007
    Waldamorbach

    Waldamorbach

    Dabei seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Wenigumstadt
    Hallo!

    War jetzt am Sonntag im Hessenpark auf einem Vortrag zu Hausschwamm und Schimmelputz. Irgendwie scheint die Problembehebung schwierig zu sein.

    Eigentlich Keller trocknen (Luftentfeuchter), wird aber nur gehen, wenn man die Fenster zu lässt. Da es aber draussen kalt ist, sollte man Lüften, da dies am besten wäre (zur Kellertrocknung). Muss man dann aber aufpassen wegen der Wasserleitungen.

    Problem ist aber auch, wenn ich nicht heize, frieren wir uns darüber wohl den A.. ab! Heizen ist aber wieder schlecht für die Pilze in der Kellerdecke (Holzkonstruktion). Also, was nun machen?

    Geld für das herausnehmen der Balken mit Holzkonstruktion haben wir nicht, Kellersanierung von Aussen nicht möglich, da Haus zu marode und zu nah an Durchgangsstrasse. Von innen heraus zu teuer. Sanierputz scheint auch nicht die Lösung zu sein, da zu kurzlebig und insgesamt also zu teuer.

    Wollten mit Holzofen unten Schüren, aber schlecht für die Pilzvernichtung. Irgendwie verflixt. Was soll/kann ich nun noch tun?

    Gruss Andreas
     
  5. #4 Bromm Edmund, 27. Oktober 2007
    Bromm Edmund

    Bromm Edmund

    Dabei seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Ismaning
    Benutzertitelzusatz:
    Praktiker; Ehrenamtlicher Berater im Bauzentrum Mü
    Worum geht es denn noch?

    Zu Sanierputzen hat Hundertwasser klar gesagt. Keine gute Idee!
    Dem möchte ich so zustimmen, aber...
    Warum Opferputz?
    Ich kann damit nichts anfangen, denn - jeder Putz mit guter Dampfdurchlässigkeit, saugt auch um so mehr nach, je besser die Oberfläche abtrocknet.
    Dabei ist auch nicht entscheidend ob das verputzen sofort nach den Abschlagen erfolgt oder später.
    Die feuchten Kellerwände sollen dampfdicht ausgerüstet werden (siehe auch auf meiner Homepage, das von mir ausgeführte I-Bausystem). Damit bleiben zwar die Wände im Keller feucht, aber innen haben Sie eine saubere und trockene Wand, somit auch eine bessere Nutzung.
    Und dies bleibt auf Dauer so.
    Außerdem kann mit dieser Verkleidung ein Luftentfeuchter betrieben werden, ohne etwas nachzusaugen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trockengeräte vorübergehend?

Die Seite wird geladen...

Trockengeräte vorübergehend? - Ähnliche Themen

  1. Balkon sicherheitshalber vorübergehend abdichten ??

    Balkon sicherheitshalber vorübergehend abdichten ??: Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Es geht um einen Balkon Bj. 1955. Der Balkon ist mit "normalen" Fliesen belegt, von oben und von der...
  2. Vorübergehende Hofeinfahrt / Hauseingang für den Winter

    Vorübergehende Hofeinfahrt / Hauseingang für den Winter: Hallo zusammen, wir sind letzte Woche in unser Haus eingezogen und sind erleichtert, dass die stressige Bauzeit endlich vorbei ist und das Haus...
  3. Dämmung vorübergehend ohne Dampfbremse

    Dämmung vorübergehend ohne Dampfbremse: Guten Morgen die Herren, beim Dachausbau wird bei uns jetzt die Dämmung eingebracht. Der Aufbau sieht so aus: Dachziegel Hinterlüftung...
  4. Grundwasserabsenkung vorübergehend zu beantragen?

    Grundwasserabsenkung vorübergehend zu beantragen?: Hallo, bei unserem Bau reicht eine offene Wasserhaltung nicht aus. Müssen für die nächsten ca. 3 Wochen eine GW-Absenkung/geschlossene...
  5. Vorübergehende Stromheizung im Neubau reicht nicht aus

    Vorübergehende Stromheizung im Neubau reicht nicht aus: Hallo zusammen, bei uns im Neubau sollte am Freitag das Aufheizen des Estrichs losgehen. Da aber die Wärmepumpe noch nicht angeschlossen ist...