trocknet der Zementestrich zu schnell?

Diskutiere trocknet der Zementestrich zu schnell? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir haben vorgestern und gestern Zementestrich überall ins Haus eingebracht bekommen. Er hat eine Stärke von ca. 6,5 cm, liegt...

  1. Rikarda

    Rikarda

    Dabei seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    düsseldorf
    Hallo zusammen,

    wir haben vorgestern und gestern Zementestrich überall ins Haus eingebracht bekommen.
    Er hat eine Stärke von ca. 6,5 cm, liegt auf FBH, unter der eine Dämmung von 6 bis 10 cm ist (je nach Stockwerk)

    Der Estrichleger hat im ganzen Haus die Fenster auf kipp gestellt; ich habe ihn darauf angesprochen, ob
    das keine Zugluft verursache- er hat dies verneint.
    Wir haben die Tage zw. 25 und 27 ° C und ziemlichen Wind.
    Nach Einbringen war der Estrich dunkelgrau, heute, wenn ich durch die Fenster schaue, sehe ich, dass der Boden an vielen Stellen ganz hell ist, als sei die Oberfläche dort schon trocken.
    Ich kann aber bis Samstag nicht ins Haus rein, um die Fenster zu schließen.
    Was meint ihr, soll ich machen?


    Vielen Dank schon einmal für die Antworten!

    Rikarda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Eine Bauleitung haben?

    Alle Fenster auf Kipp ist ein no-go.
     
  4. Rikarda

    Rikarda

    Dabei seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    düsseldorf
    Bauleitung haben wir- aber eher theoretisch als praktisch, d.h. zwar häufig anwesend aber nur zuschauend
    noch einmal zu der Frage; kann man an Tag 2 rein zum Fensterschließen?
    Wenn nein, was für Folgen kann das schnelle Trocknen haben?
     
  5. #4 Achim Kaiser, 11. Juli 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenn da die Sonne reinbrennt ist das das größere Problem ... abdecken, abschatten wenn Rolladen runter nicht geht.

    Könnte dazu führen dass es dauerhafte Spuren gibt ... schlechte Idee.

    Tag 3 sollte mindestens schon abgewartet werden,
    dann kann ein Leichtgewicht ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    ja bei den meisten GU und GÜ sind Bauleiter eigentlich mehr oder weniger zuschauer. Was ist immer so bei baublobs alles lese.

    In meinen Augen kannst du gar nichts tun. Nur der Bauleiter oder Estrichleger können da was machen. Also nerv einen von denen bzw. solltst du auch. Wenn du jetzt irgendwas machst, dann werden alle auf dich die Schuld schieben. Wenn Estrich später nicht ok ist, dann muss man weiter sehen.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und wieder: Welche Art von Verttragsverhltnis(sen) und mit wem...?
     
  8. #7 ralph12345, 15. Juli 2013
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    "Fachleute...".. Wir hatten im Vertrag: Estrich eine Woche nicht betreten. Macht Sinn. Man liest sich hier im Forum schlau, wie ein frischer Zementestrich am besten zu behandeln ist: Keine Zugluft, etc. Und dann war es bei uns der Bauleiter (geschätzte 90kg), der am Tag 2 nach Estrich hinging und ebenfalls alle Fenster auf Kipp stellte... Hatte zum Glück keine negativen Auswirkungen.
     
  9. #8 MartinaSimon, 15. Juli 2013
    MartinaSimon

    MartinaSimon

    Dabei seit:
    26. März 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Stuttgart
    hach ja, theorie und praxis!
    :shades
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Man kann sich dann ja auf die "Praxis" berufen wenn es Schäden gibt. :yikes

    Gruß
    Ralf
     
  11. #10 ralph12345, 16. Juli 2013
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Am Bau scheint recht oft das Prinzip Hoffnung zu regieren.
    Jetzt machen wir mal, und dann schaun wir mal, ob es hält oder passt. Wenn nicht, hoffentlich merkts keiner. Wenn doch, hoffentlich kann man dem Kunden die Schuld in die Schuhe schieben...
     
  12. planfix

    planfix Gast

    quatsch!
    der zementestrich ist schon fest genug um am nächsten tag drauf zu gehen, wenn man nicht total verfettet ist, und wenn es denn wirklich sein muß!

    im nomalfall laß ich auch keinen auf den frischen estrich und schließe mal 3 tage den bau ab, aber hier sehe ich wirklich die notwendigkeit die fenster zu schließen.

    also nix wie rein und fenster zu machen!

    gerade erst jetzt gesehen, der faden steht ja schon ein paar tage.
    ich laß den text drinnen für den näxten, ders braucht.
     
  13. MartinaSimon

    MartinaSimon

    Dabei seit:
    26. März 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Stuttgart
    beeindruckend niveau- und respektvoll ausgedrückt
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Fenster zu!!
     
  16. ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Man könnte diesen Satz ja auch ein Fußgröße-Gewichtsverhältniss hin entschärfen:mega_lol:
     
Thema:

trocknet der Zementestrich zu schnell?

Die Seite wird geladen...

trocknet der Zementestrich zu schnell? - Ähnliche Themen

  1. Wie schnell bemerkt man undichte Dampfsperre

    Wie schnell bemerkt man undichte Dampfsperre: Wie schnell bemerkt man, das die Dampfsperre nicht dicht ist und was sind die direkten Fogen? Ich habe Sorge, dass unsere Dampfsperre vor 9 Jahren...
  2. Zementestrich oder Fließestrich

    Zementestrich oder Fließestrich: Hallo, bei mir im Vertrag steht, dass Fließestrich, bzw. "schwimmender Heizestrich" in den Wohnräumen zum Einsatz kommen soll. Um mit einem...
  3. Gabione mit Bauschutt (Zementestrich) befüllen?

    Gabione mit Bauschutt (Zementestrich) befüllen?: Im Garten am Hang soll eine 100cm hohe Gabione auf 4-6m Länge für eine Terassierung und etwas mehr ebene Fläche sorgen. Da sowieso gerade im UG...
  4. Trockenbauwand während Estrich trocknet fliesen

    Trockenbauwand während Estrich trocknet fliesen: Hallo eigentlich steht alles schon oben Darf man bzw kann man während der Estrich trocknet die Wände fliesen??
  5. Höhenausgleich Keller Zementestrich

    Höhenausgleich Keller Zementestrich: Servus zusammen, ich habe bei mir im Keller eine Wand entfernt. Nun habe ich zwischen den beiden Räumen einen Höhenversatz im Boden von 35mm....