Tropfender Wasserhahn

Diskutiere Tropfender Wasserhahn im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Liebe Forumsteilnehmer, eine kleine Frage. Bin Mitglied einer Bauherrengemeinschaft und nunmehr, nach Fertigstellung des Objekts, in einem...

  1. #1 deralte, 10.10.2016
    deralte

    deralte

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Mühltal
    Liebe Forumsteilnehmer,

    eine kleine Frage.
    Bin Mitglied einer Bauherrengemeinschaft und nunmehr, nach Fertigstellung des Objekts, in einem Teilbereich für die Mängelverfolgung während der Gewährleistung zuständig. Wir haben die Aufgaben verteilt und bei mir landete der Bereich Sanitär.
    Nunmehr (ca. 16 Monate nach Fertigstellung) erreichte mich ein Mängelbericht von einem der Bauherren, der berichtet, dass eine Badewannenarmatur tropft. Er möchte diesen Missstand im Rahmen der Gewährleistung vom Handwerker abgestellt haben.
    Frage: Ist ein tropfender Wasserhahn tatsächlich ein Fall für die Handwerkergewährleistung. Als Gewährleistungsfrist sind übrigens 5 Jahre vereinbart.

    Für sachkundige Antworten bedanke ich mich schon jetzt.
     
  2. #2 Andybaut, 10.10.2016
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo deralte,

    ich bin der Meinung, dass ein verkalkter Wasserhahn sicher nicht innerhalb der Gewährleistung liegt, wenn aber die Kartusche defekt ist,
    wäre das schon ein Gewährleistungsfall.

    Ob allerdings auch hier die 5Jahre vereinbart sind, wäre zu prüfen.

    Ob das ganze verkalkt oder defekt ist, lässt sich nun aber schwer vorher feststellen.
    Ich würde deinem Mieteigentümer erst mal vorschlagen, die Armatur zu entfernen und mit Kalklöser zu reinigen.
    Wenn das nichts hilft den Handwerker fragen.
    Wenn dann aber rauskommt, dass es doch Kalk war, dann muss der Miteigentümer leider die Rchnung zahlen.

    Die 5 Jahre Gewährleistung sind keine rundumsorglos Versicherung.

    Einfach mal mit einem verstopften Klo vergleichen. Wenn das innerhalb der Gewährleistung verstopft,
    wäre vermutlich auch niemand der Meinung, dass der Handwerker dies kostenfrei nachbessern muss.
    Am Kalk ist der Handwerker nicht Schuld, außer ihr hättet von ihm auch eine Entkalkungsanlage bestellt.....
     
  3. #3 deralte, 10.10.2016
    deralte

    deralte

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Mühltal
    Danke für den Beitrag! Sehr hilfreich!
     
Thema: Tropfender Wasserhahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserhahn außen undicht

    ,
  2. außenwasserhahn tropft

    ,
  3. kemper frosti tropft

    ,
  4. kemper frosti undicht,
  5. frostsicherer außenwasserhahn tropft ,
  6. tropfender wasserhahn gewährleistung
Die Seite wird geladen...

Tropfender Wasserhahn - Ähnliche Themen

  1. Tropfendem Trapezblech-Dach mit Malervlies entgegenwirken

    Tropfendem Trapezblech-Dach mit Malervlies entgegenwirken: Hallo zusammen, zunächst will ich mich ganz kurz vorstellen. Ich wohne in der schönen Rureifel und bin keiner vom Fach, gehöre also in die...
  2. tropfendes Wasser im Keller

    tropfendes Wasser im Keller: Hallo zusammen! Ich habe Ende Januar festgestellt, dass es im Keller unter dem Gästebad (was wir derzeit vermietet haben) tropft. Genauer gesagt,...
  3. Tropfende Fenster/Mögliche Lösungen

    Tropfende Fenster/Mögliche Lösungen: Hallo in meiner Wohnung speziel im Schlafzimmer ohne das hier jede Nacht was abgeht:e_smiley_brille02: tropfen die Fenster scheiben. Die...
  4. nicht tropfende Konstruktion für Trapezblech

    nicht tropfende Konstruktion für Trapezblech: Hallo! Nachdem sich an unserem Carport und der Werkstatt erste Altersschwächen des Dachüberstandes auftreten, habe ich beschlossen, den...
  5. Tropfende Dachrinne verschrauben?

    Tropfende Dachrinne verschrauben?: Hallo Ihr Experten, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass der Handwerker gepfuscht hat; hier meine Frage: Ist das Verschrauben von verzinkten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden