Türblatt kürzen, welches Sägeblatt?

Diskutiere Türblatt kürzen, welches Sägeblatt? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe neue günstige laminierte Türblätter gekauft und muß diese vor dem Einbau nun kürzen. Möchte diese mit der Handkreissäge...

  1. sadmax

    sadmax

    Dabei seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Kassel
    Hallo,

    habe neue günstige laminierte Türblätter gekauft und muß diese vor dem Einbau nun kürzen.
    Möchte diese mit der Handkreissäge abschneiden, aber welches Sägeblatt soll ich nehmen bzw. ist empfehlenswert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 peterhubertus, 18. März 2008
    peterhubertus

    peterhubertus

    Dabei seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Werder/Havel (Land Brandenburg)
    nimm ein HM-Blatt mit mögl. vielen Zähnen. Dann zweimal schneiden: 1. Schnitt ritzt nur die Oberseite an, vielleicht 2mm tief. 2. Schnitt mit max. ausgefahrenem Blatt ganz durch. Präziser Anschlag ist Voraussetzung.
    Du kannst evtl. auch ein Klebeband vorher über die spätere Schnittlinie legen, um Ausreisser zu vermeiden. Dieses nach dem Schnitt abziehen, aber nicht nach oben, sondern seitlich vom Schnitt weg.
    Gruss, Peter
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 18. März 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Egol. Denn nach dem Sägen muss sowieso eine Fase gehobelt werden auf beiden Seiten.

    MfG
     
  5. #4 derengelfrank, 18. März 2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Ein feinzahniges. Schnittlinie mit Malerkrepp abkleben.
    Ohne Führungsschiene wird's aber kaum grade ;-)
    Ich würde mir aber überlegen, mit der Tür zu einem Tischler zu fahren und dort vom Gesellen gegen ein 'Handgeld' auf dem Sägetisch kürzen zu lassen.
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das

    sollte reichen.

    Man kann auch ein 5 mm Sperrholz mit durchzusägen. Dann reisst nur dieses aus.

    (Gefährdet ist ja vor allem die der Säge zugewandte Kante, wo das Blatt austritt, aber je nach Beschichtung reisst auch auf der gegenüberliegenden Seite was aus.)

    Gruß

    Thomas
     
  7. #6 flashbyte, 18. März 2008
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    scharfe Säge + Abkleben
    besser ist aber der Vorschlag von Frank --> Tür aushängen und zum Tischler damit... professionelle Tischkreissägen haben nicht umsonst einen Vorritzer der die Unterseite "anschneidet" bevor das Blatt von der anderen Seite durchsägt
     
  8. #7 Rudolf 1966, 18. März 2008
    Rudolf 1966

    Rudolf 1966

    Dabei seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettleger&Raumausstatter&Maler
    Ort:
    Heidelberg
    Besser Schreiner anrufen und vor Ort kürzen lassen. Nachher verkratzt noch die schöne Tür beim Transport.
    Oder wenn du ne gute Säge und Führungsschiene hast , scharfes Sägeblatt mit vielen Zähnen(48) hohe drehzahl und durch. Fase schleifen und Stolz sein das noch alle Finger dran sind. Oder doch besser wie oben erwähnt.

    mit Gruß Rudolf:bounce:
     
  9. #8 peterhubertus, 19. März 2008
    peterhubertus

    peterhubertus

    Dabei seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Werder/Havel (Land Brandenburg)
    nachdem hier so viele total unterschiedliche Vorschläge gekommen sind, möchte ich noch einige ganz neue hinzufügen:

    nimm ein HM-Blatt mit mögl. vielen Zähnen. Dann zweimal schneiden: 1. Schnitt ritzt nur die Oberseite an, vielleicht 2mm tief. 2. Schnitt mit max. ausgefahrenem Blatt ganz durch. Präziser Anschlag ist Voraussetzung. Du kannst evtl. auch ein Klebeband vorher über die spätere Schnittlinie legen, um Ausreisser zu vermeiden. Dieses nach dem Schnitt abziehen, aber nicht nach oben, sondern seitlich vom Schnitt weg.

    Jetzt fehlen eigentlich nur noch postings, die viele Zähne, eine Formatsäge mit Vorritzer, einen präzisen Anschlag, Klebeband, den örtlichen Tischler, oder sonst etwas empfehlen, aber ich will ja nicht alles verraten. Also munter auf zur dritten Runde. Wer macht den Anfang?
     
  10. #9 derengelfrank, 19. März 2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Noch ein Vorschlag:
    bei einem Bekannten in der Firma wird 8mm Stahlblech mit Wasser geschnitten - daß sollte auch für Türen reichen. Ich weiß nur nicht, ob die dann aufquellen :-)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. TDI nie

    TDI nie

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    METALLER
    Ort:
    AUSTRIA
    quatsch Wasser, im Laserschnitt bearbeiten
     
  13. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    :sleeping
     
Thema: Türblatt kürzen, welches Sägeblatt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türblatt kürzen welches sägeblatt

    ,
  2. türblatt kürzen sägeblatt

    ,
  3. cpl tür kürzen

Die Seite wird geladen...

Türblatt kürzen, welches Sägeblatt? - Ähnliche Themen

  1. Löcher im Türblatt

    Löcher im Türblatt: Hallo, Kurze Frage an die Türbauexperten: Ich habe zwei neue "Haustüren" aus Kunsttoff bekommen. Jetzt habe ich gesehen, das beide Türen unter...
  2. Wasserschaden kurz nach Estricheinbau

    Wasserschaden kurz nach Estricheinbau: Hallo, ich saniere momentan meinen Altbau von 1976. Im Zuge der Sanierung wurde der alte Estrich entfernt, mit PUR gedämmt und eine...
  3. freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen)

    freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen): Werte Forengemeinde Ich habe mich hier angemeldet um eine Frage zu stellen zu der ich weder hier im Forum, noch mit Tante gugel eine Antwort...
  4. Blechenere Tropfgeräuche nach austausch einer zu kurzen Regenrinne

    Blechenere Tropfgeräuche nach austausch einer zu kurzen Regenrinne: Hallo Fachleute, gestern war ein Kundendienst von meinem Bauträger da und hat eine zu kurze Regenrinne gegen eine längere ausgetauscht. Nun ist...
  5. Bodenplatte zu kurz

    Bodenplatte zu kurz: Hallo, unsere Bodenplatte wurde letzte Woche gegossen und heute habe ich mal nachgemessen. Die Bodenplatte soll 10x9m sein. Soweit passen alle...