Türe zum Essbereich - links oder rechtsherum - eure Meinung?

Diskutiere Türe zum Essbereich - links oder rechtsherum - eure Meinung? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, heute habe ich mit unserem Architekten diskutiert. Es geht um die Türe zwischen Diele und Wohn/Essbereich (rot markiert im Bild)....

  1. Daedalus

    Daedalus

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitkipper und Byteschaufler
    Ort:
    Bodenseeregion
    Hallo,

    heute habe ich mit unserem Architekten diskutiert. Es geht um die Türe zwischen Diele und Wohn/Essbereich (rot markiert im Bild). Aktuell öffnet das Türblatt in Richtung Kellertreppe. Ich finde das unpraktisch, wenn man mal Wasserkisten oder Fahrräder in/aus dem Keller schleppt. Der Architekt wollte mir die Planänderung aber unbedingt ausreden, weil es "schlecht wirkt" und eine Türe immer zum Rauminneren hin öffnen sollte und man nur ab und zu in den Keller geht. Ganz unrecht hat er ja nicht, aber irgedwie ... hmmm ... Funktion vs. Optik.

    Was meint ihr?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Architekt hat Recht.

    Fahrräder durch den Essbereich?
    Selbst wenn jetzt noch nicht geplant, wird die beste aller Ehefrauen nach 1x regennasses Fahrrrad durchs Haus nach einer anderen Abstellmöglichkeit rufen.

    Im übrigen schützt das vor der Treppenaustrittstufe liegende Türblatt bei derzeitiger Planung vor Absturz ins Treppenhaus.

    Auch der Einblick in den Raum ist jetzt großzügiger und wird nicht durch ein im Raum stehendes Türblatt eingeschränkt.

    Mein Tipp daher:
    Lass es wie geplant
     
  4. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Hat dein KG auch eine GH von 2,80m oder ist die Kellertreppe etwas kürzer, sodass im Austritt etwas mehr Platz ist?

    So wie es dargestellt ist finde ich es, egal ob rechts oder linksrum wenig optimal - wenn nur die Diele nicht so klein wäre und der Türzauber Haus- u. WC-Tür ...
     
  5. #4 Gast036816, 2. Oktober 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dein architekt hat recht. türen öffnen immer so, dass du den raum überschauen kannst. oder trägst du jeden tag irgend mehrfach rauf und runter, dass dein argument unschlagbar wird?
     
  6. #5 Gast036816, 2. Oktober 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich glaube, ich traue meinen augen nicht - hast du wirklich treppenstufen mit 23 cm auftritt???

    die garderobe kommt wo hin???
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    öffne mal in gedanken eine zugangstür zu deinem
    wohn/essbereich. auf was möchtest du, (deine gäste auch) zuerst blicken?

    auf den kellerabgang, oder den esszimmertisch?
    ich denke mal auf den esszimmertisch...

    weshalb spiegelst du nicht die hauseingangstür?
    die hauseingangstür würde sich nicht ins rauminnere
    öffnen, sondern du hättest den direkten blick auf den sicherungskasten.

    wenig spannend? vermutlich.

    aber, dein ganzer entwurf ansich ist ein krampf,
    da würde ich mir um türanschläge weniger gedanken machen...
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... hauptsache aussparung für klingel und briefkastenanlage ist
    schon vorgesehen.

    wo man jacke und schuhe auszieht ist wurscht.
     
  9. Daedalus

    Daedalus

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitkipper und Byteschaufler
    Ort:
    Bodenseeregion
    Nun, danke für die Antworten... ok, Architekt hat recht. Ihr habt mich überzeugt.

    Aber ganz ohne sein Fett wegzukriegen, klappt es hier wie immer nicht ;-) Der "Krampf" ist übrigens schon gebaut und ich kann es kaum erwarten dort einzuziehen... besser ein kleiner Traum, als gar kein Traum.
     
  10. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Natürlich ist der Türanschlag so richtig, wollte ich nicht in Abrede stellen.
    Blöde finde ich nur die dargestellte Gesamtsituation, da die Tür in den (eigentlichen) Laufbereich der Treppe schlägt,
    was ich unschön empfinde (nicht nur aus Transportgründen). In einem MFH oder öffentlichem Bau wäre das ein absolutes NoGo.

    Aber gut, hamwer ja hier nicht ... und wenn der Lauf KG-EG noch nen Tick kürzer wird, würd ich auch sagen: so lassen.

    Die Tür DIN links bringt jedenfalls nichts, wenn dann unüblicherweise Tür in die Diele aufschlagen lassen, nur eben bei der Diele ...

    Bei der Treppe hab ich auch gestutzt, 16 Stg a' 17.6/23 oder 17.6/28 ???
     
  11. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Ahso, na dann ... kann man nur wünschen, dass ihr Weihnachten drin feiert, alles Gute.
     
  12. Daedalus

    Daedalus

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitkipper und Byteschaufler
    Ort:
    Bodenseeregion
    Es steht dort:

    16 STG 17.8/23.0

    Wo wir grad' beim Thema sind: Am Freitag bemustern wie die Treppe... sollten wir da was bzgl. dieser Angaben beachten? Wofür steht die 17.8?
     
  13. Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kriminaltechnik
    Ort:
    Niedersachsen
    Hmm, noch mal zum Thema Tür:
    Grundriss erinnert mich stark an unser altes Endreihenhaus: da ging übrigens diese besagte Tür in den Flur auf, ggü zur Eingangstür. :think
    Ich fand es optimal.
    Der Flur war allerdings kürzer (scheinbar einen halben Meter), sodass sich beide Türen manchmal störten.
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    dafür, dass jeder stufe mindestens 36 mm auftrittsmaß fehlen!
     
  15. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    16 Steigungen a' 17.8cm (Steigungshöhe s) / 23cm (Auftrittsbreite a)

    Gockel mal nach Schrittmaßregel von Treppen, so Pi x Daumen liegen Treppen meist bei 19/26, 18/27, 17/28 ...
    d.h. 2 x s + a sollte idealerweise um die 63 rum liegen, oder nimm die SuFu hier her, steht auch viel drüber drinnen.

    Bei Dir ergibt das 58.6 ..., du hast also eine ansich 'flache' Steigung von unter 18cm, dementgegen steht aber ein
    sehr kurzer Auftritt von nur 23cm, der eigentlich bei der Steigung größer sein sollte ...

    Kurzum gesagt, nicht grade eine 'normale Treppe'.
     
  16. Daedalus

    Daedalus

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitkipper und Byteschaufler
    Ort:
    Bodenseeregion
    .. sondern am Material gespart?

    Kann das der Treppenbauer noch beeinflussen oder ist das durch die Planung fest vorgegeben? z.B. gegen Aufpreis XY gibt's 3cm breiteren Auftritt?
     
  17. Gast036816

    Gast036816 Gast

    du kannst höchstens noch mit 20 mm untertritt ein wenig rausschinden, das hilft dir aber nichts beim runter gehen.

    die treppe ist schlicht ein planungsfehler, am material kannst du dabei nix sparen. die treppe gehört eigentlich rausgerissen.

    mit 15 steigungen 19.0/24.5 wird es etwas entspannter, aber auch nicht gut. ist das eine betontreppe?
     
  18. Gast036816

    Gast036816 Gast

    rohbauöffnungsmaß für die haustür mit 1,01 m breite ist auch sehr sparsam! könnten auch 25 cm mehr sein, falls du auch einmal einen nicht zerlegbaren sessel zur haustür reinbringen möchtest.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich sag mal so, da hat sich die hausherrin mit ihrer 2.635 m küche durchgesetzt.
    ohne sinn und verstand.

    fluchen werdet ihr (auch die gäste) über diese große küche,
    bei beschränkten grundriß, ohne verkehrsfläche, ohne möglichkeit mal die
    schuhe, oder jacke im eingangsbereich auszuziehen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Daedalus

    Daedalus

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitkipper und Byteschaufler
    Ort:
    Bodenseeregion
    Es ist eine Holztreppe. Momentan ist noch keine drin. Die wird am Freitag bemustert...
     
  22. Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo Daedalus
    Ich würde mir eine Sperrholzplatte in der Größe der Zimmertür holen und dann mal ausprobieren wohin sie am besten aufgehen soll.
     
Thema:

Türe zum Essbereich - links oder rechtsherum - eure Meinung?

Die Seite wird geladen...

Türe zum Essbereich - links oder rechtsherum - eure Meinung? - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  3. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  4. Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

    Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand: Hallo liebes Forum, das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei...
  5. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...