Türrahmen aus Holz verzogen

Diskutiere Türrahmen aus Holz verzogen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, nachdem ich eine Holztür inklusive Rahmen in die Mauer eingesetzt und verputzt habe, hat sich der Rahmen soweit verzogen, dass...

  1. #1 LesFleursduMal, 2. Januar 2015
    LesFleursduMal

    LesFleursduMal

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalterin
    Ort:
    Ludwigslust
    Hallo zusammen,

    nachdem ich eine Holztür inklusive Rahmen in die Mauer eingesetzt und verputzt habe, hat sich der Rahmen soweit verzogen, dass die Tür nicht mehr schliesst. Meine Schuld und Fehler, ich weiss, Mist gebaut. Jetzt möchte ich den Rahmen wieder spannen bzw. dehnen. Derzeit habe ich den Rahmen (angenässt) mittels Holzlatten und Bretter unter "Druck" gesetzt, scheint mir aber zu wenig Druck zu entstehen. Ich dachte da an irgendwas mit Gewindestangen, also etwas, was man nach und nach noch anziehen bzw. hier eher ausziehen kann.

    Hat jemand einen Tipp für mich? Wäre prima:-)

    Lieben Gruß

    Les
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 2. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    woraus besteht denn der türrahmen - massivholz oder massivspan mit fototapete drüber?
     
  4. #3 LesFleursduMal, 2. Januar 2015
    LesFleursduMal

    LesFleursduMal

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalterin
    Ort:
    Ludwigslust
    Aus Massivholz, vermutlich Kiefer (also helles Holz), 3cm dick, vorwiegend weiß lackiert.
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ausbauen und richtig neu einbauen. Vorzugweise von Jemandem, der weiss, was er tut.
     
  6. #5 LesFleursduMal, 2. Januar 2015
    LesFleursduMal

    LesFleursduMal

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalterin
    Ort:
    Ludwigslust
    Meinst Du nicht, ich sollte es vorher noch planen lassen?
     
  7. DirkZ1

    DirkZ1

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inform.
    Ort:
    Viernheim
    Benutzertitelzusatz:
    Metaller
    Wie hast Du denn den Rahmen am Mauerwerk fixiert?
     
  8. #7 Gast036816, 2. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ausbauen und einlagern, putz fertig stellen. wenn der trocken ist, dann versuchen die zarge wieder einbauen zu lassen, von jemanden, der das versteht. eventuell muss das zargenholz gerichtet werden. wenn das nicht hilft, neue zarge kaufen.
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus

    DAS ist in dem Falle die Planung. Ausführlich hats rolf aufgelistet.
     
  10. #9 Gast23627, 3. Januar 2015
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Ohhh Jeeee...


    Was für eine auf (Du....) und Unwissenheit sowie Einbildung gegründete Arroganz liegt doch in dieser Frage.
     
  11. #10 LesFleursduMal, 3. Januar 2015
    LesFleursduMal

    LesFleursduMal

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalterin
    Ort:
    Ludwigslust
    Was Du in dieser Frage alles siehst, mag ich jetzt nicht diskutieren. Ich habe mich dazu hinreißen lassen, so auf explizit Taipans Reaktion zu antworten, sonst nicht meine Art, von daher entschuldige ich mich hiermit für diesen "ironischen" Beitrag.
     
  12. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Du brauchst nicht um Entschuldigung bitten.
    Du lernst jetzt aber hoffentlich langsam, dass einfaches "vor sich hin werkeln ohne Planung und Ahnung" eben immer wieder zu Schäden führt. Die Zarge wird nicht unter Hundert Euro zu kriegen sein. Damit hättest Du denjenigen, der sie dir richtig einbaut zweimal oder denjenigen, der dir zeigt wie es richtig geht dreimal bezahlen können.

    Ich denke Du hast die Kohle nicht so locker sitzen? Gerade dann solltest Du dringend aufhören sochen Mist zu bauen und die Sachkundige Beratung holen.

    Oder wie meine Oma immer sagte: Wir sind zu arm um billig zu kaufen.
     
  13. #12 LesFleursduMal, 3. Januar 2015
    LesFleursduMal

    LesFleursduMal

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalterin
    Ort:
    Ludwigslust
    Die Tür kann ich momentan nicht ausbauen, ist eine Verbindungstür zur Tenne. Deshalb war meine Frage ja auch, wie kann ich die Zarge so wieder richten, also im eingebauten Zustand. Wenn jetzt von Fachkundigen die Meinung kommt, das geht nur in ausgebautem Zustand (mit Begründung), dann kann ich damit leben und muss mir neue Gedanken machen. Danke.
     
  14. #13 LesFleursduMal, 3. Januar 2015
    LesFleursduMal

    LesFleursduMal

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalterin
    Ort:
    Ludwigslust
    Hm, ich will die Tür aber behalten, ist eben so eine der alten Türen hier und auch relativ niedrig, also kein Standardmass mehr. Und wenn ich sie so wieder richten kann, kostet vielleicht Zeit, aber kein Geld:-)

    Ja, das stimmt, ich lerne hier mit meinem "Projekt" sehr viel. Und wenn ich aus Unwissenheit oder unüberlegtem Handeln eine Tür falsch eingebaut habe, dann habe ich zumindest schon mal aus meinen Fehlern gelernt. Noch mehr lernen würde ich natürlich, wenn ich jetzt wüsste, wie man einen (eingebauten) verzogenen Holzrahmen wieder dehnt( immerhin arbeitet Holz ja nicht nur nach einer Seite):-)

    Ich hatte ja in einem anderen thread nachgefragt, wie hoch bzw. wie Beratungskosten errechnet werden, aber keine Antwort erhalten.

    Und ja, mein Budget ist mittlerweile nach den "must have" und diversen unvorhergesehenen Schäden, ziiemlich geschrumpft, und ich überlege auch, ob es das Haus noch wert ist mehr zu investieren. Von daher würde ich gerne so "kleine" Probleme gerne selber erledigen.

    Wenn ich mir hier das Haus anschaue, dann heisst es eher: Wir verbauen, was wir kriegen können ... und das war damals nicht so viel.
     
  15. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Dann beschreibe doch bitte mal wie genau Du die Zarge eingebaut hast.
    Futterzarge/Blockzarge ?
    Evtl.ein Bild von der Einbausituation.

    Gruß Helge 2
     
  16. #15 Gast036816, 3. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    besorg dir eine behelfstür, kostet wenig, die kann auch nach gebrauch weiter veräußert werden. dann das verzogene holz richten und die tür wieder einbauen.
     
  17. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Machst Du ihr grade einen AblauflpanPLAN oder eher einen BesorgungsPLAN oder villeicht doch einen FinanzPLAN?
     
  18. #17 Wachtlerhof, 3. Januar 2015
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Zu Beginn unserer Sanierungsarbeiten hatte uns ein Maurer beim Einputzen/Einsetzen einer Stahlzarge einer F90-Türe (1200mm x 2200mm) auch nicht so gearbeitet, wie es hätte sein sollen. Aber da ging es glücklicherweise nur um 'nen knappen cm. Wir hatten seinerzeit den Rahmen mit einer 5t-Presse und Baudielen auseinandergedrückt. Hat funktioniert und Zarge einschl. Türe funktionieren. Hat auch keinen optischen Schaden genommen. Aber noch mal möchte ich sowas nicht mehr machen müssen. War auch die letzte Arbeit, die dieser Maurer hier gemacht hatte.

    LG - Gisela
     
  19. #18 LesFleursduMal, 3. Januar 2015
    LesFleursduMal

    LesFleursduMal

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalterin
    Ort:
    Ludwigslust
    Hallo Gisela,

    na ja, Stahl ist ja nicht gerade Holz;-) Und ich bräuchte grad mal ca. 3mm.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast036816, 3. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    vielleicht schafft das der hobel vom schreiner. man muss sich das aber genau anschauen, nicht dass mit dem abhobeln mehr schaden angerichtet als beseitigt wird.
     
  22. #20 LesFleursduMal, 3. Januar 2015
    LesFleursduMal

    LesFleursduMal

    Dabei seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalterin
    Ort:
    Ludwigslust
    Dann muss ich die Tür ja auch ausbauen. Sorry, aber es geht bis jetzt nicht in meinen Kopf, warum es nicht auch so machbar wäre. Gegenteilige Meinungen habe ich noch nicht gelesen, allenfalls Alternativen.
     
Thema: Türrahmen aus Holz verzogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türrahmen verzogen was tun

    ,
  2. türrahmen verzogen

    ,
  3. verzogener Türrahmen

    ,
  4. preiswert behelfstür,
  5. türrahmen verzogen tür geht nich zu was tun,
  6. türrahmen hat sich verzogen,
  7. türrahmen verzogen neubau,
  8. holzrahmen verzogen
Die Seite wird geladen...

Türrahmen aus Holz verzogen - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. Holz mit Aluminium Sandwichplatten

    Holz mit Aluminium Sandwichplatten: Hallo an die Experten Mein Anliegen Möchte ein sichtbares Dach aus Brettschichtholz und es direkt mit Aluminium Sandwichplatten Dämmen auf diese...
  3. unbeheizte Holz Garage dämmen - Aufbau ?

    unbeheizte Holz Garage dämmen - Aufbau ?: Hi Leute, es geht um eine Garage die über die Jahre gewachsen ist. Es gibt einen Steinteil in dem das Auto steht, daran folgt ein Holzanbau. Da...
  4. Fliesen auf Holz erneuern

    Fliesen auf Holz erneuern: In der zu erneuernden Küche waren Fliesen verlegt, 40cm x 40cm. Die sollen raus und tolle 20cm x 20cm rein. Der Freund und Fliesenleger hat...
  5. Terrassenüberdachung aus Holz

    Terrassenüberdachung aus Holz: Hallo erstmal, ich möchte mir eine Terrassenüberdachung aus Holz bauen habe aber bei der Planung ein problem. Eine seite vom Dach ist 2 Meter und...