Türschwelle über WDVS - Lösungen / welches Gewerk?

Diskutiere Türschwelle über WDVS - Lösungen / welches Gewerk? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo! Nach Dämmung der Außenwand im Erdreich (26cm WDVS) stehen wir vor dem Problem, wie man dadrüber eine Türschwelle für Haus- und...

  1. Photon

    Photon

    Dabei seit:
    4. April 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!

    Nach Dämmung der Außenwand im Erdreich (26cm WDVS) stehen wir vor dem Problem, wie man dadrüber eine Türschwelle für Haus- und "Balkontür" (vorerst noch ohne Balkon) dranbekommt.

    Unser Architekt ist anscheinend ratlos und hilft uns nicht wirklich weiter. :wow In der Detailplanung steht an dieser Stelle der Schnittzeichnung ganz schlicht "wärmedämmende Türschwelle".

    Wir haben dann mal Fensterbauer, Steinmetz und Rohbauer gefragt. Die zucken mit den Schultern und haben auch keine Idee, wie das gehen soll.

    Klar, ich kann jetzt natürlich unserem Archi Druck machen. Ich befürchte allerdings, dass das nicht viel bringen wird.

    Als wir noch an das Fachwissen der von uns Beauftragten geglaubt haben, wollten wir mal Türschwellen aus Stein haben. Wir sind aber auch offen für was anderes, falls das zu schwer zu realisieren sein sollte.

    Aber eigentlich sollte das doch ein Standardproblem sein. Da muss es doch auch Standardlösungen dafür geben. Ich habe nur nix gefunden. Vielleicht kann mir von euch jemand mit einer Produktbezeichnung, einem Link oder dem passenden Suchwort weiterhelfen.

    Und welcher der vielen Handwerker ist für so ein Gewerk überhaupt zuständig bzw. sollte das können? (Ich will ungern zwanzig Fensterbauer mit dieser Frage belämmern, bis ich merke, dass es eigentlich z.B. eine Sache des Verputzers wäre)

    Im Moment bin ich fast soweit, dass ich zwei 60x40x40 L-Steine vor der Haustür umgekehrt im Boden verbuddele (langes Ende im Erdreich, also wie ein großes Gamma), und als Türschwelle eine 1m x 0,5m große Steinplatte drauflege, und an der Balkontür eine normale Fensterbank vorsehe, die ich nach Fertigstellung des Balkons durch eine Auskragung an ebendiesem ersetze. Aber ob das was taugt?

    $
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 8. Juli 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die lösung deines problems heißt detailplanung mit allen erforderlichen angaben. da reicht wärmedämmende türschwelle eben nicht. fordere den architekten auf, seine detailplanung zu vollenden und vorzulegen. ich fürchte jedoch, dass beim stand der arbeiten die planung zu spät kommt und eine wichtige dinge fehlen werden.
     
  4. #3 brandeins, 8. Juli 2014
    brandeins

    brandeins

    Dabei seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    Recklinghausen
    Wenn der Archi schon Probleme mit der Thematik hat, wie soll dann der Teilnehmer die Situation einschätzen können, ohne konkrete Hinweise zu bekommen? Hilfreich wäre z.B. zu erfahren, welche Punkte in einer Detailplanung bei der Thematik abgearbeitet werden müssen...


    MfG, Sven

    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  5. #4 Gast036816, 8. Juli 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wer soll das besser wissen, als derjenige, der den plan in den händen halten kann! ich habe ihn nicht!
     
  6. ragepw

    ragepw

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hochbaupolier
    Ort:
    Oberthulba
    hier gibt es einige beispielhafte Details zu deinem Problem, allerdings sollte wie von Rolf schon geschrieben die Detailplanung bei deinem Architekt liegen.

    Gruß
    Andreas
     
  7. Photon

    Photon

    Dabei seit:
    4. April 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!

    Danke für die Antworten, aber evtl. ist mein Problem nicht klar geworden:

    Ich weiß, dass ich theoretisch den Archi festnageln müsste, seinen Job zu machen. Letzten Endes könnte ich das theoretisch (notfalls vor Gericht) auch durchsetzen. De facto ginge das aber mit riesigen Folgeproblemen einher. Das ist daher keine gangbare Option, auch wenn die reine Lehre etwas anderes fordert. Und um einen anderen Architekten damit zu beauftragen, ist es zu spät. Uns rennt u.a. die Zeit davon.

    Den Link zur Wiegand-Seite habe ich mir angeschaut, aber da geht es nur um die Haustür. Die sitzt ja bereits. Was uns fehlt ist der Fußbereich davor, der über der Außendämmung zu liegen kommt. Ich habe zur Verdeutlichung mal eine Skizze angehängt, die das zeigt.

    Tuerschwelle.png

    Wie schon gesagt: Uns wäre schon geholfen, wenn wir wüssten, welcher Handwerkertypus sowas macht.

    $
     
  8. #7 Gast036816, 10. Juli 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    es wäre besser, wenn du eine maßstäbliche zeichnung als schnitt einstellen könntest. das bunte bildchen reicht leider nicht.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hundertwasser, 10. Juli 2014
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Es gibt sog. Austrittfensterbänke die am Mauerwerk mit Konsolen befestigt werden. Mal danach googeln.
     
  11. Photon

    Photon

    Dabei seit:
    4. April 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Deutschland
    Mmh. Reicht es, wenn ich die Skizze bemaße? Ob ich es nämlich maßstäblich hinbekomme, weiß ich nicht.

    @Hundertwasser: Danke für das Stichwort. Evtl. hilft das weiter.

    $
     
Thema:

Türschwelle über WDVS - Lösungen / welches Gewerk?

Die Seite wird geladen...

Türschwelle über WDVS - Lösungen / welches Gewerk? - Ähnliche Themen

  1. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  2. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  3. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  4. Regelwerk für Putz und WDVS

    Regelwerk für Putz und WDVS: Guten Tag, gibt es ein Regelwerk ( Regel oder Normen) für Putz und WDVS an das sich die Gipser halten müssen? Besten Dank Helmut Saniergenervter
  5. Fachgerechter Übergang von Sockeldämmung zum WDVS

    Fachgerechter Übergang von Sockeldämmung zum WDVS: Hallo zusammen, aktuell dämme ich bei meinem EFH den Sockelbereich des Kellers. Die Sockeldämmung und auch die Kellerdämmung wurden mit XPS 140...