Türsturz

Diskutiere Türsturz im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich habe eine Frage zu unseren Türstürzen hier in tragender Wand. Sind diese gemauerten Stürze denn richtig ausgeführt? Die Steine...

  1. Rikarda

    Rikarda

    Dabei seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    düsseldorf
    Hallo,

    ich habe eine Frage zu unseren Türstürzen hier in tragender Wand.
    Sind diese gemauerten Stürze denn richtig ausgeführt? Die Steine sitzen nicht versetzt, das wundert mich. Ich habe Bilder beigefügt, damit ihr sie begutachten könnt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rikarda

    Rikarda

    Dabei seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    düsseldorf
    leider hat nur ein Bild geklappt ... aber sieht bei den anderen genau gleich aus.

    Danke schon mal,

    Grüße
    Rikarda
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Hallo Rikarda,

    aus welchen Material sind diese Stütze ? ... vor Ort betoniert ?
    die Decken wurden ohne Trennung auf die KS- Steine betoniert ?

    Gruss

    Josef
     
  5. #4 baufix 39, 13. März 2013
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    hallo,
    warum fragst Du hier und nicht Deinen Bauleiter/Statike/Architekten??
     
  6. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    ich gehe mal ganz stark davon aus, dass dies KS-flachstürze mit bewehrten betonkern sind. Die oben aufliegende mauerschicht ist daher bzgl. fugenbild unbenklich.

    Aber wie Josef schon erwähnte:

    Wieso fehlt die gleitlage zwischen wand und decke? Erhöhte rissbildungen in wänden kann die folge sein.

    mfg
     
Thema:

Türsturz

Die Seite wird geladen...

Türsturz - Ähnliche Themen

  1. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  2. Türsturz bei 150er Wand

    Türsturz bei 150er Wand: Hallo, ich plane gerade eine Wand zwischen zwei Räumen mit knauf. Diese will ich mit 150er uw- und cw-profilen realisieren. Für die Tür nehm...
  3. Türsturz durch Holzbalken ersetzen - Statiker, Maurer, Zimmermann?

    Türsturz durch Holzbalken ersetzen - Statiker, Maurer, Zimmermann?: Hallo liebe Bauexerten, ich möchte in meinem Haus eine Tür durch eine Schiebetür ersetzen und in diesem Zuge die jetzige Zarge entfernen und aus...
  4. Kosten bei Veränderung des Türsturzes

    Kosten bei Veränderung des Türsturzes: Liebe alle, meine Eltern haben meinem Mann und mir angeboten ihr Haus zu übernehmen (Baujahr 1965, massiv gebaut, voll unterkellert). Wir sind...
  5. Türsturz stemmen, 5mm

    Türsturz stemmen, 5mm: Hallo, leider mein letztes Projekt im renovierten EFH von 1976: Einbau einer neuen Zarge zw. Gang und Küche. Problem: Standard-Maß war zu...