TV per Kabel oder Satellit

Diskutiere TV per Kabel oder Satellit im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo sofern man bei einem Neubau unsicher ist, ob man später einmal zwischen den beiden Empfangsmöglichkeiten Kabel oder Satellit wechseln...

  1. #1 thomasgberger, 22. März 2008
    thomasgberger

    thomasgberger

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo

    sofern man bei einem Neubau unsicher ist, ob man später einmal zwischen den beiden Empfangsmöglichkeiten Kabel oder Satellit wechseln möchte, ist es dann mölglich mit der _gleichen_ Hausverkabelung diesen Wechsel zu machen?

    oder mit anderen Worten: Benötigt man für einen TV-Empfang mit Sat grundsätzlich andere Kabel (im Haus) als für einen Empfang mit Kabelfernsehen. (Mal abgesehen davon, dass das eine "von oben" ins Haus kommt und das andere "von unten")

    Wie kann man sich hier also (ohne grosse Mehrkosten) eine Flexibiliät aufrecht erhalten?

    Beste Gruesse
    T. Berger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Sat braucht eine andere Struktur als kabel, Kabel geht aber auch mit auf Sat ausgelegte Verkabelung.
    Stichwort Sternverkabelung - Bei Sat braucht jeder receiver eine(oder bei Twinreceivern auch zwei) Leitung /en zum 'Verteiler' .
    Einfache kabelfernsehen verkabelung erlaubt auch das durchschleifen/hintereinanderschalten der Antennendosen, Sattauglich ist so eine verkabelung nicht bzw.nur mit einschränkungen.

    Tip des Tages:
    Sternverkabelung mit Satmatrix (der 'Verteiler') im DG + 1 Leerrohr in's KG zur evtl. Kabeleinspeisung.
    Preislich ist langfristig der Vorteil beim Sat.
    Vorteile beim Kabel: Zusatzdienste wie Internet oder telefonie möglich, für Vermieter interessant: geringe Investionskosten, wenig schadensanfällig, Abrechnung durch Kabelgesellschaft.
    Ansonsten tendiere ich klar zum Satempfang.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. #3 thomasgberger, 22. März 2008
    thomasgberger

    thomasgberger

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Darmstadt
    Klasse, allerbesten Dank!!
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Bitte sehr

    Auch mal hier ein bisschen stöbern, dazu wurde schon einiges geschrieben, auch ausführlicher. :biggthumpup:

    Grüsse
    Jonny
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

TV per Kabel oder Satellit

Die Seite wird geladen...

TV per Kabel oder Satellit - Ähnliche Themen

  1. Kabel durch Weissewanne?

    Kabel durch Weissewanne?: Hallo zusammen, wir haben im Keller eine Weissewanne, nun möchte ich da 2 Kabel durchbekommen. 1 x Erdkabel 5x10mm (20mm durchmesser) und...
  2. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  3. Großes Problem beim Kabel einziehen

    Großes Problem beim Kabel einziehen: Hallo Leute, ich hab mich mal registriert und hoffe ihr habt Ideen oder sogar eine Lösung zu meinem Problem. Also folgendes, ich habe unsere...
  4. Verlegung Leerrohr/Kabel durch 36 Proton

    Verlegung Leerrohr/Kabel durch 36 Proton: Hallo, ich möchte gerne bei mir (Rohbau einer DHH) folgendes umsetzen und habe einpaar Fragen: Leerrohr(e) für 2x COX-Kabel(SAT), 1x CAT7,1x...
  5. Deckendurchbruch für konfektionierte Hifi-Kabel

    Deckendurchbruch für konfektionierte Hifi-Kabel: Hallo zusammen. Ich habe folgendes Leitungsführungs-Problem: Ich besitze 2 Aktivboxen mit XLR-Anschlüssen und einen Streamer (Quellgerät)...