U-wert Berechnung

Diskutiere U-wert Berechnung im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Schönen Guten Tag Und zwar bin ich Zurzeit im 1 Jahr zu einer Ausbildung zum Maurer. Ich hab eine Hausaufgabe auf (komplexarbeit) Die man am...

  1. #1 Christian1988, 29. März 2011
    Christian1988

    Christian1988

    Dabei seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Friero
    Schönen Guten Tag

    Und zwar bin ich Zurzeit im 1 Jahr zu einer Ausbildung zum Maurer.
    Ich hab eine Hausaufgabe auf (komplexarbeit) Die man am ende des Jahres Abgeben muss. Nun zu meiner Frage man sollte sich ein haus Vornehmen aus der gegen von uns also habe ich das haus von mir genommen. Dies ist ein Fachwerkhaus,Keller Besteht aus Naturstein. Nun meine Frage ,weil ich Blick nicht durch selbst im Buch ist das alles etwas Spanisch. Ich soll den U-Wert Berechnen von dem haus einmal so wie es gerade ist und einmal mit einer Dämmung ... Könnte mir eventuell von euch jemmand dabei helfen?

    Mfg
    Christian

    Vielen dank im Vorraus

    Bitte Schreibt alle Angaben auf die ihr Braucht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  4. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Wollt ich auch grad einstellen den Link. Wobei ich mir vorstellen kann das ein Fachwerkhaus als Beispiel nicht grade das Einfachste ist.

    Gruß Flo
     
  5. #4 Christian1988, 29. März 2011
    Christian1988

    Christian1988

    Dabei seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Friero
    Ja jetzt ist die Frage was ich auswähle xD .... Also Hab keine Ahnung aus welchen Stein dieses ausgemauert ist und so ... desweiterem soll ich den rechenweg angeben ....

    Vielen dank für die Schnelle Antwort

    Naja ich mein Wie soll man es auch Überprüfen können was drunter ist eigl könnte ich ja irgend eine Steinsart auswählen z.b Ziegelstein und anhand dessen dann Berechen oder was meint ihr?
     
  6. #5 saarplaner, 29. März 2011
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Wiki hilft

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wärmedurchgangskoeffizient

    Da steht wie man den U-Wert von Hand zu Fuß bestimmt.

    Was für ein Stein vermauert wurde ist natürlich nicht immer einfach festzustellen.

    Hast du noch keine Löcher in die Aussenwand gebohrt? Anhand der Farbe des Bohrstaubes kann man i.d.R. den Stein schon mal etwas eingrenzen.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich würde das "Fachwerk" erst einmal beiseite lassen, macht im Moment die Sache nur unnötig kompliziert.
    Zuerst mal die Grundlagen verstehen, dann kommt die Kür.

    Der Wikipedia link ist sehr hilfreich, denn nur ein paar Zahlen in einen U-Wert Rechner eintippen hilft Dir kaum die Sache zu verstehen.

    Also, rechne erst einmal eine einfache Wand in monolithischer Bauweise damit Du den Rechenweg verstehst. Notiere Dir die Schichten (Material, Dicke), spez. Wärmeleitfähigkeit jeder Schicht (findet man in Tabellen, Datenblättern o.ä.), Wärmeübergangswiderstand zur Luft, und schon kannst Du die paar Zahlen in die Formel eingeben.

    Hast Du die Schritte verstanden, dann kannst Du später den prozentualen Anteil des Fachwerks mit einarbeiten.

    Gruß
    Ralf
     
  8. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    es würde mich doch sehr wundern wenn der Rechenweg weder im Tabellenbuch noch im Fachkundebuch zu finden wäre.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Christian1988, 30. März 2011
    Christian1988

    Christian1988

    Dabei seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Friero
    Nun Vielen Dank erstmal für alles ...

    Ich hab nun jemmanden Getroffen der mir das am Wochenende Erklärt (ein Glück) ..
    Und ja es Steht drinne aber etwas Merkwürdig ... wenn ich mich jetzt net iree

    U: R1+R2+R3.....R5
    ______________
    0,25 0,5.....

    so steht das drinne bin aber net mehr ganz sicher ob die Zahlen unten Stimmen ...

    Was ich noch weiss Ist das das R1 R2 u.s.w eingesetzt wird für die Jeweiligen Schichten z.b Mauerwerg ... GKP Putrz schicht? Je nachdem wieviele es gibt ... Aber Da versteh ich halt eins nicht Es sind vorgeschriebene Zahlen 0.25 u.s.w Nur was kommt als erstes ? Muss ich den R1 Wert von dem mauerwerk als erstes oben drüber schreiben?
     
  11. #9 saarplaner, 30. März 2011
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
Thema:

U-wert Berechnung

Die Seite wird geladen...

U-wert Berechnung - Ähnliche Themen

  1. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...
  2. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  3. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  4. Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte

    Überdachung Balken Berechnung KVH Fichte: Hallo, ich würde gerne hinter der Garage ein Überdachung anbauen. Es soll an das Haus angelehnt werden und mit Doppelstegplatten ca 16mm...
  5. SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe

    SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat bräuchte! Im OG unseres EFH (Bj. 1991) habe ich in den letzten...