U-Wert Trägerdecke / Kochdecke ?

Diskutiere U-Wert Trägerdecke / Kochdecke ? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, kann mir jemand den U- bzw. k-Wert für eine Trägerdecke/Kochdecke aus den frühen 70er Jahren nennen? Habe eine ca. 20cm starke Decke...

  1. #1 alexanderh, 4. Mai 2011
    alexanderh

    alexanderh

    Dabei seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MSR-Techniker
    Ort:
    Simonswald
    Hallo,

    kann mir jemand den U- bzw. k-Wert für eine Trägerdecke/Kochdecke aus den frühen 70er Jahren nennen?

    Habe eine ca. 20cm starke Decke mit 8-10cm Estrich.

    Vielen Dank ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich habe da was von 1,5W/m2K im Hinterkopf, zumindest habe ich mit diesem Wert gerechnet.

    Gruß
    Ralf
     
  4. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    1,06 - 1,09 W/m²K Quelle IRB Verlag "U-Werte alter Bauteile"
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sicher? Mir kommt das verdammt gut vor. Nehme ich mal 0,35W/mK für den eingesetzten Stein und darüber die 8cm Beton, dann liege ich immer deutlich über 1W/m2K.

    Gruß
    Ralf
     
  6. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Habs mal rausgescannt.

    Das müsste es doch sein - oder?

    Sowas wird jedenfalls als Trägerdecke/Kochdecke bezeichnet

    [​IMG]
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die im Beispiel genannte Dämmung ist aber nicht unbedingt "üblich".

    Gruß
    Ralf
     
  9. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Naja, ist nicht unbedingt mein Spezialgebiet, :lock
    aber wenn das in dem Buch vom IRB als "typische, konstruktive Merkmale"
    bezeichnet wird, wirds zumindest nicht absolut "unüblich" sein.
     
Thema:

U-Wert Trägerdecke / Kochdecke ?

Die Seite wird geladen...

U-Wert Trägerdecke / Kochdecke ? - Ähnliche Themen

  1. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  2. SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe

    SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat bräuchte! Im OG unseres EFH (Bj. 1991) habe ich in den letzten...
  3. Total Solar Reflectance TSR-Wert für Klinker

    Total Solar Reflectance TSR-Wert für Klinker: Hallo, gerne hätte ich eine relativ dunkle Fassade beim 2-schaligen Mauerwerk: 17,5cm KS 18,0cm Dämmung 2,0 cm Luftschicht 12cm Klinker...
  4. Isolierglasfenster nur ein Oberbegriff?

    Isolierglasfenster nur ein Oberbegriff?: Hallo liebe Bauexperten, Wir werden bald die Fenster in unserem Haus tauschen müssen. Nun stellt sich mir nach einigem Recherchieren die Frage,...
  5. U-Wert gesucht

    U-Wert gesucht: Zur Beratung für Bekannte suche ich den U-Wert für ein VSG Glas in 18mm, ich kann nirgendwo dazu im Netz was finden. Also nur eine dicke Scheibe...