Überckaufzug krankentragegerecht?

Diskutiere Überckaufzug krankentragegerecht? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, zuerstmal, bin ich hier in dem Bereich richtig mit der Frage? Es geht um ein Bauvorhaben über 13m. Wir benötigen einen Aufzug...

  1. werdi01

    werdi01

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angeh. Architekt
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    zuerstmal, bin ich hier in dem Bereich richtig mit der Frage?

    Es geht um ein Bauvorhaben über 13m. Wir benötigen einen Aufzug krankentragegerecht (1,10 x 2,10m). Die Frage lautet nun, ob das mit dem Übereck überhaupt geht, da der setliche Zugang mit dem Zugang einer Krankentrage evtl schwierig wird.

    Falls jemand Erfahrungen damit hat, würde ich mich über Hinweise freuen.
    Thx werdi01
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Millimeterpapier alle?

    Wenn die seitliche Tür eine Öffnungsbreite von ca. 1,60 hat, könnte es klappen. Wird sie aber nicht, weil dann der Platz fehlt, die Segmente der Kabinentür aufzufahren.

    Den Kranken hochkant reinzufädeln dürfte ausfallen.
     
  4. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Krankentrage "Teil 1 Modell AL 31, aus Leichtmetall" hat mit ausgezogenen Griffen eine Länge von 2.30m.
    Plus Träger
    Plus Umhängtasche des Trägers
    Plus Luft zwischen Träger und Lichtschranke im Aufzug

    Wird knapp mit 2.10m

    Für Studenten:
    - Krankentrage ausborgen,
    - Aufzug mit Kreide auf den Boden zeichnen
    - Tische hochkant an die Kreidestriche stellen
    - ausprobieren

    Quetschzonen bei der Bauplanung berücksichtigen

    Gruß
    Holger
     
  5. werdi01

    werdi01

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angeh. Architekt
    Ort:
    Berlin
    Also es genügt ja schon die Zechnerische "Simulation" im CAD-Program, dass die seitliche Einfädelung mit 90-Türen nie hinhaut und größere Türen wie Thomas schon sagt technisch schwer sind ohne den Aufzug zu vergrößern.
     
  6. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Dann aber auch hier bitte "kräftige stabile" Krankentragenträger simulieren und einen "Arbeitsraum" vom Durchmesser 150mm -- analog Bild A7 bis A9 DIN 18065 oder noch besser analog Bild 8 DIN EN 14122-3 -- um die Griffe visualisieren. Fingerquetschen führt meistens zu plötzlichem Loslassen.

    Ausprobieren und selber Erfahren prägt sich aber besser ein und hält länger!!

    Äh jibbet denn keene CAD-freien 3D-Modelle mehr heutzutage ?
     
Thema:

Überckaufzug krankentragegerecht?