Überdachte Terasse beheizen

Diskutiere Überdachte Terasse beheizen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Moin Zusammen, Wir werden uns eine große überdachte Terasse gönnen. Folgende Grundinfo: - Glasüberdachung - 30qm - 2 Seiten geschlossen...

  1. Cglan05

    Cglan05

    Dabei seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Moin Zusammen,

    Wir werden uns eine große überdachte Terasse gönnen. Folgende Grundinfo:

    - Glasüberdachung
    - 30qm
    - 2 Seiten geschlossen (Haus bzw Garagenwand)

    Da ich ein "Draußenmensch" bin, jedoch ungerne alleine dort sitze, muss eine Heizung her, damit Frauchen dazukommen mag. Folgende Ideen hatte ich bisher:

    - Kamin

    Pro:
    Holz habe ich umsonst
    Man könnte noch einen Grill integrieren

    Contra:
    Schornsteinfeger nimmt es nicht ab, da es quasi unmöglich ist den Schonstein abnahmefähig zu bekommen (Fenster in der Nähe)
    Teuer?
    Dachduuchführung durchs Glas ?



    - Heizpilz Gas

    Pro:
    Schnell warm

    Contra:
    Funktioniert das unter einem Glasdach?
    Gas ist unbequem (Flasche wechseln,neu befüllen,...)

    Frage: Könnte man evtl. einen Gasanschluss nach draußen legen lassen und da den Pilz anschließen?



    - Infrarotstrahler

    Funktioniert das wirklich?


    Wäre nett wenn ihr euere Erfahrungen oder neue Ideen posten könntet,

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn, dann den Gaspilz oder ein gasbetriebener IR-Strahler. Das mit dem el. IR Strahler funktioniert auch, benötigt aber heftig Leistung und der Stromzähler überschlägt sich.

    Vorteil des IR-Strahlers, man fühlt Wärme, Nachteil, aber die Luft ist kalt. Das kann bei etwas Wind sehr unangenehm sein. Zudem lassen sich die Dinger auch nur dann sinnvoll betreiben, wenn das Terrassendach nicht zu niedrig ist. Sonst hast Du ein Problem mit der am Strahler direkt aufsteigenden Wärme.

    Und nicht wundern über den Leistungsbedarf, sprich auch Gaskosten. Damit das funktioniert wirst Du eine Heizleistung installieren müssen, die normalerweise im tiefsten Winter für ein komplette Haus ausreichend würde. Mit einem 2kW "Heizlüfter" ist es also nicht getan.
     
  4. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Für einen sehr wohlhabenden Baherrn haben wir 'mal trotz unserer gegenteiligen Empfehlung el. IR-Strahler für die Loggia geplant und ausgeführt. Der Nutzer hat sie nach dem ersten Jahr nicht mehr benutzt und seinen Stromverbrauch dadurch im zweistelligen Prozentbereich reduziert.

    Dass das ganze ökölogisch grober Unfug ist, muss man heute eigentlich niemandem mehr erklären, oder?
     
  5. Cglan05

    Cglan05

    Dabei seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei einem Heizpilz frage ich mich ob es nivcht zu spannungen im Gladach kommen kann wenn ich das Ding bei -10 Grad anwerfe. Oder geben die Pilze nich soviel Hitze nach oben ab?
     
  6. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie ich auf dem Weihnachtsmarkt vor einen Gasthaus testen konnte, funktioniert das wirklich gut. Der Wirt hatte unter einem Sonnenschirm vier Strahler befestigt, die über zwei Kabel versorgt wurden. Vorteil: Sogar die Kabel haben eine spürbare Wärme entwickelt.

    Das nenne ich Energiewende.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was glaubst Du warum ich nach der Höhe gefragt habe. ;)
     
  8. Cglan05

    Cglan05

    Dabei seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Ah, zur Höhe:

    Die Terassse wird auf ca. 3,3m Höhe am Haus angebracht und fällt dann schräg ab, bis auf ca. 2,5m. denke Der Strahler würde mittig stehen, also müssen wir von 2,9m Höhe ausgehen, an der Stelle wo das Ding steht.
    Da wird wohl nicht soviel Platz bis zum Glas bleiben.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das wird zu knapp. Die Hersteller geben Mindestabstände zu brennbaren Materialien an, meist so um die 50cm bis 1m. Darüber hinaus muss man beachten, dass eine Wärmeentwicklung die nicht zu einem Brand führen kann, trotzdem ausreichen kann um Glas, aufgrund der Temperaturdifferenz, zum Springen zu bringen. Man könnte jetzt noch über einen zusätzlichen Strahlungsschirm nachdenken, meist haben die ja nur einen kleinen "Hut" oder Deckel nach oben um die Strahlung abzulenken. Mir wäre das Risiko aber trotzdem zu hoch. Wenn man eine Terrasse "beheizen" möchte, dann braucht man ja einen Strahler mit entsprechender Leistung. Da kann man nicht mit einem 2kW Heizer kommen, sondern wir reden hier schnell über 10kW und mehr.

    Wenn so ein Ding mal 4h in Betrieb war, dann sind 40kWh weg die man bezahlen darf. Selbst eine 11kg Flasche reicht da gerade mal für 2-3 gemütliche Abende, und jeder Abend kostet um die 6,- €.

    Teurer ging es nur noch mit el. Heizstrahlern. :smoke
     
  10. Cglan05

    Cglan05

    Dabei seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Hm, gibt es denn eine Lösung um meinen vorhanden, nur 3m entfernt sitzenden Gasanschuss zu nutzen? Ich denke das Gas ist um einiges günstiger und komfortabler als das Gas aus der Gasbuddel.

    Sonstige Ideen?
     
  11. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Sicher gibt es die, aber ich werde einen Teufel tun, solch Energievernichtungswahn zu unterstützen.

    Habe damit auch meinen besten Freund abblitzen lassen, als er seine Terrasse beheizen wollte.
     
  12. DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Werbefuzzi
    Ort:
    Leverkusen
    Fußbodenheizung mit richtig schöner VL Temp :D
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es gibt auch IR Heizer mit Brenner die über den normalen Gasanschluss versorgt werden können. Ob Du die bezahlen willst? Abgesehen davon, sparst Du damit nur die Hälfte der Verbrauchskosten, der Abend kostet Dich dann 3,- €.
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann paßt es doch!
    EUR 3,- für einen schönen Abend?
    Das hat man doch beim ersten Getränk (für beide) schon wieder herin (gegenüber einem Besuch im Gasthaus).

    Ich würde diese Lösung (IR-Strahler mit Erdgasanschluß) nutzen.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber bis er das fachgerecht auf der Terrasse montiert bekommt, geht ganz schön Geld über die Ladentheke. Dafür kann er jedes Wochenende in´s Gasthaus, und zwar die nächsten 5-10 Jahre. :)
     
  16. Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    kommt drauf an, wieviel er trinkt/verzehrt....ich kenn da ein paar, da würde sich sowas ganz schnell rechnen, theoretisch :D
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    2 x Mc. Menü Nr. 1 (keine Ahnung ob es das gibt).

    Du hast vergessen, er hat von seiner "Frau" geschrieben, nicht von einer Freundin. :mega_lol:
     
  18. Cglan05

    Cglan05

    Dabei seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    190cm, 110kg da passt einiges rein....

    Am besten ich frage mal meinen Heizungsbauer was mich der Spaß kosten würde. Rohre anschrauben, Wanddurchbrüche usw. mache ich selbst, dahr rechne ich jetzt nicht mir horrenden Kosten.
     
  19. milkie

    milkie

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reiseverkehrskauffrau
    Ort:
    Eppingen
    Das Thema wäre ja auch was für mich ;)
    Wäre es nicht sinnvoll (bewegliche) Glaswände noch zu verbauen? Sonst heizt man doch umsonst oder nicht?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cglan05

    Cglan05

    Dabei seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja das hätte auch was, aber das frisst sicher ordentlich Budget. Ich habe eine Glaswände zwischen Küche und Wohnzimmer, daher weiß ich ungefähr was der Spass kostet...
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    davon würde ich tunlichst die Finger lassen, es wäre doch schade wenn der gemütliche Abend zu zweit in einem Feuerwerk endet. Man kann auch nicht irgendeinen Gasbrenner da an die Wand oder die Decke schrauben, schon gar nicht die einfachen "Heizpilze" die Du oben erwähnt hast.

    Solche Heizer werden oft in Firmen bzw. Hallen eingesetzt und schweben an der Decke über den Arbeitsplätzen. Zudem sind die nicht gerade unhörbar, das sollte man auch bedenken. Das Rauschen ist bei dem geringen Abstand gut wahrnehmbar.
     
Thema: Überdachte Terasse beheizen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizpilz unter doppelstegplatten

    ,
  2. sind heizstrahler unter terassendach geeignet?

    ,
  3. glasüberdachung heizen

    ,
  4. überdachte terrasse heizen,
  5. heizstrahler glasüberdachung,
  6. mindestabstände heizpilz gas,
  7. Terrassenpilz platz nach oben,
  8. heizung für überdachte terrasse,
  9. terrasse beheizen,
  10. terrassen heizpilz unter Glasdach,
  11. heizpilz abstand nach oben,
  12. beim heizpilz fürdie Terrasse sollten nach oben 1m Abstand zum Dach sein. reichen auch 80 cm ???
Die Seite wird geladen...

Überdachte Terasse beheizen - Ähnliche Themen

  1. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  2. Dachrinnengröße für vollständig überdachte Balkonfläche

    Dachrinnengröße für vollständig überdachte Balkonfläche: Hallo, wie groß muss eine Dachrinne für einen vollständig überdachten Balkon der 14m lang und 2 Meter tief ist sein? Es gibt nur an der Rechten...
  3. Terasse im Dachgeschoss abdichten (drunter Wohnraum)

    Terasse im Dachgeschoss abdichten (drunter Wohnraum): Hallo zusammen, bei unserem Neubau möchte ich die Terasse abdichten und hoffe ihr könnt mir da ein paar Tipps geben. Infos: Süd-Terasse...
  4. Bodenaufbau Terasse

    Bodenaufbau Terasse: Hallo, auf einer Terrasse soll ein Gefälle und Unterbau aufgebaut werden, da das Wasser aktuell schlecht abfließt bzw. sogar zum Gebäude hin...
  5. günstiger aber extrem haltbarer Belag für Terasse

    günstiger aber extrem haltbarer Belag für Terasse: Hallo, folgende Rahmenbedingungen. Betonierte Doppelgarage mit Flachdach ca. 36 qm. Auf dem Flachdach befindet sich eine Terasse. Diese ist...