Übergang Betondeckenteile

Diskutiere Übergang Betondeckenteile im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebes Forum, ich baue mit einem GÜ und stehe vor folgender Situation. Gerade ist der Innenausbau im vollen Gang und die...

  1. Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Hallo liebes Forum,

    ich baue mit einem GÜ und stehe vor folgender Situation.
    Gerade ist der Innenausbau im vollen Gang und die Rauhfasertapeten wurden direkt auf den Betondecken angebracht. Leider ergibt sich im Bereich des Übergangs zweier Betondeckenteile ein unsauberer Stoß der nun natürlich voll zu Tage tritt:
    [​IMG]
    Dass hier Spachtelarbeiten ausgeführt wurden habe ich überprüft. Leider scheinen diese offensichtlich aber nicht auszureichen, um diesen Stoß auszugleichen.

    Das doofe an der Sache ist, dass die Baubeschreibung genau diesen Punkt sauber umschifft. Wortlaut: "Sämtliche Decken- und Wandoberflächen ... werden mit Raufaser tapeziert und mit einem weißen Dispersionsanstrich versehen. " Von "Spachtelung" kein Wort. (Dies war ja auch bereits geistig abgehakt, da dieses Wort 3 x im Zusammenhang mit den Wänden im Satz zuvor fällt)

    Jetzt frage ich mich wie ich am geschicktesten vorgehen kann, um diesen Mangel durchgesetzt zu bekommen. Hat jemand der hier anwesenden eine DIN Norm o.ä. parat auf die ich mich berufen könnte?

    Vielen Dank schon mal für Eure Hinweise.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Es gibt eine DIN-Norm, die da heisst "Maßtoleranzen im Hochbau".

    Wenn die Decke noch nicht schlussabgenommen, dann bist Du aber nicht in der Beweispflicht.

    Somit Mängelrüge rausschicken, dass unsauberer Stoß vorhanden und Nachbesserung fordern.
    Die ausführende Firma ist dann in der Pflicht entweder nachzubessern oder nachzuweisen/ zu verifizieren, dass kein Mangel vorliegt.
     
  4. Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Schon mal vielen Dank RMartin,

    das hilft bereits gut weiter.
    Nun habe ich allerdings eine weiteren Frage. Welcher Ebenheitstoleranzbezug trifft den auf die Decken nun zu? Zeile 5,6 oder doch 7? Wie gesagt Vereinbarung lt. Baubeschreibung umschifft das prima. Betondecke wird einfach mit Raufaser übertapeziert. Ist ja nicht ganz unrelevant, denn ein abweichendes Stichmaß von 3mm auf 2m wird gut überschritten. Bei 5mm wirds wieder eng...
    Dank schon mal für Eure weiteren Hilfen!

    Beste Grüße
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Erhöhte Anforderungen (also Zeile 7) müßte im Vertrag gesondert vereinbart sein.

    Somit Zeile 6. Decke ist ja nun oberflächenfertig?! Auf die Tapete kommt nix mehr drauf?!

    Weiter steht in der Norm, dass bei flächenfertigen Wänden/ Decken Sprünge/ Absätze vermieden werden sollen.
     
  6. Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Hallo RMartin,

    vielen Dank!
    Bis aus Farbe kommt nix mehr auf die Rauhfaser. Die wird das wohl auch nicht mehr retten...

    Werde Bauleitung mal einbestellen und sehen was sich machen lässt.

    Beste Grüße
     
Thema:

Übergang Betondeckenteile

Die Seite wird geladen...

Übergang Betondeckenteile - Ähnliche Themen

  1. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  2. Übergänge Steinzeug auf KG

    Übergänge Steinzeug auf KG: Guten Tag, wir haben einen Teil unseres Kellers außen freigelegt und sind gerade dabei die Wände neu abzudichten. Die Abwasserrohre möchte/muss...
  3. Übergang Fliesen Dachschräge

    Übergang Fliesen Dachschräge: Hallo zusammen, bei mir im Bad ist die Rückwand von der Dusche leider ziemlich schief. An der linken Seite ist die Rigipsplatte 0,5cm unter den...
  4. Fachgerechter Übergang von Sockeldämmung zum WDVS

    Fachgerechter Übergang von Sockeldämmung zum WDVS: Hallo zusammen, aktuell dämme ich bei meinem EFH den Sockelbereich des Kellers. Die Sockeldämmung und auch die Kellerdämmung wurden mit XPS 140...
  5. Fassade neu verkleiden. Übergang zum Dach

    Fassade neu verkleiden. Übergang zum Dach: Hallo. Die Fassade auf der Wetterseite unseres 1962 erbauten Hauses soll verkleidet werden. Das hat den Grund, dass die Fugen teilweise leer sind...